Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
GBP
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 22.03.2019 bis 29.03.2019

Fed nimmt dem Dollar den Schwung

Im Währungsgeschehen fehlen vorübergehend die Impulse. Insofern sind vor allem Seitwärtsbewegungen zu erwarten. Aber nicht durchgehend. Zwei Währungspaare tanzen aus der Reihe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Auch ein hinausgezögerter Brexit hat wirtschaftliche Konsequenzen

Der Schaden ist vollbracht

Vor allem auf dem Kontinent ist die Erleichterung groß, dass sich das britische Parlament gegen den harten Brexit, den EU-Austritt ohne Vertrag, entschieden hat. Doch für die Briten ist damit wenig gewonnen. Und schon gar nicht für das britische Pfund.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 15.03.2019 bis 22.03.2019

Viel Seitwärtsbewegung zum Euro

Im Währungsgeschehen fehlen vorübergehend die Impulse. Insofern sind vor allem Seitwärtsbewegungen zu erwarten. Aber nicht durchgehend. Zwei Währungspaare tanzen aus der Reihe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Eindeutige Überbewertung der britischen Währung

Das Pfund ist eine heiße Kartoffel

Der Lack der britischen Wirtschaft blättert im Zuge des Brexits
Der Lack der britischen Wirtschaft blättert im Zuge des Brexits. Copyright: Pixabay
Der Markt setzt darauf, dass Großbritannien nicht zum 29.3. aus der EU austritt. Das ist mutig. Noch mutiger sind die langfristigen Spekulationen der Märkte auf die Robustheit der britischen Wirtschaft.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 08.03. bis 15.03.

Die EZB schwächt den Euro deutlich

Mit dem Euro geht's bergab. Insbesondere zum USD, aber auch zu etlichen anderen Währungen. Das macht sich auf Wochensicht vor allem in den Bandbreiten bemerkbar.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Monatsprognose zu Euro, Dollar, und Yen

Devisen Prognose: Dollar schwach, GB Pfund weiter stark, Yen-taucht-ab

Trendwende beim Dollar abzusehen, eine Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China könnte für einen Aufschwung sorgen. Das Pfund bleibt durch die voraussichtliche Vermeidung des "Chaos-Brexit" stark, während der Yen durch die jüngsten Konjunkturdaten ausgebremst wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen

Wochentendenzen

Japanischer Yen im Abwärtstrend. Ansonsten vollzieht sich die Entwicklung der Devisen ohne große Überraschungen und die Zeichen stehen größtenteils auf "Halten".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Europa | UK

Neverending Story "Brexit"

Die immer größer werdende Unwahrscheinlichkeit des "Chaos-Brexit" stärkt das Pfund.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 22.02.2019 bis 01.03.2019

Marsch, Marsch zurück

Der Euro hat eine Woche Verschnaufpause hinter sich. Jetzt sind die Weichen wieder neu gestellt. In der kommenden Woche sollte sich der Euro zu den meisten hier beobachteten Währungen verbilligen. Nur zwei sind derzeit ohne Ambitionen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Brexit entfaltet praktische Probleme

Die Situation spitzt sich zu

Der harte Brexit wird wieder wahrscheinlicher. Die rechnerische Mehrheit der Gegner dieses Austritts im britischen Parlament, scheint angesichts fehlender Konzepte bedeutungslos. Indes werden die Konsequenzen immer spür- und greifbarer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 15.02.2019 bis 22.02.2019

Ausbruch beim Zloty

Der Zloty gab in der vergangenen Woche zum Euro ungewöhnlich stark nach. Die Schwäche der polnischen Währung dürfte jedoch nicht von langer Dauer sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 08.02.2019 bis 15.02.2019

Bandbreiten Jo-Jo

Am Währungsmarkt herrscht relative Ruhe. Die hier gezeigten Währungen verlassen derzeit ihre Bandbreiten zum Euro nicht und pendeln zwischen den Polen. Bei einer Währung könnte die Politik für deutliche Bewegung sorgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Prognose im Februar 2019

Neue Euro-Stärke noch nicht in Sicht

Bullen und Bären ringen gerade verbissen darum, wer in den nächsten Monaten den Ton angeben wird.
Bullen und Bären ringen gerade verbissen darum, wer in den nächsten Monaten den Ton angeben wird. Copyright: Pixabay
Die großen Währungen befinden sich momentan in einer Abwärtsrevision. Neue Impulse, um die Währungen zu beleben, sind nicht in Sicht. Nur eine Währung sticht positiv heraus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Risiken werden sich manifestieren

Das Pfund als Spekulanten-Falle

Der Pfundkurs steigt seit zwei Wochen. Offenbar spekuliert der Markt (zu Recht) auf einen weichen Ausstieg aus der EU. Doch da macht er die Rechnung ohne den Wirt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 01.02.2019 bis 08.02.2019

Verschiedene Richtungen

Der Euro profitiert von der Schwäche des US-Dollar. Die Fed bremst die US-Währung aus. Doch nicht alle Währungen entwickeln sich auf Wochensicht in die gleiche Richtung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 25.01 bis 01.02.2019

Der Markt wettet auf das Pfund

Das Pfund ist derzeit die große Wette der Märkte. Doch in allen anderen Währungspaaren zeigt sich die Euroschwäche.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wende im Brexit–Streit möglich

Spekulation auf das Pfund

Nach der verlorenen Abstimmung über den Brexit-Vertrag, ist man zu konstruktien Lösungswegen gezwungen
Nach der verlorenen Abstimmung über den Brexit-Vertrag, ist man zu konstruktien Lösungswegen gezwungen. Copyright: Pixabay
Das Pfund steht im Zeichen des Brexit und damit der Politik. Die Londoner Chaos-Tage haben die britische Währung so weit nach unten getrieben, dass nur ein harter Austritt aus der EU – ohne Vertrag – zu einem weiteren Fall führte. Doch aktuell gibt es eine viel interessantere Spekulationsmöglichkeit auf die britische Währung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 18.01. bis 25.01.2019

Beim Pfund geht’s rund

In allen Währungspaaren spiegelt sich die Euro-Schwäche. Viele Kurse sind aber vorerst ausgereizt. Vor allem eine Währung macht Kapriolen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • GBP USD Call

Spekulatives Pfund-Investment

Trotz der Ablehnung des Brexit-Vertrages ist das Pfund nicht gesunken. Hart umwehr wird es dennoch. Viele Risiken sind bereits eingepreist. Wenn der Exit vom Brexit kommt, sind sogar wieder deutliche Bewegungen nach oben möglich. Mutige Anleger können auf die kurzfristige Erholung setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Vor der Brexit-Abstimmung im Parlament

Das Pfund im Auge des Orkans

Wolken über Westminster
Über London ziehen Wolken auf. Copyright: Pixabay
Am 15.01. steht in London die Abstimmung über den ausgehandelten Brexit-Vertrag an. Die Opposition wird dagegen stimmen und auch in den Reihen der Tories gibt es zahlreiche Vertrags-Gegner. Das Pfund wird im Falle von Mays Niederlage wohl mehr als hart umweht. Es braut sich ein Orkan zusammen.
Zum Seitenanfang