Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Energie
  • FUCHS-Briefe
  • Auswirkungen auf den Ölpreis absehbar

Die Saudis suchen den Konflikt mit dem Iran

Die Saudis schlagen zunehmend kriegerische Töne an. Copyright: Picture Alliance
Im Nahen Osten droht in weiterer heißer Konflikt. Diesmal betritt ein Akteur das Feld, der bisher immer lieber Stellvertreter für sich kämpfen ließ. Das wird sich auf die Energiepreise auswirken.
  • FUCHS-Briefe
  • Beratung und Durchführung aus einer Hand

Energiesparförderung wird ausgeweitet

Die Zahl der Berater für Energetische Erneuerung wird ausgeweitet. Ab dem 1. Dezember können Sie einem beratenden Bau- oder Handwerksbetrieb auch die Sanierung übertragen. Und es gibt einen weiteren Vorteil.
  • FUCHS-Briefe
  • Startschuss 2018

Energieförderung neu geregelt

Ab 1. Januar 2018 gelten veränderte Bedingungen für die Förderung von Heizungsanlagen mit erneuerbaren  Energien
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensanlage

Hausse im Endspiel

Die aktuelle Hausse währt bereits seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008. Das dürfte sich bald ändern. Auch wenn es vor dem nächsten Crash noch einmal satte Gewinnmitnahmen möglich sind, folgt auf himmelhochjauchzend zu Tode betrübt.
  • FUCHS-Briefe
  • Erneuerbare Energien

Preisproblem Erdgas

Gaskraftwerke sind von der aktuellen Preisentwicklung an der Strombörse bedroht. Der zunehmende Speicherausbau preist die Gaskraftwerke aus dem Markt. Es gibt noch eine Möglichkeit zum Erhalt.
  • FUCHS-Briefe
  • EEG-Ausschreibungen

Strompreise sinken stärker als die Zuschüsse

Die EEG-Ausschreibungen sorgen wie geplant für sinkende Förderzusagen für die Erneuerbaren Energien. Zu einer subventionsfreien Stromerzeugung führt das nicht. Denn der Börsenstrompreis taucht unter der EEG-Umlage ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Umsatzrückgänge drohen

Stadtwerke: Hoher Veränderungsdruck

Stadtwerke müssen sich auf weiter sinkenden Umsätze einstellen. Neue Geschäftsfelder gleichen den Umsatzausfall der alten nicht aus.
  • FUCHS-Briefe
  • Förderung von Energieberatung

Erstattung der Energiekosten

Die bis Mitte der 20er Jahre steigenden Stromkosten rücken das Thema Energiesparen in den Fokus. Die Einsparpotenziale sind groß. Eine Energieberatung, die Sparpotenziale aufspürt, wird großzügig gefördert.
  • FUCHS-Briefe
  • Talsohle bei Rohstoffpreisen erreicht

Jetzt geht’s aufwärts

Die Rohstoffpreise ziehen wieder an. Namentlich bei Energie geht es leicht aufwärts.
  • FUCHS-Devisen
  • Energiepolitik

KfW fördert Abwärmenutzung

Die KfW fördert Investitionen zur Nutzung von Abwärme. Die Konditionen sind attraktiv.
  • FUCHS-Kapital
  • Empfehlung

E.ON - Stabil durch die Turbulenzen

Der weltweit gröte Energieversorger hat Lehrgeld bezahlt. Jetzt konzentriert er sich auf Erneuerbare Energien.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenwirtschaft

Neue Chancen in Kasachstan

Kasachstan sucht die Partnerschaft mit deutschen Unternehmen. Damit ergeben sich vielfältige Chancen in Schlüsselsektoren der Wirtschaft.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesländer schwimmen sich frei

Bundesnetzagentur wird entmachtet

Mecklenburg-Vorpommern richtet sich eine eigene Netzbehörde ein – und liegt entgegen dem politischen Willen bundesweit im Trend.
  • FUCHS-Briefe
  • World Energy Ouotlook 2015

IEA im Teufelskreis

Regelmäßig unterschätzt die Internationale Energieagentur den Ausbau Erneuerbarer Energien weltweit. Womöglich führt sie Regierungen so auf die falsche Fährte.
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftspolitik der Bundesregierung

Mittelstand chancenlos

Die zweite Hälfte der Legislaturperiode wird keine verbesserte Politik zugunsten des Mittelstands bringen. Hoffnungen darauf sind nicht begründet.
  • FUCHS-Briefe
  • Energiewende, nächster Teil

Die Photovoltaik-Renaissance

Der Markt springt langsam an für den nächsten Photovoltaik-Boom. Während sich Daimler und Tesla in Stellung bringen, sollte die Politik ihren Energiewende-Plan überdenken.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Brennstoffzellen-Unternehmen

Der Brennstoffzellen-Technologie könnte der Durchbruch gelingen. Einige Titel der Branche stellen wir Ihnen vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Update

Energieversorger E.ON und RWE

Mit den Kursen der Energieversorger geht es bergab. "Schuld" ist ein Machtkampf mit Wirtschaftsminister Gabriel.
Zum Seitenanfang