Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
769
Wechselkursausblick für die Woche vom 14.06. bis 21.06.2019

Starker Euro-Nachbar

Der Zloty ist kurzfristig aus seiner Seitwärtsrange zum Euro ausgebrochen und präsentiert sich ungewöhnlich stark. Bei einer anderen Währung ist ungewöhnlicherweise das Gegenteil der Fall.
fd190614_1

EUR|USD

1,1275

Halten

1,12 - 1,14

  • Der Dollar hat seinen Rutsch an der 200-Tagelinie aufgefangen. Der Gegenbewegung nach oben wird aber bald die Kraft ausgehen.

EUR|JPY

122,23

Verkaufen

120 – 123

  • Der Yen schaltet wieder in den Vorwärtsgang. Die Aussicht auf sinkende Zinsen in den USA treibt an – auch gegen den Euro.

EUR|GPB

0,8906

Halten

0,88 - 0,90

  • Der Euro schiebt sich gegen das Pfund weiter nach oben. Ein neuer Anlauf auf 0,90 steht bevor.

EUR|CHF

1,1200

Halten

1,11 - 1,13

  • Es geht weiter in sehr enger Range seitwärts. Das Band zwischen 1,11 und und 1,13 bleibt bestehen.

EUR|PLZ

4,2522

Kaufen

4,25 - 4,28

  • Der Zloty macht einen weiteren Anlauf auf den Widerstand bei 4,20. Er dürfte aber wieder dort abprallen.

EUR|CAD

1,5050

Halten

1,50 - 1,51

  • Der Loonie muss wieder etwas zurückweichen nachdem der Sprung über 1,50 nicht geglückt ist. Nächste Haltelinie ist 1,51.

EUR|AUD

1,6347

Halten

1,62 - 1,65

  • Der Aussi ist wieder bis 1,64 zurückgekommen. Die Unterstützung auf diesem Niveau ist aber groß. Eine Bewegung bis 1,62 ist möglich.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bei eigenem Zähler ist der Mieter Vertragspartner des Energieversorgers

Vermieter haftet nicht für Strom des Mieters

Für mehr als 8.000 Wohnungen in Hamburg gab es in 2019 eine Stromsperre, weil niemand die Rechnung bezahlen wollte. Muss in diesen Fällen notfalls auch der Vermieter die ausstehenden Beträge begleichen?
  • Fuchs plus
  • Wo man noch in Immobilien anlegen kann

Dortmund, ein Geheimtipp

Blick auf die Dortmunder Innenstadt. Copyright: Pixabay
Dortmund hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Die Lebensqualität in der Stadt ist durch neue Attraktionen und Stadtviertel gestiegen. Im Strukturwandel ist die Stadt gut vorangekommen. In mehreren Sektoren entstehen neue Arbeitsplätze. Seit zwei Jahren steigen auch die Immobilienpreise an...
  • Fuchs plus
  • UN Bevölkerungsprognose

Osteuropa blutet aus

Die UN hat eine neue Weltbevölkerungsprognose abgegeben. Diese sieht vor allem für Osteuropa negativ aus. Dessen Einwohnerzahl wird bis 2050 je nach Region um bis zu 25% schrumpfen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • US-Präsidentschaftswahlen laufen für Trump

In den Händen der Fed

Für ihn läuft's bisher nicht schlecht im US-Wahlkampf: US-Präsident Donald Trump. © Picture Alliance
In den USA ist der Präsidentschaftswahlkampf angelaufen. Der Auftakt lief denkbar schlecht für die Demokraten. Da kann es eigentlich nur besser werden. Doch Trump hat einen entscheidenden Verbündeten.
  • Fuchs plus
  • Diamantenmarkt angesteckt

Preisverfall nicht zu stoppen

Die grundsätzliche Kauflust nach Diamanten ist gering. Nun ist auch noch der chinesische Markt kräftig eingebrochen. Ergeben sich daraus Chancen für Edelstein-Käufer?
  • Fuchs plus
  • Emerging Classics sind gefragt

Mercedes mit steigendem Stern

Die Nachfrage bei den historischen Autos verschiebt sich kontinuierlich. Eine deutsche Marke und ein Modell haben davon gerade profitiert und eine neue Rekordmarke gesetzt. Das dürfte noch weitere Nachfrage nach sich ziehen.
Zum Seitenanfang