Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Bergbau
  • FUCHS-Briefe
  • Zukunftsperspektive für ärmstes Land Südamerikas

Bolivien forciert Lithium-Abbau

Flamingos in einem Lithium-See in Bolivien
Flamingos in einem Lithium-See in Bolivien. Quelle: Pixabay, Copyright: mtorrazzina
Bolivien sitzt auf einem Schatz: Lithium. Das unscheinbare Mineral wird in großem Stil für die Batterieherstellung benötigt. Das arme südamerikanische Land sieht darin eine echt Chance - die wird nicht allen schmecken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Gedrückter Eisenerzpreis bietet Einstiegschance

Vale bietet viel mehr als nur Eisenerz

Arbeiter und LKWs in einem Tagebau für Eisenerz
Eine Mine in der Eisenerz abgebaut wird. Copyright: Pixabay
Das Rohstoff-Unternehmen Vale leidet an den rückläufigen Eisenerzpreisen. Die sind seit Ende Juli von knapp 220 US-Dollar je Tonne auf zuletzt etwa 93 US-Dollar je Tonne um beinahe zwei Drittel eingebrochen, nachdem er sich im vergangenen Jahr von den Corona-Tiefs um 80 US-Dollar je Tonne beinahe verdreifacht hat. Angetrieben wurde der Erzpreis vom Bauboom in China, die Immobilienkrise (Stichwort Evergrande) bremst nun. Vale ist aber mehr als nur Erz.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Silber-Aktien

Glänzende Aussichten am Silber-Markt

Graue Dreiecke
Silberne Dreiecke in einer künstlerischen Installation. Copyright: Pexels
In dem Maße, wie die Inflationsraten anziehen und auf erhöhtem Niveau bleiben rücken Gold und Silber auf der Kauflisten wieder nach oben. Weil die Anlagezinsen bei Null bleibt, wird der negative Realzins höher. Der Wertverlust des Geldes beschleunigt sich. Darum greifen Anleger verstärkt zu Edelmetallen - und Silber hat dabei noch einen Vorteil.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Lithium-Aktien

Lithium-Explorer mit hervorragenden Aussichten

Eine Lithium-Batterie
Eine Lithium-Batterie. Copyright: Pixabay
Die E-Mobilität wird global forciert - und die Lithium-Nachfrage explodiert. Der Nachfrageschub ist so groß, dass die Preise für den Batterie-Grundstoff kein Halten mehr kennen. Darum fährt die E-Mobilität nun das erste Mal in eine nachfrageinduzierten Rohstoffkostenfalle. Die Explorer von Lithium profitieren davon.
  • FUCHS-Briefe
  • Die Rohstoff-Wirtschaft erobert den Weltraum

Asteroiden-Bergbau rückt näher

Die Milchstraße
Die Rohstoff-Wirtschaft erobert den Weltraum. Copyright: Pexels
Im Weltraum gibt es schier unermessliche Bodenschätze, vor allem Metalle, deren Abbau sich schon in wenigen Jahren lohnen dürfte. Einzelne Unternehmen treffen dazu bereits erste Vorbereitungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Kupferpreis bekommt durch Arbeitsniederlegung weiteres Aufwärtspotenzial

Santiago soll vermitteln

Escondida-Mine in Chile
Escondida-Mine in Chile. Copyright: BHP Billiton
Die Bergarbeiter in der größten Kupfermine der Welt drohen mit Arbeitsniederlegung, sollte der BHP-Konzern ihren Forderungen nicht nachgeben. Die Zeit, um den Streik abzuwenden, scheint bald zu verstreichen. Das wird ein weiterer Treiber für steigende Kupferpreise.
  • FUCHS-Briefe
  • Kobalt und Lithium bald aus Deutschland?

Neues Verfahren zur Kobalt-Gewinnung entwickelt

Ein Bach fließt durch einen deutschen Wald
Kobalt und Lithium bald aus dem Harz? Copyright: Pixabay
Die Energiewende und der Drang zu Elektro-Mobilität schiebt den Kobalt-Bedarf an. Allerdings ist Kobalt ein kritischer Rohstoff. Seine Gewinnung in Afrika findet oft unter menschenunwürdigen und umweltschädlichen Bedingungen statt. Doch bald könnte Kobalt aus dem Harz gewonnen werden.
  • FUCHS-Kapital
  • Ethisch "sauberes" Kobalt

Sherritt International vor Turnaround

Sherritt International
Sherritt International vor Turnaround. Copyright: Sherritt International
Kobalt ist ein Rohstoff, der tief aus der Erde "gekratzt" werden muss. Der weltweit größte Anteil der Kobalt-Förderung kommt aus dem Kongo und wird zum Teil unter fragwürdigen Umständen gefördert. Sherritt hat hier einen großen ESG-Vorteil, denn es fördert in Kuba.
  • FUCHS-Kapital
  • Die Technik macht den Unterschied

Gem Diamonds fördert oft große Steine

Diamant
Gem Diamonds fördert oft große Steine. Copyright: Pixabay
Dividendenfreunde bekommen bei der Aktie von Gem Diamonds ein Funkeln in den Augen. Der 2005 gegründete Diamantenschürfer zahlt in diesem Jahr erstmals seit 2015 wieder eine Dividende. Mitte Juni sollen 2,5 US-Cent je Aktie ausgeschüttet werden. Im Vergleich zum aktuellen Zinsniveau ist das eine sehr ordentliche Ausschüttung. Und die Aktie hat auch noch Luft nach oben.
  • FUCHS-Kapital
  • Regelmäßige Großfunde und eine Diamantbörse

