Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Infrastruktur
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Pekings »Marshallplan« für Afrika

China gewinnt Einfluss auf dem Schwarzen Kontinent

China macht Afrika Versprechungen in mehrstelliger Milliardenhöhe. Auch wenn die tatsächlichen Investitionen bei weitem geringer sind, ist Chinas Engagement auf dem Schwarzen Kontinent nicht zu übersehen. Und der Einfluss Pekings wächst. Das hat strategische Bedeutung auch für Europa.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschland – schwächere Konjunktur zeigt Standortschwächen

Probleme im Standortwettbewerb

Die schwächelnde Konjunktur führt zu schärferen Auseinandersetzungen zwischen Wirtschaft und Politik. Denn Wirtschaftsforschungsinstitute und -verbände betonen nun wieder stärker die Schwächen des Standorts Deutschland. Ein wesentlicher Punkt ist dabei die Infrastruktur.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: ThomasLloyd Cleantech Infrastructure Fund SICAV (CTI 6 D EUR)

Investieren in den Infrastrukturaufbau Asiens

Eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ist der Ausbau und die Modernisierung der Infrastruktur in Asien. Inzwischen wird der immense Finanzierungsbedarf solcher Projekte heute immer häufiger durch das Einbinden privater Investoren gedeckt. Ein geschlossener Fonds schafft privaten Investoren die Möglichkeit, sich zu beteiligen. Fuchs bewertet ihn.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Frankreich – Projekt bietet Chancen

Preistreiber Grand Paris und Olympia

Der Immobilienmarkt Frankreichs hat in den letzten Jahren einen starken Aufschwung genommen. Die Preisrückgänge zwischen 2012 und '15 wurden wettgemacht. Das Zentrum Paris zieht weiterhin Bewohner an und bietet mit einem großen Verkehrsprojekt neue Chancen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zukunftsweisendes Infrastrukturprojekt soll Transport beschleunigen

Norwegen will Tunnel unter Wasser schweben lassen

Norwegischer Fjord
Das neue Infrastrukturprojekt soll die schwierigen Verkehrbedingungen in den norwegischen Fjorden verbessern. Copyright: Picture Alliance
Norwegen plant mit einem weltweit einmaligen Projekt, die Reisegeschwindigkeit im Lande zu verdoppeln. In Kooperation mit der erfahrenen Öl-Industrie prüft das Land die Möglichkeit, schwebende Unterwasser-Tunnel zu errichten. Das würde helfen, die vielen extrem tiefen Fjorde schneller passierbar zu machen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hauptstadt-Notiz: Washington

Trump ändert sein Programm

Das angekündigte Infrastruktur-Programm der Trump-Administration sieht doch weitgehend anders aus, als es der Präsident angekündigt hatte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Teure, sinnlose Versuche

Oberleitungs-LKW

Das BMUB fördert den Bau und Betrieb von drei Strecken für Oberleitungs-Lkw. Das Geld ist verschwendet, denn dass sich die Technik durchsetzt, ist unwahrscheinlich. Sie ist zu teuer. Für den Fernverkehr zeichnet sich eine schon bekannte Alternative zum Dieselantrieb ab....
  • FUCHS-Kapital
  • Larsen & Toubro Ltd.: Indischer Baukonzern

Profit mit Bau indischer Infrastruktur

Einen langfristigen Aufwärtstrend zeigt die Aktie des Bau- und Maschinenbaukonzerns Larsen & Toubro Ltd. Das indische Unternehmen profitiert von dem Bauboom.
  • FUCHS-Briefe
  • Schnelles Internet für KMU

Breitband sichert ländliche Arbeit

Kleine und mittlere Unternehmen sind in Deutschland dezentral verteilt. Allerdings ist nicht überall schnelles Internet verfügbar. Ein Breitbandausbau ist gefragt.
  • FUCHS-Devisen
  • US-Präsident bekommt Gegenwind

Trumps Investitionsprogramm

Trumps einstige Alma Mater hält nichts von seiner Budgetplanung
Gegenwind: Trumps einstige Alma Mater hält nichts von seiner Budgetplanung. © myLoupe/Universal Images Group via Getty Images
Die Märkte hatten gehofft und erwartet, dass US-Präsident Donald Trump ein milliardenschweres Investitionsprogramm auflegt. Seine Ex-Uni hat nachgerechnet. Und kommt zu einem verblüffenden Ergebnis.
  • FUCHS-Kapital
  • Aktie von euromicron

Sicherheitsanforderungen forcieren IT-Geschäft

Euromicron vereint mittelständische Hightech-Unternehmen unter einem Dach. Die Aktie des IT-Infrastrukturanbieters ist doppelt interessant.
  • FUCHS-Briefe
  • Tourismus in stadtfernen Regionen

Unternehmen: Standortfaktor Kulturtourismus

Kulturtourismus ist bislang vor allem für städtische Umfelder ein Standortfaktor. Nun soll er auch im ländlichen Raum stärker entwickelt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Investitionen

Haushalt: Mehr Geld als benötigt

Der Bundeshaushalt verfügt über genügend Geld für Investitionen. Aber es mangelt an Umsetzungs- und Planungskapazitäten.
  • FUCHS-Briefe
  • Schwächen bei Infrastruktur und Stromkosten

Standort: Merkel-Deutschland schlafft ab

Die Standortbedingungen Deutschland haben sich relativ verschlechtert. Ursache sind zum Teil die steigenden Belastungen für Unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Infrastruktur

Autobahnbau: Ab 2017 geht alles schneller

Der Bund bringt die neue Infrastrukturgesellschaft Anfang 2017 auf den Weg. Damit räumt er eine Reihe von Handicaps bei der Umsetzung von Infrastrukturprojekten aus dem Weg.
  • FUCHS-Devisen
  • EZB

Möglichkeiten ausgereizt

Die EZB hat ihre Möglichkeiten bis zum Anschlag ausgereizt. Wer das immer noch nicht glauben will, muss sich die Fondsbranche anschauen.
  • FUCHS-Briefe
  • Verkehrswegeplanung läuft

Reden Sie mit!

Der Bundesverkehrswegeplan 2030 wird auf den Weg gebracht. Sie als Unternehmer oder Bürger können sich an den Planungen in einem engen Zeitfenster beteiligen.
Zum Seitenanfang