Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Director's Dealings
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Mega-Marge mit erneuerbaren Energien

Encavis kauft strategisch zu

Encavis ist ein Versorger, der auf erneuerbare Energien setzt. Das Geschäft läuft rund, das Unternehmen wächst dynamisch und die Marge ist sensationell hoch. Jetzt kauft auch noch der Vorstand ordentlich Aktien - ein gutes Omen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Konzernumbau treibt Daimler an

Daimler-Stern geht auf

Vorderansicht eines Autos mit Mercedes-Stern
Auffällig viele Insider-Käufe bei Mercedes. Copyright: Pexels
Der neue Chef des Daimler-Konzern macht offenbar vieles richtig. Der Gewinn steigt deutlich, trotz gesunkenem Umsatz. Das Unternehmen wird umstrukturiert und zum Teil an die Börse gebracht. Die Aktionäre dürften noch Freude mit der Aktie haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Innenausstatter mit glänzenden Aussichten

Villeroy & Boch AG Vz

Villeroy & Boch Fliesen
Badezimmerausstattung von Villeroy und Boch. Copyright: Villeroy und Boch
Der Innenausstatter und Keramikspezialist Villeroy & Boch hat glänzende Aussichten. Das Unternehmen lässt die Corona-Krise hinter sich, der Auftragsbestand hat sich verdoppelt. Aktionären dürfen darum auf eine gute Kursentwicklung und satte Dividende hoffen.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Insider-Geschäfte

Aktien, die die Vorstände kaufen

Geschäftsführer am Laptop
Im Fokus: Insider-Trades. Copyright: Pixabay
Anleger können sich gut an den Käufen und Verkäufen von Firmeninsidern orientieren. Die kennen "ihre" Firmen gut und positionieren sich bei Käufen oft strategisch. Wer solche Käufe und Verkäufe kennt und nachvollzieht, hat bei Investments oft ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Director's Dealings

Wenn Insider kaufen

Geschäftsführer am Laptop
Wenn der eigene Vorstand bei sich einkauft, liefert das Anlegern Hinweise. Copyright: Pixabay
Konjunktur- und Geschäftszahlen stürzen ab, alles wirkt Rot in Rot: Woran soll sich ein Anleger da orientieren? Welches Unternehmen könnte dennoch aussichtsreiche Perspektiven auf Jahressicht haben? FUCHS-KAPITAL hat einen Anhaltspunkt ausgemacht.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Insider-Käufe

Directors' Dealings als Indikator nutzen

Wer bei sich selbst einkauft, profitiert vom Insider-Wissen
Aufpassen bei insider-Käufen! Copyright: Pixabay
Insider-Käufe sind ein interessanter Moment für Anleger. Denn gerade Vorstandsmitglieder wissen am ehesten über die Entwicklung des Unternehmens Bescheid, noch bevor die Öffentlichkeit davon erfährt. damit positionieren sie sich potenziell an den Anfang einer Aufwärtsbewegung. Wir haben uns umgesehen, in welchen deutschen Chefetagen es in jüngster Zeit zu größeren Käufen kam.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Mainberg Special Situations Fund HI – R

Auf das richtige Momentum kommt es an

Während einer Sondersituation kann eine Aktie schonmal schlagartig hohe Gewinne einfahren. Diese Situationen muss man jedoch erstmal ausfindig machen. Wer den hohen Rechercheaufwand scheut, dennoch aber an eine Sondersituationen-Strategie glaubt, der sollte einmal einen Blick auf den Mainberg Special Situations Fund werfen.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Insiderkäufe

Wenn das Management eigene Aktien zukauft

Wer weiß besser als ein Vorstandsmitglied, was im Unternehmen abgeht?
Wer weiß besser als ein Vorstandsmitglied, was im Unternehmen abgeht? Copyright: Pixabay
Wenn Firmeninsider Aktien des „eigenen" Unternehmens kaufen oder verkaufen, sollten Privatanleger näher hinsehen. Denn wer kennt das Unternehmen besser als Vorstände, Aufsichtsratsmitglieder oder andere ranghohe Manager? Diese sogenannten Directors' Dealings liefern wertvolle Hinweise für den Anleger. Wir stellen die aktuell interessantesten vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Director’s Dealings im Fokus

Aktien: Was die Insider jetzt kaufen

Insidertransaktionen geben wichtige Hinweise auf die Börsenstimmung und auf attraktive Investitionsmöglichkeiten. Privatanleger können das Wissen dieser sogenannten Director's Dealings für die eigene Anlagestrategie profitabel nutzen.
Zum Seitenanfang