Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzmärkte & Devisen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Impulse für die Binnenwirtschaft

Chinas Führung will die volle Kontrolle

Chinas Volkskongress hat eine Politik des weiter so ausgerufen. Sichtbarstes Zeichen ist die Amtszeitverlängerung für Staatschef Xi Jinping. Neue Reformen sind nicht zu erkennen. Dennoch tut China etwas für die Binnenwirtschaft.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Der Euro schwächelt weiter

Der Euro bleibt schwach. Doch zwei Währungen sind derzeit noch deutlich schwächer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Knackpunkt ist die Lohnentwicklung

Anschub für den Zloty

Der Polnische Zloty hat zuletzt nachgegeben. Doch ein Hinweis der Notenbank sollte ihm neuen Schub geben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Handelskrieg mit Währungsfolgen

Das Langfrist-Risiko für den US-Dollar

Der Dollar ist nur schwer abzusichern. Copyright: Picture Alliance
Der Handelskrieg, den die USA vom Zaun brechen ist zwar in seiner endgültigen Dimension noch nicht klar. Für den US-Dollar kann er aber zu schweren Verwerfungen führen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gravierendes Abwärtsrisiko für den Dollar

Nicht versicherbares Dollar-Risiko

Im Zuge der US-Handelspolitik entsteht ein gravierendes Abwärtsrisiko für den Dollar. Das Research der kanadischen Scotia-Bank hat jetzt zwei Szenarien simuliert, um die möglichen Folgen der Handelskonflikte abzuschätzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Mehrere Faktoren stützen

Yen im Aufstieg

Der Yen-Kurs steigt gegenüber US-Dollar und Euro. Und es gibt eine Reihe von Gründen, warum dieser Trend anhalten wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Hohe politische Risiken

Der Mexikanische Peso bleibt unter Druck

Der Mexikanische Peso leidet unter den unklaren Verhältnissen in der Nordamerikanischen Freihandelszone NAFTA. Zwei Szenarien sind jetzt denkbar.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zinsanstieg mit Folgen

Euro-Staatsanleihen mit Risikoaufschlag

Die Risikoaufschläge in der Eurozone legen wieder zu. Dahinter steckt diesmal allerdings kein akutes Bonitätsproblem.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Der Euro schwächelt

So gut wie alle Währungen profitieren von der leichten Euro-Schwäche im Zuge der schwächeren deutschen Konjunkturaussichten. Eine koppelt sich allerdings ab.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hauptstadt-Notiz: Caracas

Kryptowährung mit Öl-Deckung

Der in Venezuela geschaffene Petro ist im eigentlichen Sinn keine Kryptowährung. Denn der Petro wird durch 5,3 Mrd. Barrel Rohöl aus dem ersten Block Ayacucho im Orinoco-Becken gedeckt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Schwache Figur des Forint

Ungarns Wachstum erhält Dämpfer

Trotz guter wirtschaftlicher Performance und fallender Arbeitslosigkeit, befindet sich die Inflationsrate am unteren Toleranzbereich der ungarischen Notenbank. Weitere Lockerungen werden wahrscheinlich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Russlands Notenbank irritiert die Märkte

Rückkehr zu neutraler Haltung

Die Nachricht der russischen Notenbank von der Rückkehr zu einer neutralen Haltung irritierte die Märkte. Der Schritt kann als Hinweis auf das Ende der Zinssenkungen verstanden werden. Tatsächlich ist aber etwas anderes der Fall.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Schlechte Nachrichten für Großbritannien

Neue Pfund-Schwäche in Sicht

Der bevorstehende Brexit sorgt weiterhin für eine Schwächung des Pfunds. Der neueste Bericht des IWF unterstreicht das nochmal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Performance des Euro

Politik sorgt für neue Unruhen

Nach den Wahlen in Frankreich und den Niederlanden im vergangenen Jahr und den mit ihnen verbundenen Risiken, beruhigte sich der Kurs des Euro wieder. Die erkennbaren Probleme der Staatsfinanzen in Italien und Frankreich dürften aber bald wieder für neue Unruhe sorgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Einsteigen bei US-Anleihen

Alternativen zu Aktien entdecken

Bedingt durch den Zinsanstieg ändert sich das Bild zu den US-Anleihen. Sie werden nun wieder interessant als Alternative zu zu Aktien.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wochentendenzen

Der Euro schwächelt gegen den Yen

Die anderen Währungen mühen sich gegen den Euro nach oben. Vor allem gegen den Yen schwächelt er. Die Wochentendenzen im Überblick.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Brasiliens Notenbank stoppt Zinssenkungen

Ende der Lockerungen

Die Brasilianische Notenbank will den Leitzins nicht weiter senken. Copyright: picture Alliance
Brasiliens Notenbank hat die Staatsfinanzen im Blick und senkt den Leitzins. Diese Senkung bildet gleichzeitig das Ende der Lockerungen. Welche Auswirkungen das nun auf den Real haben wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzmarkt | CFD-Broker

Aufsicht greift in CFD-Handel ein

Die Europäische Finanzaufsicht (ESMA) wird erstmals in ihrer Geschichte von ihrem Produktinnovationsrecht Gebrauch machen. Im Fokus stehen Contracts for Difference (CFD) und binäre Optionen (BO).
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Der brasilianische Real verliert an Wert

Real bleibt unter Druck

Der brasilianische Real verliert knapp ein Fünftel seines Wert im Vergleich zum Euro, binnen eines Jahres.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Rand bekommt wieder Auftrieb

Auf Südafrikas Wandel setzen

In Südafrika besteht die Aussicht auf einen grundlegenden Wandel. Dazu gehört die Rückkehr zu einer rationalen Wirtschaftspolitik.
Zum Seitenanfang