Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzmärkte & Devisen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Schuldenabbau in China

Wirtschaftsdynamik nimmt ab

Im Reich der Mitte verlangsamt sich die Investitionstätigkeit. Das hat Auswirkungen auf den Yuan und auf Investitionsmöglichkeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ende der "Ramaphoria"

Stimmung in Südafrika verschlechtert sich

Die Euphorie über den im letzten Jahr gewählten Präsidenten Ramaphosa verfliegt langsam. Grund dafür ist die anhaltend pessimistische Perspektive der süafrikanischen Konjunktur.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Schwieriger Nachbar

Unsichere Perspektive für den Peso

Stockende NAFTA-Verhandlungen, ein starker Dollar und anstehende Wahlen machen dem Peso zu schaffen. Ob und wann sich der Druck lösen wird ist vor allem von politischen Entscheidungen abhängig.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Lockerung um jeden Preis

Wachstumsschwäche macht Japan zu schaffen

Das Reich der aufgehenden Sonne kämpft gegen die momentane Schwäche des Yen an. Denkbar wäre sogar eine Abschwächung gegenüber dem auch schwächelnden Euro. Die Bank of Japan steuert dem entgegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Weitere Zinsschritte der Fed

Zeichen stehen auf Dollar-Stärke

Die Fed hat ihren erwarteten nächsten Zinsschritt gemacht. Spannender ist die mitgelieferte Prognose der Währungshüter. Diese beruht maßgeblich auf den guten Wirtschaftsdaten der Vereinigten Staaten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Folgen der US-Handelspolitik

Der Dollar bleibt ein Kauf

Die US-Handelspolitik hat Prämissen, die in eine Sackgasse führen. Daraus kann sich die Regierung nur „befreien", indem sie immer neue Handels-Streits vom Zaun bricht. Für den Dollar hat das erstaunliche Folgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Japans Notenbank kommt mit Rezessionsanzeichen

Der Yen wird berechenbar

Japans Wirtschaft steht erneut vor der Rezession. Die aktuellen Daten lassen nichts Gutes erwarten. Das legt die Geldpolitik der Bank von Japan fest. Der Yen wird berechenbar.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Brasilien erneut vor Rezession

Notenbank zur Währungsstützung gezwungen

Brasiliens Wirtschaft leidet weiter unter den Kapriolen der Politik. Obwohl eine lockere Geldpolitik zur Unterstützung der Wirtschaft geboten wäre, tut die Notenbank das Gegenteil. Investoren sollten die Konsequenzen ziehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Wirtschaft droht die Überhitzung

Die indische Notenbank zieht die Zügel an

Indiens Wirtschaft wächst kräftig. Auch die kommenden Jahre dürfte der Trend anhalten. Das ruft die Notenbank auf den Plan. Für Investoren ergeben sich positive Aussichten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Unabhängigkeit stark bedroht

Die nächste Notoperation der türkischen Notenbank

Die türkische Notenbank folgt nicht dem Wunsch von Erdogan und hat die Zinsen erhöht. Copyright: Picture Alliance
Die türkische Notenbank hat sich über die Wünsche „ihres" Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hinweggesetzt und die Zinsen ein weiteres Mal erhöht. Das Ganze gleicht einer Notoperation. Doch die Freiheit nach eigenem Gutdünken einzugreifen, schwindet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen im Juni 2018

Wer bietet den sichersten Hafen?

Wer bietet den sichersten Hafen? Copyright: Picture Alliance
Bis vor wenigen Wochen zeigten die Devisenkurse an, dass sichere Häfen auf den Märkten nicht gesucht waren. Das hat sich schlagartig geändert. Und beeinflusst die Devisenprognose vor allem einer Bank.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Eurozone ausgeliefert

Der Franken mit ungewolltem Auftrieb

Der Schweizer Franken war aus Sicht der Schweizer Wirtschaft glücklicherweise deutlich zurückgekommen. Doch nun fand eine rasche Trendumkehr statt. Das ruft die SNB auf den Plan.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Schulden sind nicht das größte Problem

Italien belastet die Eurozone

Italiens Wahlsieger, die keine Regierung zustande gebracht haben, haben beim Volk Illusionen genährt. Die werden sie nach einer Neuwahl – ähnlich wie die Griechen – weitgehend einsammeln müssen. Dennoch kommen auf Europas Politiker schwierige Verhandlungen zu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Stark unterschiedliche Perspektiven bei den drei Großen

Der Dollarkurs zieht davon

Der Dollar-Kurs steigt, während der Euro schwächelt. Copyright: Picture Alliance
Im Währungsdreieck der drei Großen Dollar, Euro, Yen hat die US-Devise klar die Nase vorn. Während der Dollar-Kurs von einer anziehenden Konjunktur, steigenden Inflationsraten und Zinsen angetrieben wird, geht es bei Euro und Yen in die entgegengesetzte Richtung. Die Ausschläge fallen vor allem bei einer Währung deutlich aus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Geldwäsche-Umschlagplatz für Russland

Estland wird ausgetrocknet

Im Baltikum wurden nach Polizeiangaben in den letzten Jahren mehr als 13 Mrd. Euro krimineller Gelder über Banken vor Ort gewaschen. Jetzt rückt die Region deshalb ins Rampenlicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Portfoliomanagement

Absicherung durch Gelassenheit

Wer sein Vermögen erhalten will, muss gelassen bleiben, wenn es abwärts geht an den Börsen oder Absicherungsstrategien fahren ©Picture Alliance
Bei der Bewertung der Kapitalmärkte scheiden sich derzeit die Geister. Steht ein Crash unausweichlich bevor oder erlauben die positive Weltkonjunktur und soliden Unternehmenszahlen gelassenen Optimismus? Fest steht - es gibt Konjunkturzyklen und daher wird die Unsicherheit bestehen bleiben. Wir raten Ihnen wie Sie sich in diesen Phasen absichern können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Gefährlicher als offene Pressionen

Peking mit Strategiewechsel gegen Taiwan

Die chinesische Regierung versucht gezielt Fachkräfte aus Taiwan abzuwerben. Das hat Folgen für Taiwan und hilft langfristig der chinesischen "Ein-China-Doktrin".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zinshoffungen in Großbritannien schwinden

Pfund-Prognose weiter schwach

Die Prognose für den Pfund bleibt weiter schwach. Die britischen Währungshüter sehen keinen Anlass für Zinserhöhungen. Auch die Konjunkturdaten können nicht überzeugen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Chaostage in Washington

Abflachender Dollar steht bevor

Der Handelsstreit zwischen den USA und China scheint sich vorerst abzumildern. Ob es zu einer Einigung kommen wird ist jedoch noch spekulativ. Die langfristigen Folgen für den Dollar kann man jedoch bereits erahnen.
Zum Seitenanfang