Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Rohstoffsektor
  • FUCHS-Briefe
  • Kasachstan ist ein interessanter Rohstofflieferant

Kasachstan bietet Chancen bei Industrie-Rohstoffen

Erz-Abbau in einem Tagebau
Bergbau © Opla / Getty Images / iStock
Die Energiewende wird zu einem großen Nachfrageschub an Industriemetallen führen. Derzeit ist China bei den meisten dieser Metalle einer der größten Produzenten. Das ist ein Risiko, weil China den Export seiner Fertigprodukte dem Export von Roh- und Vorprodukten vorzieht. Kasachstan ist ein interessantes Rohstoffland, weil es eine Vielzahl von Rohstoffen liefern kann.
  • FUCHS-Kapital
  • Händler verdienen immer

Rohstoffhändler Glencore hebt Prognose an

Zinkkanne
Eine Gießkanne aus Zink. Copyright: Pixabay
Der Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore (ehemals Glencore Xstrata) ist mit einer Jahresproduktion von mehr als einer Millionen Tonnen Zink der weltweit größte Förderer von Zinkerzen. Im vergangenen Jahr 2020 hat das Unternehmen mehr als 1,17 Millionen Tonnen Zink aus Werken in Asien, Nordamerika, Europa und Südamerika gewonnen. Glencore ist zudem mit 69% an Kazzinc beteiligt, dem größten Zinkproduzenten Kasachstans. Zugleich ist Glencore ein global führender Rohstoff-Händler.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Profiteure von der steigenden Rohstoff-Nachfrage

Der Hunger der Wirtschaft stützt Rohstoff-Aktien

Kupferdrähte, Industriemetalle, Kupfer, Wirtschaft, Rohstoffe
Kupferdrähte. Copyright: Pixabay
Der Rohstoff-Hunger der Weltwirtschaft ist im Jahr 2021 mit voller Wucht zurückgekehrt. Ein Ende ist derzeit nicht absehbar, das Wort vom "Superzyklus" macht die Runde. Der Börsenbrief FUCHS-Kapital analysiert, welche Aktien davon besonders profitieren.
  • FUCHS-Briefe

Ölhandel: Neue russische Handelsplattform

Die russische Regierung will den Exportpreis für Öl stärker selbst beeinflussen. Dazu haben das Energieministerium in Moskau und die Rohstoffbörse Spimex in St. Petersburg eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Ab Ende 2019 will man über eine spezielle elektronische Plattform regelmäßig Rohöl-Auktionen veranstalten. Bisher laufen die russischen Exportgeschäfte über eine größere Zahl von Unternehmen, die dann Abnehmer für das russische Öl finden. Dabei bleibt dem Energieministerium vielfach verborgen, zu welchen Preisen das Öl tatsächlich gehandelt wird. Auf der elektronischen Plattform werden die Preise aller Rohöl-Exportgeschäfte festgehalten. Dadurch werden sich durchschnittliche Preise, Entwicklungstendenzen und Marktverschiebungen ablesen lassen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Verfahrensarten revolutionieren die Chemie-Industrie

Chemie ohne Erdöl

Neue Technologien ermöglichen die Herstellung von Chemikalien ohne Erdöl oder Erdgas. Siemens und Evonik testen eine neuartige Anlage, die aus CO2, Wasser und Strom verschiedene Chemikalien herstellt. Eine andere Möglichkeit sind Mikroreaktoren, die Sonnenlicht direkt nutzen. Das Einsparpotenzial an fossilen Grundstoffen ist bedeutend.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Rohstoff-Aktien

Rücksetzer bieten sich zum Kauf an

Container-Schiff
In Folge des handelskrieges kühlt die Konjunktur spürbar ab. Copyright: Pixabay
Der Handelskrieg hinterlässt seine Spuren. Die Weltkonjunktur kühlt spürbar ab. Deutlich wird das an den Rohstoffpreisen. Der aktuelle Rücksetzer bietet sich nun zum Einstieg in Rohstoff-Aktien an. Im Fall neuer Konjunkturstimuli, profitieren diese im besonderen Maße. Unsere Favoriten stellen wir hier vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Lassila & Tikanoja Oyj

Lukrativer finnischer Umweltdienstleister

Die erhöhte Nachfrage nach umweltfreundlichen Industriedienstleistungen ruft Recycler wie Lassila und Tikanoja auf den Plan. Die Finnen operieren vor allem in Nordeuropa und können auf wachstumsstarke letzte Jahre zurückblicken. Wichtig für Investoren: das Unternehmen verfolgt eine aktionärsfreundliche Dividendenpolitik und schüttet regelmäßig einen hohen Anteil des Jahresgewinns aus.
  • FUCHS-Kapital
  • iShares Diversified Commodity Swap ETF

