Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Erneuerbare Energien
  • FUCHS-Kapital
  • Lyxor New Energy ETF

Ein Korb aus Aktien alternativer Energie-Unternehmen

Die Energiewende erhält durch den Green Deal der Europäischen Union wieder einen neuen Schub. Anleger, die das Thema spielen wollen aber Einzelinvestments scheuen, können mittels ETF auf 20 verschiedene Unternehmen gleichzeitig setzen.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Schroder ISF Global Energy Transition Fund

Die Energiewende im Depot abbilden

Die Energiewende ist das Prestigeprojekt moderner ökologischer Politik. Zur Erreichung der Klimaziele werden Billionen in den Transformationsprozess – weg von fossilen Brennstoffen, hin zu erneuerbaren Energien – gesteckt. Anleger können mit dem Schroder Energy Transition Fund daran teilhaben.
  • FUCHS-Briefe
  • Erneuerbare Energien

Weltweit starkes Wachstum

Erneuerbare Energien werden in den nächsten fünf Jahren stark wachsen. In China ist der Zuwachs am stärksten, es folgen Europa und die USA. Das Wachstum ist aber international; auch kleine Länder verzeichnen Zuwächse.
  • FUCHS-Briefe
  • Effizientes Wellenkraftwerk wird vor Ostende getestet

Wellen statt Wind

In den nächsten zwei Jahren wird vor Ostende ein neuartiges Wellenkraftwerk unter realen Bedingungen getestet. Es soll wesentlich effizienter sein als bisherige Konstruktionen...
  • FUCHS-Kapital
  • Öko-Profiteur aus Hamburg

Encavis startet durch

Kaum ein Thema hat den Sommer so bewegt wie der Klimaschutz. Logisch, dass auch Öko-Aktien davon nicht unberührt bleiben. Andererseits suchen vor allem institutionelle Investoren in Zeiten dauerhafter Niedrigzinsen stabile und verlässliche Ertragsbringer. Die Aktie der Encavis AG hat beides zu bieten.
  • FUCHS-Kapital
  • Magenta mit grünem Anstrich?

Die Telekom bekommt einen Öko-Boost

Im Zuge des Klimapakets sollen insbesondere energieintensive Unternehmen dazu gebracht werden, ihre Emissionen deutlich zu senken. Ein Umstieg von herkömmlich erzeugten Strom auf grüne Alternativen könnte sich hier auf der Ausgabenseite positiv auswirken und kursfantasien beflügeln. Eines davon ist die Telekom.
  • FUCHS-Kapital
  • Spezialist erneuerbarer Energien aus Mannheim

MVV hat die Energiewende fest im Blick

Kleiner und konzentrierter als die Riesen RWE und E.on ist die MVV Energie AG. Diese hat sich voll und ganz der Energiewende verschrieben und investiert gezielt in grüne Energien. Die konsequente Ausrichtung zahlt sich aus.
  • FUCHS-Kapital
  • RWE wird bei der Stromerzeugung „grüner“ als früher

RWE bald führend in erneuerbaren Energien

Während RWE lange Zeit wegen des Hambacher Forsts in der Kritik stand, kommen nun "grünere" Meldungen aus Essen. Durch den Deal mit E.on steigt RWE zu einem führenden Anbieter erneuerbarer Energien auf. Der Markt sieht das positiv. Goldman Sachs hat bereits das Kursziel für die Aktie angehoben.
  • FUCHS-Briefe
  • Energie – Stromabnahmeverträge (PPA)

Direktabnahmeverträge attraktiv für Erzeuger und Nachfrager

Direktabnahmeverträge (PPA) für alternative Energien sind für Erzeuger und Kunden attraktiv. Sie können die Strompreise über Jahre festsetzen. Und den Abnehmern garantieren, dass sie nur alternative Energien nutzen. Auch für die Anbieter sind sie vorteilhaft ....
  • FUCHS-Kapital
  • Größter Energieversorger Tschechiens

Attraktive Dividende bei der CEZ-Group

CEZ gehört zu den zehn größten Energieversorgern Europas. Im Heimatland Tschechien beziehen die meisten ihren Strom von CEZ. Um auch in Zukunft gut aufgestellt zu sein, investiert man zunehmend in erneuerbare Energien. Neben der günstigen Bewertung dürfte für Anleger vor allem die hohen Dividende ein Grund sein die Aktie im Depot zu haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Technik | Innovation – günstige Batterie zur Speicherung von Stromspitzen

Neue Batterie für schnelles Auf- und Entladen

Eine neue Batterie kann Strom-Erzeugungsspitzen, etwa von Windkrafträdern, speichern. Die Batterie ist besonders günstig, wenn sie viel genutzt wird, also mehrmals am Tag auf- und entladen wird. Damit eignet sie sich für viele Nutzungsweisen....
  • FUCHS-Kapital
  • Naturstrom AG Anleihe 2019/28

