Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzen & Wirtschaft
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Autos – Offensive für alternative Antriebe

Große Auswahl bei Antrieben

In den kommenden Jahren wird die Zahl der Antriebsvarianten bei Autos stark zunehmen. Die Hersteller werden eine große Zahl neuer Modelle auf den Markt bringen. Unter Kostengesichtspunkten sind Verbrennungsmotoren mittelfristig die beste Lösung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wie man den Rohstoffaufwand bewertet

Die Rohstoffversorgung rechtzeitig sichern

Fehlen für die Herstellung wichtige Rohstoffe, stehen viele Räder still und die Folgekosten sind meist hoch. Deshalb ist es wichtig, den Rohstoffaufwand zu bewerten und Alternativen bereitzuhaben. Gerade jetzt, wo es bei einigen Rohstoffen eng wird. Für die Bewertung gibt es reichlich Kennzahlen. Und weitere Hilfsmittel.
  • FUCHS-Briefe
  • Hauptstadt-Notizen

Brasilia: Offenes Marathonwahljahr

Die (deutsche) Wirtschaft muss das Superwahljahr in Brasilien nicht fürchten. Neben dem Staatspräsidenten werden im Oktober auch das Abgeordnetenhaus und zwei Drittel der Senatoren sowie die Gouverneure der Bundesstaaten gewählt. Die Wahlergebnisse werden vermutlich keine Klarheit bringen. Das hat zumindest den Vorteil, dass die wirtschaftliche Erholung ohne starke staatliche Eingriffe zunächst weitergehen kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten für die Wirtschaft vom 7. Mai 2018

Steigende Aufträge in der Industrie

Die Stimmungsumfragen schwanken. Die Zahlen dagegen weisen nach oben. So nahmen die Industrie und vor allem der deutsche Maschinenbau kräftig mehr Aufträge herein als vor Jahresfrist. Doch das ist nicht alles.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Des Investors Freud‘, des Patienten Leid?

Finanzspritze für Zahnärzte

Nicht alles, was der Zahnarzt anbietet, ist medizinisch notwendig. © Picture Alliance
So manche Geldgeber gehen neuerdings gerne zum Zahnarzt. Grund: Sie investieren zum Teil erhebliche Finanzspritzen in neugegründete Praxiszentren. Auch alteingesessene Dentisten versprechen sich so mehr Flexibilität. Was bedeutet das für Patienten?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 4 Mai bis 11. Mai 2018

Der schwache Euro bestimmt das Bild

Der Euro lässt im Wechselkursgeschehen deutlich Federn. Nur eine Währung tanzt da gehörig aus der Reihe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Prognose im Mai 2018

Straffungen stehen bevor

Die Hoffnung auf Zinserhöhungen im laufenden Jahr scheint sich zu erledigen. Der Dollar indes wird von den steigenden Zinsen getrieben. Die Inflaton in Japan führt jedoch zu einem schwächeren Yen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • US-Zinsen zeigen Wirkung

Bei den Emerging Markets tut sich was

Der Dollar legt in den Prognosen gegenüber den anderen beiden Zentralwährungen Euro und Yen zu. Copyright: Picture Alliance
Für die großen Währungen sehen die Prognostiker in den Banken derzeit wenig Bewegung. Umso mehr dafür in den Emerging Markets. Denn dort gibt es eine Reihe von Impulsen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Preisniveau kann gehalten werden

Nickel glänzt wieder

Aufschwung beim Nickel Copyright: Picture Alliance
Nickel hat einen deutlichen Preissprung gemacht. Die Tonne kostete vor Kurzem bereits mehr als 15.000 US-Dollar. Die Perspektive bleibt aussichtsreich. Denn es gibt Faktoren, die den Preis hoch halten und weiter treiben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Das Angebot kommt der Nachfrage nicht hinterher

Der Maispreis hebt vom Boden ab

Der Maisanbau stockt. Angebot und Nachfrage klaffen immer weiter auseinander. Anleger können darauf setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mitten in den Haushaltsplanungen spielt der Wirtschaftsminister mit den Wachstumszahlen

Prognose absichtlich auf Sand gebaut

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Bundesfinanzminister Olaf Scholz Copyright: Picture Alliance
Das CDU-geführte Bundeswirtschaftsministerium dämpft mitten in den Haushaltsberatungen die Wachstumserwartung für 2018 und setzt die Prognose für 2019 deutlich nach oben. Das ist ein Signal an zwei Minister. Und eine Falle für einen weiteren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ölindustrie – Wachstum mit Erdgas

Energiewende nicht für Ölkonzerne

Die großen Ölkonzerne BP, Shell und ExxonMobil erkennen den Erfolg der Erneuerbaren Energien an. Sie erwarten daher in den OECD-Staaten keinen Verbrauchszuwachs mehr, nur in den Schwellenländern. Dennoch investieren sie nur geringe Summen in die Erneuerbaren
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 03.05.2018

DAX startet Aufholjagd

Der DAX setzt zum Sprung an und will den Abstand zu den USA wieder verringern. Die Prognosen sprechen für eine anhaltende Bewegung, jedoch gibt es technische Widerstände die er überwinden muss.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • K+S AG

Wachstumsstarker Düngemittelproduzent

Anleger die im wachsenden Agrarsektor investieren wollen, schauen sich die Aktie der K+S AG an. Produktionssteigerungen bei Weizen, Soja oder Mais steigern die Umsätze des Düngeunternehmens.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Weiter auf stabilem Wachstumspfad

Gute-Laune-Nachrichten vom 30. April 2018

Einige Stimmungsindikatoren belegen, dass die Wachstumsbäume nicht in den Himmel wachsen. Das BIP in Deutschland und der Eurozone wächst aber insgesamt weiter stabil.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Bergbau Projekte in Finnland

Finnland wird zum wichtigen Standort

Finnland wurde von Bergbauunternehmen zum beliebtesten Land für Investitionen gewählt. Das Land profitiert von der Rohstoffpreisentwicklung. Es bietet Rechtssicherheit und im Norden ein großes Potenzial weitgehend unerschlossener Erzlagerstätten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • ESMA stutz den Trading-Hebel

CFD-Handel wird ab Sommer kapitalintensiver

Die ESMA macht Gebrauch von ihrem Eingriffsreicht und stutzt den CFD-Handel zurecht. Ab dem Sommer müssen Broker deutlich die Hebel kürzen. Besonders stark betroffen sind viele beliebte Basiswerte. Das wird den CFD-Tradingmarkt und die Broker-Branche stark verändern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wettlauf zwischen künstlichen und natürlichen Diamanten beschleunigt sich

Glanzvolle Parallelwelten

Selbst für Experten kaum von den echten zu unterscheiden: künstliche Diamanten
Künstliche Diamanten laufen den natürlichen Steinen zunehmend den Rang ab. Das verändert die Rolle des Handels. Der wird immer stärker zum Qualitätswächter.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hafenchaos noch nicht beseitigt

Logistik-Chaos in Rotterdam

Das Chaos hält an: In den Häfen Rotterdam und Antwerpen werden Binnenschiffe mit großen Verzögerungen ent- und beladen. Transportdienstleister können keinen verlässlichen Service mehr garantieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Preise steigen weiter

Rohstoffe im Aufwind

Rohstoffe sind der große Kurstreiber. Copyright: Picture Alliance
Die Rohstoffpreise haben seit letztem Herbst deutlich zugelegt. Das war auch die FUCHS-Prognose in den Anlagechancen 2018. Doch da geht noch was. Der Grund dafür ist ziemlich banal.
Zum Seitenanfang