Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Währung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 24.01.2020 bis 31.01.2020

Währungen in der Seitwärtsrange

Die Währungspaare verlaufen weiter in engen Seitwärtsbändern. Agile Trader müssen hier sehr genau Ein- und Ausstiegspunkte ausmachen. Langfristige Anleger beobachten und halten die Füße still.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 17.01. bis 24.01.2020

Spannung beim Yen

Der Stillstand hält bei den meisten Währungspaaren an. Zwei fallen allerdings aus der Reihe. Und beim Japanischen Yen (JPY) wird es heute richtig spannend.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 10.01. bis 17.01.2020

An Grenzen

Wer einen Monat im Währungsgefüge zurückschaut, wird sich die Augen reiben. Es ist so gut wie nichts passiert. Das sollte vorerst anhalten. Einige Währungen haben ihre Grenzen erreicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 03.01. bis 10.01.2020

Ruhiger Jahreswechsel

Die von uns beobachteten Währungspaare sind ihren Ranges treu geblieben und haben sich ruhig ins neue Jahrzehnt getragen. Das gilt für alle bis auf eine. Und auch bei anderen ist es ungewiss, wie lange das noch anhält.
  • FUCHS-Kapital
  • Trendwende bei den Wechselkursen

Das Ende der Euro-Schwäche?

Im Währungsgefüge könnte sich 2020 einiges verändern. Für den Euro stehen die Zeichen nun wieder auf Stärke. Auch eine andere europäische Währung könnte die Trendwende schaffen. Absehbarer Verlierer ist der US-Dollar.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick zum Jahresende 2019

Endjahresruhe

Zum Jahreswechsel beruhigt sich die Lage auf dem Währungsmarkt. Die allermeisten Währungspaare bleiben innerhalb ihrer bisherigen Bandbreiten. Aus dem Rahmen fällt der Schweizer Franken.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 13.12. bis 20.12.2019

Euro leicht gefestigt

Vor zwei Wochen sahen wir etwas Eurostärke voraus. Diese hat sich gefestigt. Aber daraus erwächst noch kein Aufwärtstrend. Bei einer Währung sieht aber alles ganz anders aus. Der Blick auf das Wechselkursgeschehen.
  • FUCHS-Devisen
  • Wochentendenzen vom 22.11.2019 bis 29.11.2019

Wechselkursausblick Etwas Eurostärke

In den Chartbildern macht sich leichter Optimismus für den Euro breit. Das ifo-Geschäftsklima am Montag könnte Impulsgeber werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 29.11. bis 06.12.2019

Warten aufs Christkind

Die meisten Währungspaare sind zum Euro in den Winterschlaf gefallen. Sie bewegen sich kaum noch. Nur eines fällt deutlich aus der Reihe.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 22.11. bis 29.11.2019

Etwas Eurostärke

In den Chartbildern macht sich leichter Optimismus für den Euro breit. Das ifo-Geschäftsklima am Montag könnte Impulsgeber werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 15.11. bis 22.11.2019

Stoppschild für das Pfund

Die Märkte sind gefangen in den Grenzen, die ihnen die Politik und die Notenbank setzen. Nur bei einer Währung spekuliert der Markt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die technischen Eigenschaften von Kryptowährungen

Homogen wie Geld

Zwischen privaten und gesetzlichen Währungen muss man einige rechtliche Unterschiede beachten
Kann eine Krypotwährung Geld sein? Copyright: Picture Alliance
Geld hat sechs zentrale technische Eigenschaften. Homogenität ist eine davon. Die anderen fünf sind Teilbarkeit, Seltenheit / Knappheit, Haltbarkeit, Portabilität / Handlichkeit und Inkommensurabilität / Einzigartigkeit. Können Kryptowährungen beim Faktor Homogenität bestehen?
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 08.11. bis 15.11.2019

Müde Moneten

Das Währungsgeschehen wirkt müde, es fehlt an Impulsen. Der Markt wartet auf politische Ergebnisse: im Handelsstreit, bei der Briten-Wahl. Es gilt das Motto: Unverhofft kommt oft.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 01.11. bis 08.11.2019

Markt ohne starke Impulse

Dem Markt fehlen derzeit die Impulse. „Bewegende" Daten sind auf Wochensicht nicht zu erwarten. Längerfristige Trends gewinnen die Oberhand.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 25.10. bis 01.11.2019

Ruhepause im Brexit-Theater

Nachdem das britische Unterhaus den Brexit nun doch wieder in die Verlängerung geschickt hat, nimmt die Gemeinschaftswährung eine abwartende Haltung ein. Zu zwei anderen Währungen ist hingegen deutlich mehr Bewegung zu verzeichnen.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 11.10. bis 18.10.2019

Anfällig für politische Nachrichten

Das Wechselkursgeschehen steht derzeit stark unter dem Einfluss der Politik. Davon gehen auch auf Wochensicht die entscheidenden Impulse aus. Dennoch sollten die aktuellen Bandbreiten halten.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 04.10. bis 11.10.2019

Der Euro purzelt durch

Der Euro erlebt eine technische Erholung. Darauf lässt sich wetten. Aber es geht auf Wochensicht je nach Währungspaar in unterschiedliche Richtungen.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 27.09. bis 04.10.2019

Der Euro purzelt

Der Abgang des deutschen Direktoriumsmitglied Sabine Lautenschläger aus dem EZB-Gremium hat dem Euro – neben weiteren unschönen Wirtschaftsdaten – noch einmal einen Stups nach unten verpasst. Jetzt sind mehrjährige Tiefpunkte in Sicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 20.09. bis 27.09.2019

Ruhe im Stall

Die meisten Währungen wirken (ebenso wie deren Notenbanken) erschöpft. Die Luft ist raus. Es herrscht Ruhe im Stall. Nur bei zwei Währungspaaren ist noch deutlichere Bewegung absehbar.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 13.09.2019 bis 19.09.2019

Weichwährung Euro

Die EZB betreibt Wechselkurspolitik und treibt den Eurokurs nach unten. Das gelingt aber nur zum Teil. Manche Währungen führen nämlich ein Eigenleben. Insbesondere eine sticht dabei heraus.
Zum Seitenanfang