Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
TTIP
  • FUCHS-Briefe
  • Hoffnungsschimmer für TTIP vorerst begraben

NAFTA-Verhandlungen vor dem Kollaps

US-Präsident Donald Trump hat Neuverhandlungen des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA durchgesetzt. Wie er jetzt mit den Partnern umspringt, sollten sich die Europäer, die von einer Reanimation der TTIP-Verhandlungen träumen, genau ansehen.
  • FUCHS-Briefe
  • US-Doppelstrategie

So setzt Washington America First durch

America First wird vor allem in den Verhandlungen über Freihandelsabkommen Deutlich. Nach der NAFTA kommt nun Lateinamerika ins Visier.
  • FUCHS-Briefe
  • Die Handelspolitik der USA

Mit Russland-Sanktionen zu TTIP

Seit 1945 lag die Prämisse der USA in der Energiepolitik darin, sich den globalen Zugang zu Öl- und Gasquellen zu sichern. Der Boom der Fracking-Industrie hat eine Interessenverschiebung ausgelöst.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuverhandlungen bei NAFTA

Arbeit- und Umweltstandards im Fokus

Die USA definieren ihre Ziele für die Neuformulierung des NAFTA-Freihandelsabkommens. Das ist die Blaupause für die sich abzeichnenden neuen TTIP-Verhandlungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Freihandelsabkommen

Freihandel: Nach TTIP Rückkehr zur WTO

Noch lange nicht tot: der Freihandel | © Getty
Nach dem Scheitern des TTIP-Freihandelsabkommens mit den USA setzt Deutschland auf die WTO.  Dabei werden neue Verhandlungsformen genutzt.
  • FUCHS-Briefe
  • TTIP

Schiedsgerichte: Meist gewinnt der Staat

TTIP: Schiedsgerichte sind besser als ihr Ruf | © Getty
Schiedsgerichte stehen dafür in der Kritik, dass sie einseitig Unternehmen bevorzugen. Die Auswertung der Urteile spricht dagegen.
  • FUCHS-Briefe
  • Schaukampf um CETA und TTIP

Gewerkschaften: DGB versucht Gabriels Rettung

Sigmar GAbriel: Wieder Augen für TTIP | © Getty
Die Gewerkschaften greifen mit einem Radikal-Schwenk Gabriels SPD unter die Arme. Der Großkampftag gegen CETA und TTIP ist nur noch Schau.
  • FUCHS-Briefe
  • Freihandelsabkommen auf der Kippe

TTIP: EU sortiert die Meinungen

Die EU bereitet sich auf einen Verhandlungsstopp bei TTIP vor. Für ein eventuelles Scheitern soll die Schuld den USA zugeschoben werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Verbessertes CETA-Abkommen als Modell

Anti-TTIP-Front bröckelt

Bei den Gewerkschaften zeichnet sich ein Gesinnunsgwandel zu CETA/TTIP ab. Sie sehen jetzt ihre wesentliche Vorstellungen verwilkicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone

Das TTIP-Desaster

Die EU hat beim Werben für das Freihandelsabkommen TTIP einen entscheidenden Aspekt vernachlässigt.
  • FUCHS-Briefe
  • Freihandelsabkommen

TTIP ist verloren

Obama geht - und TTIP mit ihm | © Getty
Obama geht, das Transatlantische Freihandelsabkommen bleibt - als Projekt ohne Freunde.
  • FUCHS-Briefe
  • Handelsabkommen TTIP

Klagen sind vorprogrammiert

Bei TTIP raufen sich Industrie und NGOs wie die Kesselflicker. Doch nicht jeder Kompromiss ist möglich, wenn das Abkommen Bestand haben soll. 
  • FUCHS-Briefe
  • Freihandelsabkommen auf langer Bank

Neue große Hürden für TTIP

Die USA haben gerade ein Freihandelsabkommen mit den Pazifikanrainern in Asien geschlossen. Das erschwert den Abschluss von TTIP mit Europa.
  • FUCHS-Briefe
  • US-Konjunktur

Zwiespältige Signale

Die Entwicklung der US-Wirtschaft weckt Hoffnungen. Auch deutsche Unternehmen können davon profitieren.
  • FUCHS-Devisen
  • Handelsabkommen mit den USA

Obama besiegt die Demokraten

Präsident Obama vor dem Repräsentantenhaus | © Getty
Die USA haben den Ball in Sachen Freihandelsabkommen zurück ins europäische Feld gespielt. Bleibt er da jetzt liegen?
  • FUCHS-Briefe
  • Transatlantischer Handel

US-Barrieren abgebaut

Barack Obama hat vom US-Kongress freie Hand bekommen. Nun steht TTIP nichts mehr im Weg.
Zum Seitenanfang