Lucara Diamonds für risikobereite Anleger

Diamant
Lucara Diamonds für risikobereite Anleger. Copyright: Pixabay
Die Aktien von kleinen Diamantexplorern bieten große Renditechancen. Aussichtsreich ist z. B. die Aktie von Lucara Diamonds. Das kanadische Unternehmen wurde im Jahr 2009 von den Bergbau-Spezialisten Eira Thomas und Catherine McLeod-Seltzer und dem schwedisch-kanadischen Minen-Milliardär Lukas Lundin gegründet. Das Besondere: Lucara vermeldet regelmäßig Funde besonders großer Diamanten.
  • FUCHS-Kapital
  • Mehrheitseigner von De Beers

Anglo American plc glänzt auch bei Diamanten

Die Edelsteine Diamant, Smaragd, Saphir und Rubin
Anglo American plc glänzt auch bei Diamanten. Copyright: Pixabay
Der weltweite Diamantenmarkt wird von Anglo American plc dominiert. Zwar ist der Bergbau-Konzern nicht explizit auf Diamanten spezialisiert, sondern fördert hauptsächlich Eisenerz, Mangan, Kohle, Kupfer, Nickel und Platin. Dennoch kommen Anleger auf der Suche nach Diamanten-Investments kaum an dem Traditionsunternehmen vorbei.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Diamanten-Aktien

Bling-Bling-Rendite

Drei Diamanten in Herz-Form, rund und quadratisch
Im Fokus: Diamanten-Aktien. Copyright: Pexels
Im Klassiker singt Marilyn Monroe „Diamonds are a girls best friends.“ Die wasserstoffblonde Pop-Ikone hat dabei ganz gewiss nicht an Anleger gedacht. Doch heute müsste der Song-Text wahrscheinlich etwas erweitert werden. Denn die funkelnden Steine sind auch für Anleger interessant geworden.
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Preise rechtfertigen Abbau

Tiefsee-Mining für Elektro-Rohstoffe

Unterwasser Bild
Tiefsee-Mining für Elektro-Rohstoffe. Copyright: Pexels
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) baut in den nächsten Wochen erstmals Manganknollen in der Tiefsee ab. Die Knollen haben einen hohen Gehalt an Erzen wie Kupfer, Nickel und Kobalt. Das kann sich rechnen.
  • FUCHS-Briefe
  • Die Welt tritt in einen neuen Superzyklus

Steigende Metallpreise voraus

Wirrwarr von Kupferrohren
Industriemetalle werden einen Nachfrage-Boom erleben. Copyright: Pixabay
Die Preise für Industriemetalle steigen – und das wohl noch eine ganze Weile. Eine Analyse der Ursachen und eine historische Rückschau verraten, worauf sich Unternehmen und auch Anleger einstellen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Chinas Monopolstellung von Umweltschützern befestigt

Seltene Erden künftig auch aus Europa

Bergbau in China
Chinas Monopolstellung für seltene Erden wird angegriffen. Copyright: picture Alliance
China hält bisher einen Weltmarktanteil von 80% bei den so genannten Seltenen Erden. Diese sind vor allem für die Elektronische Industrie von großer Bedeutung. Die Monopolstellung wackelt nun.
  • FUCHS-Kapital
  • Joe Biden plant ein groß angelegtes Infrastrukturprogramm

Caterpillar baut die marode US-Infrastruktur auf

Die Infrastruktur der USA ist sanierungsbedürftig. Joe Biden geht dieses Thema im Wahlkampf nun verstärkt an und stellt ein großes Investitionsprogramm in Aussicht. Potenzieller Gewinner eines solchen Programms ist der Maschinenbauer Caterpillar.
  • FUCHS-Kapital
  • Junger Goldschürfer steigert Ausbeute

Robex Resources wächst kräftig in Mali

Anleger, die etwas mehr Risiko gehen können, finden überdurchschnittliche Kurschancen bei einem kanadischen Unternehmen, das in Mali Gold schürft.
  • FUCHS-Kapital
  • Hüter des mexikanischer Silberschatzes

Fresnillo liefert verlässliche Silber-Dividende

Die Gold- und Silberpreise schwanken stark. Umso wertvoller ist ein Unternehmen, das in jeder Phase profitabel ist und reichlich Dividende auskehrt.
  • FUCHS-Kapital
  • Unternehmen mit langem Silberhebel

First Majestic Silver hat den Silber-Turbo

Silber-Aktien gibt es einige. Aber First Majestic ist das Unternehmen, das einen der größten Silberpreis-Hebel hat - und einen cleveren CEO.
  • Im Fokus: Gold-Aktien

Wieder auf Hochglanz

Goldbarren
Mit welchen Aktien Sie die Gold-Rally mitfahren können, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von Fuchs-Kapital am 16.4. Copyright: Picture Alliance
Der Goldpreis steigt und ist wieder über 1.700 US-Dollar je Feinunze geklettert. Das wird noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Denn es gibt einige Faktoren, die den Preis des Edelmetalls mittel- und langfristig ordentlich antreiben werden.
Zum Seitenanfang