Investition in Rohstoffe mittels ETFs

Wer in den Rohstoffsektor investieren möchte, jedoch nicht in Aktien, für den bieten ETFs eine gute Möglichkeit, um an der Entwicklung an den Rohstoffmärkten teilzunehmen.
  • FUCHS-Kapital
  • Glencore plc

Breit aufgestellter Rohstoff-Händler aus der Schweiz

Anleger, die Investments in einen speziellen Rohstoff scheuen, sollten die Aktie von Glencore in Augenschein nehmen. Der Rohstoff-Händler fördert, verarbeitet und verkauft eine Vielzahl an Produkten. Wirtschaftlich läuft bei den Schweizern alles nach Plan. Nur der Aktienkurs dümpelt noch vor sich hin.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Russische Rohstoff-Aktien

Wachstum trotz politischer Belastungen

Russische Titel werden immer wieder von politischen Entscheidungen und Konflikten belastet. Dabei sind russische Firmen wichtige Zulieferer für Unternehmen auf der ganzen Welt. Die steigende Rohstoffnachfrage verhilft so mancher Aktie zu einer Klettertour.
  • FUCHS-Briefe
  • Produktcheck: LBBW RS Flex R

Die Entwicklung der Rohstoffe fest im Blick

Rohstoff-Titel verspüren derzeit Aufwind. Die steigende Nachfrage hebt sie hoch. Fonds mit Fokus auf Rohstoffe profitieren daher ebenfalls. Einer dieser Fonds ist der LBBW RS Flex R.
  • FUCHS-Briefe
  • Öl-Aufschwung in der Nordsee

UK fährt die Exploration von Öl und Gas-Feldern hoch

Großbritannien entdeckt die Nordsee wieder – und startet die Exploration neuer Öl- und Gasfelder. Der Vorstoß bringt eine ganze Industrie wieder in Schwung. Die Investitionen steigen stark.
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschland bemüht sich um internationale Verarbeitung

Industrie will Rohstoff-Planung

Der BDI will die Rohstoffversorgung Deutschlands verbessern. Die Bundesregierung soll einen entsprechenden Plan machen und umsetzen.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

K+S AG

Chart der Woche vom 17.05.2018: K+S AG
Chart der Woche vom 17.05.2018: K+S AG
Die Entwicklungen im Rohstoff- und Agrarsektor kommen der K+S AG zugute. Am 03.05.2018 berichteten wir bereits über die Aktie. Der jüngste Sprung veranlasst uns dazu die Aktie erneut in Augenschein zu nehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Bergbau Projekte in Finnland

Finnland wird zum wichtigen Standort

Finnland wurde von Bergbauunternehmen zum beliebtesten Land für Investitionen gewählt. Das Land profitiert von der Rohstoffpreisentwicklung. Es bietet Rechtssicherheit und im Norden ein großes Potenzial weitgehend unerschlossener Erzlagerstätten.
  • FUCHS-Devisen
  • Die Preise steigen weiter

Rohstoffe im Aufwind

Rohstoffe sind der große Kurstreiber
Rohstoffe sind der große Kurstreiber. Copyright: Picture Alliance
Die Rohstoffpreise haben seit letztem Herbst deutlich zugelegt. Das war auch die FUCHS-Prognose in den Anlagechancen 2018. Doch da geht noch was. Der Grund dafür ist ziemlich banal.
  • FUCHS-Devisen
  • Recycling erhöht das Angebot

Angebotsdefizit bei Palladium

Im vergangenen Jahr gehörte Palladium mit einem Kursanstieg von mehr als 50% zu den Rohstoffen mit der besten Jahresperformance. In diesem Jahr entwickelt sich der Industrierohstoff ganz anders. Doch die Situation sollte sich jetzt ändern.
  • FUCHS-Devisen
  • Die Automobilindustrie fragt weniger nach

Überschuss am Platinmarkt

Am Platinmarkt herrscht ein Angebotsüberschuss. Der Preis ist seit Jahresbeginn deutlich gefallen. Dennoch kann sich ein Kauf lohnen.
  • FUCHS-Kapital
  • Anlagestrategie 2. Quartal 2018

Die Märkte am seidenen Faden

Bullen und Bären ringen gerade verbissen darum, wer in den nächsten Monaten den Ton angeben wird.
Bullen und Bären ringen gerade verbissen darum, wer in den nächsten Monaten den Ton angeben wird. Copyright: Picture Alliance
An den Börsen ringen Bullen und Bären um die Vorherrschaft. Noch ist der Kampf nicht entschieden. Doch eine Tendenz zeichnet sich deutlich ab.
Zum Seitenanfang