Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Baht
  • FUCHS-Devisen
  • Der Schweizer Franken ist die teuerste Währung der Welt

Der Euro bietet viel Spekulations-Potenzial

Der Euro gehört derzeit zu den teuersten Währungen der Welt. Nur Schweizer Franken, Norwegische Krone und der Uruguayische Peso sind – gemessen an ihrer Kaufkraft – noch stärker. Das zeigt ein Blick auf den „Big-Mac-Index“ des Economist. Der 1986 aufgesetzte Index zieht die Preise für einen „Big Mac“ heran, um die Kaufkraftparitäten zu vergleichen.
  • FUCHS-Devisen
  • Der Baht wird stark

Thailands Aussichten für 2024 hellen sich auf

In vielen Staaten Südostasiens wird das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr 5% plus X betragen. Nicht so in Thailand. Hier wurde die Prognose jüngst auf unter 3% revidiert. Warum es im kommenden Jahr besser aussehen soll und wie Anleger davon profitieren können, erklären FUCHS-Devisen.
  • FUCHS-Devisen
  • Thailand ist auf Wachstumskurs

Konjunktur zieht Thailändischen Bath hoch

Reisfeld in Thailand
Reisfeld in Thailand. © jimbophotoart / stock.adobe.com
Thailand, das beliebte Reiseziel für viele Touristen, lockt nun auch wieder mit positiven Realzinsen. Die rückläufige Inflation liefert der Notenbank für Konjunkturflauten Munition, die Wirtschaft mit Zinssenkungen anzukurbeln. FUCHS-Devisen erkennen darum Bath-Chancen.
  • FUCHS-Devisen
  • Uneinheitliche Auswirkungen auf die Währungen

Schwellenländer treten auf die Zinsbremse

Geldscheine verschiedener Schwellenländer-Währungen
Schwellenländerwährungen. © B. Wylezich/Fotolia
In den vergangenen Tagen haben die Notenbanken sehr vieler Schwellenländer eine Zinspause eingelegt. Dennoch entwickeln sich ihre Währungen gegenüber Euro und US-Dollar sehr unterschiedlich. Woran das liegt und was Anleger daraus machen können, erläutern FUCHS-Devisen.
  • FUCHS-Devisen
  • Thailand kommt wirtschaftlich in Schwung

Einstiegs-Chancen in Thailand

Reisfeld in Thailand
Reisfeld in Thailand. © jimbophotoart / stock.adobe.com
In Thailand locken niedrige Bewertungen und positive Wachstumsaussichten. Mit gerade einmal 6.100 USD Wirtschaftsleistung pro Kopf besteht eine Menge Aufholpotenzial für das 70 Mio. Einwohner zählende Urlaubsparadies. Und das Land bietet auch Anlegern Chancen.
  • FUCHS-Devisen
  • Südostasien mit Chancen

Thai Baht auf dem Sprung

Thailand ist ein lohnendes Investmentziel
Der Tourismus wird eine wichtige Rolle dafür spielen, dass sich der Thailändische Baht erholt.
Konjunkturaussicht und Inflation spielen dem Land in Südostasien in die Hände. Mit relativ niedirgen Zinsen könnte der Turnaround realtiv schneller gehen als in vielen anderen Ländern. Die Bewertung ist ebenfalls attraktiv und wartet mit hohen Dividenen auf.
  • FUCHS-Devisen
  • Anlagechancen in Südostasien

Thailändischer Baht vor Aufwertung

Karte Südostasien
Südost-Asien auf der Landkarte. © Sean824 / Getty Images / iStock
Bei Thailand denken die meisten wohl vor allem an Urlaub. In den Portfolios finden sich thailändische Titel jedenfalls selten. Dabei gibt es zahlreiche günstig bewertete Titel und gute Anlagechancen. FUCHS-Devisen stellt Ihnen einige vor.
  • FUCHS-Devisen
  • Kehrt Thailands Baht auf den Aufwärtspfad zurück?

Wette auf die Rückkehr der Touristen

Ein Holzsteg führt zu einem Strand
Wette auf die Rückkehr der Touristen. Copyright: Pexels
Der Einbruch des Tourismus hat Thailands Wirtschaft hart zugesetzt. Das BIP brach schärfer ein als in der Krise 2008/9. Das bekam auch der Baht zu spüren.
  • FUCHS-Devisen
  • Militärregierung hat die Lage stabilisiert

Thailand ist ein interessantes Investmentziel

Thailand ist ein lohnendes Investmentziel
Thailand ist ein lohnendes Investmentziel. Copyright: Pixabay
Thailand lebt auf. Nach einer längeren schwierigen Phase in dem vom Militär regierten Land, geht es jetzt aufwärts. Dabei profitiert das Land nicht nur von größerer innerer Stabilität, sondern auch von einigen externen Faktoren.
  • FUCHS-Devisen
  • Steiler Währungsanstieg in Thailand

Thailands Notenbank hält Politik stand

Der Baht legt einen steilen Anstieg hin. Das sorgt zunehmend für Unruhe, nicht zuletzt auch wegen des Überschusses im Handel mit den USA.
  • FUCHS-Devisen
  • Asiens erfreuliche Entwicklung

Starke Wirtschaft, schwächelnde Währungen

Asiens Wirtschaften und Währungen haben derzeit viel gemein. Wirtschaftswachstum und Währungsausblick verhalten sich eher gegenläufig. Das hat für das Wachstum dort durch positive Implikationen.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen

Die Region Asien: Unruhe und Belebungen

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in Indien, Korea, Malaysia, Thailand und Vietnam.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen aus Asien (ex Japan und China)

Die Region Asien: Auf Erholungskurs

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in Indien, Korea, Malaysia, Thailand und Vietnam.
  • FUCHS-Devisen
  • Thailand

Reden in der Diktatur

Thailands Wirtschaft eine Abwertung der Landeswährung Baht. Doch das macht kaum Sinn. Die Forderung enthüllt etwas Anderes.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen aus der Region Asien (ex Japan und China)

Asiatische Währungen: Neigung zur Kursschwäche

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in Indien, Malaysia, Thailand, Vietnam und Korea.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen aus Asien (ex Japan und China)

Schwache Wachstumstrends und Krisenzeichen

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in Indien, Korea, Malaysia, Thailand und Vietnam.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen aus der Region Asien

Stabil bis nachgebend

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in Indien, Korea, Malaysia, Thailand und Vietnam.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen aus Asien

Die meisten Asiaten sind im Sinkflug

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in Indien, Korea, Malaysia, Thailand und Vietnam.
Zum Seitenanfang