Solide Unternehmensanleihe drängt auf den Markt

Wer sein Portfolio um einen stabilen Titel weiter diversifizieren möchte, der sollte ein Auge auf die Anleihe der Naturstrom AG werfen. Der Titel überzeugt durch seine nachhaltige Ausrichtung und die hohe Bonität des Unternehmens.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Erneuerbare Energie: In Wohnimmos kaum gefragt

Eine deutschlandweite Haushaltsbefragung zeigt, dass bis 2030 noch jede zweite Heizungsanlage als brennstoffbasiertes System installiert werden wird. 2018 lag der Anteil von konventionellen Heizungssystemen bei 85%.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Förderung: Erneuerbare Energieprojekte im Ausland

Das Renewable-Energy-Solutions-Programm der Deutschen Energie-Agentur (dena) geht in die nächste Runde. Im Rahmen des Programms können bis zu 45% der Kosten eines Referenzprojekts im Ausland (max. 235.000 Euro) durch die dena finanziert werden. Voraussetzung: Die Errichtung der Pilotanlage dient dazu, sich im neuen Markt zu etablieren. Ab 11.2. können die Bewerbungsunterlagen unter res@dena.de angefordert werden. Bewerbungsschluss ist der 31.3.2019. Mehr unter https://tinyurl.com/y9bjad3x .
  • FUCHS-Briefe
  • Windkraft – Radar für Vogelschutz

Vogelradar schützt gefährdete Arten

Ein neues Radarsystem kann eines der größten Probleme für die Genehmigung von Windkraft an Land lösen. Denn viele Anlagen erhalten aus Artenschutzgründen keine Genehmigung, häufig, weil Greifvogelhorste in der Nähe sind. Das System schützt diese und könnte so die Genehmigungen erhöhen...
  • FUCHS-Briefe
  • Hauptstadt Notizen vom 26.11.2018

Vorbild Schweden

Schweden bringt seine Energiewende schnell und vergleichsweise günstig voran. Voraussichtlich schon 2020 werden 18 TWh aus erneuerbaren Quellen kommen. Wichtiger Faktor ist das Fördersystem. Es zwingt Energieverbraucher, Zertifikate zu kaufen. Diese Zertifikate sind eine zusätzliche Gebühr für die Unterstützung erneuerbarer Energie, ähnlich der EEG-Umlage. Ein Erzeuger erhält pro MWh, die er produziert, ein Zertifikat. Die Quote wird an die Ausbauziele angepasst. Die Verbraucher müssen also jedes Jahr etwas mehr Zertifikate einkaufen. Die Zertifikate können nur an der Börse gehandelt werden. Sie kosteten Endverbraucher 2016 etwa 0,34 Ct/kWh. Die deutsche EEG-Umlage lag im selben Jahr bei 6,35 Ct/kWh, um das Zwanzigfache höher.
  • FUCHS-Briefe
  • Erneuerbare Energien – Wasserstoff einfach lagern

Wasserstoff wie Diesel tanken

Wasserstoff hat einen sehr hohen Energiegehalt, ist aber schwierig zu lagern und transportieren, weil er erst bei -259°C flüssig wird und explosiv reagiert. Eine Entwicklung der Uni Nürnberg-Erlangen schafft Abhilfe, indem sie Wasserstoff an ein Trägermaterial bindet.
  • FUCHS-Briefe
  • Energieerzeugung – Exportförderung erneuerbare Energie-Branche

Exportförderung für erneuerbare Energie-Unternehmen

Die Exportinitiative Energie fördert Unternehmen der Erneuerbare Energie–Branche, die den Export ihrer Produkte planen. Kleine und mittlere Unternehmen in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Intelligente Netze und ähnliches können mit Förderung rechnen.
  • FUCHS-Briefe
  • Stromnetz – Aktionsplan Stromnetz macht Ausbau billiger

Sinnvolle Änderungen

Der Aktionsplan Stromnetz des BMWi enthält viele sinnvolle Maßnahmen, die einen günstigeren Netzausbau als bisher versprechen. So können die Kosten für das Einspeise-Management stark verringert werden. Die Verzögerungen der Neubauleitungen könne aber nicht verhindert werden.
  • FUCHS-Briefe
  • E-Fuels – künstliche Kraftstoffe haben Zukunft

E-Fuels werden Ökostrom-Puffer

E-Fuels werden in Zukunft einen größeren Marktanteil erobern. Denn im Transportbereich müssen weiter Verbrennungsmotoren genutzt werden und Kraftstoffe auf Pflanzenbasis reichen nicht aus. Daher werden künstliche, mit Strom hergestellte Kraftstoffe, benötigt...
Zum Seitenanfang