Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzmärkte & Devisen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Eindeutige Überbewertung der britischen Währung

Das Pfund ist eine heiße Kartoffel

Der Lack der britischen Wirtschaft blättert im Zuge des Brexits
Der Lack der britischen Wirtschaft blättert im Zuge des Brexits. Copyright: Pixabay
Der Markt setzt darauf, dass Großbritannien nicht zum 29.3. aus der EU austritt. Das ist mutig. Noch mutiger sind die langfristigen Spekulationen der Märkte auf die Robustheit der britischen Wirtschaft.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Sehr schwache Zinsaussichten

Mit dem Euro geht’s bergab

Die EZB hat deutlich gemacht, dass es auf längere Sicht keine Zinsanhebung im Euroraum geben wird. Das ist nicht nur schlecht für Sparer. Sondern auch für den Kurs der Währung.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzmärkte

Märkte unter Hochspannung

Wie weit lässt sich die Hausse noch "dehnen"? Das Spiel zwischen Notenbanken und Kapitalmärkten wähnt die Märkte in trügerischer Sicherheit.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Konjunktur

China holt neuen Schwung

Chinas Konjunkturentwicklung ist von globaler Bedeutung. Die kürzlichen Impulse sorgen für eine stabile Wirtschaft.  
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Monatsprognose zu Euro, Dollar, und Yen

Devisen Prognose: Dollar schwach, GB Pfund weiter stark, Yen-taucht-ab

Trendwende beim Dollar abzusehen, eine Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China könnte für einen Aufschwung sorgen. Das Pfund bleibt durch die voraussichtliche Vermeidung des "Chaos-Brexit" stark, während der Yen durch die jüngsten Konjunkturdaten ausgebremst wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen

Der Dollar geht runter

Die meisten Banken sehen den US-Dollar ausgereizt. Die Wende zum Euro fällt nur unterschiedlich stark aus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen

Wochentendenzen

Japanischer Yen im Abwärtstrend. Ansonsten vollzieht sich die Entwicklung der Devisen ohne große Überraschungen und die Zeichen stehen größtenteils auf "Halten".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Dollar | Euro | Yen

Dollar im Rückwärtsgang

Die US-Konjunktur kühlt sich ab, eine Besserung für beide Parteien des Handelskonflikts könnte durch eine Einigung erwirkt werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Europa | UK

Neverending Story "Brexit"

Die immer größer werdende Unwahrscheinlichkeit des "Chaos-Brexit" stärkt das Pfund.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Asien | JPY

Yen auf Tauchgang

Die absehbare Einigung im Handelskonflikt zwichen den USA und China macht den momentan schwachen Yen zur Kaufgelegenheit.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rohstoffe | Öl (WTI)

Preisgezwitscher

Donald Trump "zwitschert" den Ölpreis nieder.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rohstoffe | Kakao

Wächst wieder

Der stetige Aufwärtstrend des Kakaopreises drückt nach oben gegen die eigene Deckelung. Ist diese überwunden, wird die Dynamik nochmals zunehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • 2019 als entscheidendes Jahr für die Blockchain–Technologie

Das richtige Maß an Regulierung ist standortentscheidend

Die Blockchain-Technologie wurde mit ihrer ersten Anwendung dem Bitcoin aus Skepsis gegenüber dem staatlichen Währungsmonopol entwickelt. Daher steht die Krypto-Szene staatlicher Regulierung traditionell besonders kritisch gegenüber. Insofern wird 2019 ein entscheidendes Jahr für die Entwicklung auch der Blockchain in Deutschland.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Militärregierung hat die Lage stabilisiert

Thailand ist ein interessantes Investmentziel

Thailand ist ein lohnendes Investmentziel
Thailand ist ein lohnendes Investmentziel. Copyright: Pixabay
Thailand lebt auf. Nach einer längeren schwierigen Phase in dem vom Militär regierten Land, geht es jetzt aufwärts. Dabei profitiert das Land nicht nur von größerer innerer Stabilität, sondern auch von einigen externen Faktoren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Droht jetzt eine Rezession?

Japan erlebt heftigen Rückschlag

Es sah zuletzt gut aus für die japanische Wirtschaft. Zumindest ließen die meisten Daten darauf schließen. Aber jetzt erfolgte ein heftiger Rückschlag.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • In der Eurozone mausert sich ein neuer Klassenprimus

Die Gewichtung verschiebt sich

Das Konjunkturbild der Eurozone bleibt gelinde gesagt durchwachsen. Dadurch entstehen Verschiebungen bei der Bedeutung einzelner Branchen und Sektoren. Ein Land schafft es allerdings derzeit entgegen dem allgemeinen Konjunktur-Trend zu schwimmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Protokoll zur jüngsten Zinsentscheidung gibt Auskunft

Die Fed stärkt den Dollar (etwas)

Die Stimmung für den US-Dollar ist derzeit gut. Obwohl die Notenbank ihren zinspolitischen Kurs abschwächt. Aber das Protokoll zur Zinsentscheidung ist dennoch aus Investorensicht positiv zu werten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • ICO-Emittenten buhlen um Investoren

Trend zum Security-Token

Im ICO-Markt ist ein neuer Trend zu beobachten: die Emission von Security-/Asset-Tokens statt wie bisher Payment- oder Utility-Tokens. Aber noch gibt es etliche Hürden zu überwinden, bis sich Security-Tokens fest etablieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Neulinge unter den Emittenten von Emerging Market Anleihen

Die Golfstaaten müssen Kapital importieren

Der schwächer gewordene Ölpreis mausert sich zum Problem für die ölproduzierenden Staaten rund um den Persischen Golf. Um frisches Kapital zu generieren, drängen diese nun mit Anleihen auf den Markt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Japans Währungshüter müssen weiter Impulse liefern

Fortsetzung der expansiven Geldpolitik

Auch in Japan schwächelt die Konjunktur. Die Ursache hierfür liegt vor allem beim großen Nachbar China. Den japanischen Währungshütern lässt das wenig Spielraum.
Zum Seitenanfang