Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Big Data
  • FUCHS-Briefe
  • Neuer Regulierungsvorstoß in USA

Biden will Amazons Macht eindämmen

Amazon
Biden will Amazons Macht eindämmen. Copyright: Pexels
Den Wettbewerb fördern – diesem hehren Ziel hat sich auch US-Präsident Joe Biden verschrieben. Nun wird die Administration in Washington aktiv.
  • FUCHS-Briefe
  • Big Player aus Amerika stößt in neues Terrain vor

Amazon wird Finanzdienstleister

Logo von Amazon vor Dollar-Scheinen
Amazon wird Finanzdienstleister. Copyright: Picture Alliance
Die Nachricht ist für die Finanzbranche ein Paukenschlag: Amazon startet ein eigenes Finanzanalysetool. Das Marktpotenzial der Anwendung ist groß, die Verwerfungen die das auslösen kann, sind es ebenfalls.
  • FUCHS-Briefe
  • Energetische Sparpotenziale in der IT nutzen

Investitionen in Energie-Effizienz können neue Erlösquelle sprudeln lassen

Trotz extrem gestiegener Energieeffizienz verbraucht die Internetnutzung immer mehr Strom - und treibt damit die CO2-Emissionen in die Höhe. Denn die erforderliche Rechenleistung steigt noch stärker als die Effizienzgewinne. Aber es gibt noch viele Optimierungsmöglichkeiten, die Rechenzentren sogar neue Einnahmequellen erschließen können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Datenschutz und rechtssichere Datennutzung ermöglichen

E-Euro schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe

Derzeit scheint es im elektronischen Datenverkehr eine Unvereinbarkeit zu geben: der Datenschutz einerseits, den viele Menschen als hohes Gut ansehen und die Notwendigkeit zur Datennutzung andererseits, um technisch mithalten zu können. Der Widerspruch lässt sich auflösen.
  • FUCHS-Briefe
  • Zugriff auf US-Zollhandelsdaten

Mit Frachtbriefdatenbank Wettbewerb checken

Big Data erschließt sich nicht durch Googlen! Sie brauchen nahezu in Echtzeit belastbare Infos für Analysen. Lassen Sie die KI von Datenbanken für sich arbeiten. Wir stellen Ihnen ein Modell vor, bei dem täglich 60.000 Frachtbriefe, die beim US-Zoll eingereicht werden, gezielt ausgewertet werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Gerichtsstand im Ausland macht Rückzahlung und Regress schwer

Warnung: wieder Fake-Ausstellerverträge!

Fallen Sie nicht auf betrügerische Messedatenbankanbieter herein. Die sind meist im fernen Ausland „beheimatet", und das macht Rückforderungen nahezu unmöglich. Auch Veranstalter selbst haben kaum eine Chance auf Rechtsverfolgung. Aktuelles Beispiel: ein Lieferantentag in Rostock. Wir sagen Ihnen, was eigentlich stutzig machen sollte.
  • FUCHS-Briefe
  • Big Data – funktioniert auch bei Großunternehmen kaum

Ungelöste Probleme bei der Datenanalyse

Unternehmen weltweit haben große Probleme mit der Analyse betriebswichtiger Daten. Die Vorstandschefs sind mit den Daten wenig zufrieden. Schlimmer noch: im Vergleich zu vor zehn Jahren hat die Datenmenge stark zugenommen, die Zufriedenheit mit den Zahlen hat aber weiter abgenommen....
  • FUCHS-Briefe
  • Software-Unterstützung zur Lieferantenüberprüfung

Compliant nicht mehr ohne Tool!

Sie können Ihren CSR- bzw. Compliance-Pflichten nicht ohne elektronische Hilfe nachkommen. Das gilt auch für Unternehmen, die nicht unter die gesetzlichen Pflichten fallen. Wenn nur einer Ihrer (wichtigen) Lieferanten „Mist baut", ist schnell auch Ihr Image beschädigt. Das wird teuer! Sie müssen vorbereitet sein.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Edmond de Rothschild Fund Big Data A

Vom Zukunftstrend Big Data profitieren

Die Daten-Wachstumsrate ist enorm und steigt in immer neue Höhen. Mit der Verwaltung von Big Data kümmert sich mittlerweile eine komplett eigene Branche. Anleger können mittels Fonds auf dieses Zukunftsthema setzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Spannung zwischen Datensammlungen und Datenschutz

Ohne Daten bleibt KI dumm

KI müssen mit Daten versorgt werden, um effektiv zu sein - der Datenschutz darf dabei nicht aus den Augen verloren werden.
  • FUCHS-Kapital
  • IBM Corporation

Allround-Anbieter für den digitalen Wandel

Egal ob künstliche Intelligenz, IT-Security oder Blockchain - die Produktpalette von IBM ist weit gestreut. Auf der CEBIt stellt das Unternehmen nun neue Produkte vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Staaten wollen ihre Konjunkturprognosen mit Hilfe von Big Data revolutionieren

Wirtschaftsprognose 4.0

Satelliten sind zentrale Hilfsmittel der Wirtschaftsforschung
Viele Satelliten umkreisen bereits die Erde, um mithilfe von Sensoren und Kameras Daten zu sammeln. Copyright: Picture Alliance
Das Geschäft der Konjunkturprognostiker wirkt mehr und mehr steinzeitlich. Sie klauben Daten aus zahllosen Statistiken unterschiedlicher Qualität und mühen sich dann, ein Gesamtbild zu erstellen. Satellitenbeobachtung und Hochleistungssoftware sollen den Job künftig besser machen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neues Jobprofil formulieren

Big Data Manager brauchen Freiraum

Datenströme rauschen unaufhaltsam. Machen Sie das Beste daraus: Suchen Sie einen smarten Big Data Manager.
  • FUCHS-Briefe
  • Industriepolitik | Big Data

Aufholjagd

Big Data wird zum Machtmittel | © Getty
Auf dem Feld "Big Data" ist noch viel Boden gut zu machen.
Zum Seitenanfang