Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Klimaschutz
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: M&G Global Sustain Paris Aligned Fund

Investieren im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen

Symbolbild Nachhaltigkeit im Unternehmen
Nachhaltigkeit im Unternehmen © troyanphoto / stock.adobe.com
Nachhaltiges Investieren liegt voll im Trend - doch was ist eigentlich nachhaltig? Eine Variante ist, sich an den Kriterien des Pariser Klimaabkommens auszurichten. Wer das nicht selbst recherchieren will, greift auf die Expertise eines Fondsmanagers zurück.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 21. November 2022

Klimaschutz ist nach wie vor relevant

Symbolbild Klimaschutz in der Industrie
Klimaschutz in der Industrie. © artjazz / stock.adobe.com
Angesichts aktueller multipler Krisen entsteht schnell der Eindruck, dass es nur noch schlechte Nachrichten gibt. Das ist längst nicht so, wie unsere Gute-Laune-Nachrichten zeigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Politik will Klima schützen

Unternehmer machen sich existenzielle Sorgen wegen Inflation und Schulden

Gras bildet die Abkürzung CO2 und einen Umriss der Welt
Gras bildet die Abkürzung CO2 und einen Umriss der Welt. © Tatiana Plotnikova / stock.adobe.com
Auf der Weltklimakonferenz COP27 in Ägypten fordern die Teilnehmer weitreichende Maßnahmen zum Klimaschutz - die Unternehmen sehen derzeit aber ganz andere existenzielle Risiken. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter den Entscheidern. Das Ergebnis ist ein Seismograph dafür, wie existenziell die akute Lage in vielen Unternehmen ist, so die Schlussfolgerung von FUCHSBRIEFE.
  • FUCHS-Briefe
  • Klimaschutz oder Wirtschaftswachstum?

COP27 löst Zielkonflikt nicht auf

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
FUCHS-Chefredakteur Stefan Ziermann. (c) Verlag Fuchsbriefe
In Ägypten wird gerade die globale Klimakonferenz abgehalten. Auf der soll es darum gehen, wie die Erderwärmung gebremst und möglichst noch das 1,5-Grad-Ziel eingehalten werden kann. Denn auf der Erde wird es immer heißer. Stefan Ziermann, Fuchsbriefe-Chefredakteur fürchtet jedoch, dass auch auf der Klimakonferenz nur heiße Luft produziert und der grundlegende Zielkonflikt nicht mit den größten Klimasündern debattiert wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 17. Oktober 2022

Klimaschutzbemühungen tragen Früchte

Mehrere Windräder auf einem Feld
Mehrere Windräder auf einem Feld. © kamisoka / Getty Images / iStock
Für den gut gelaunten Start in die Woche stellen die FUCHSBRIEFE die Gute-Laune-Nachrichten für Sie zusammen. Diesmal mit Updates in Sachen Klimaschutz, guten Nachrichten zum Bundeshaushalt und hoffnungsvoll stimmenden Inflations-News aus Frankreich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Eingeschränkte Geschäfte mit "Feinden der fossilen Energiewirtschaft"

Texas will keine Nachhaltigkeit

Ölförderung in Texas
Ölförderung in Texas. © Natalia Bratslavsky / stock.adobe.com
Nachhaltig investieren liegt im Trend - und wird nun in den USA zum Gegenstand einer politischen Auseinandersetzung. Republikanische Bundesstaaten wie Texas und Florida wollen Schluss machen mit ESG. Eine Zweiteilung des Marktes ist absehbar, auch wenn die "schwarze Liste" nachhaltiger Banken einigermaßen absurd ist.
  • FUCHS-Briefe
  • Europa muss noch einmal umdenken

Klimapolitik unter neuen Vorzeichen

Fuchsbriefe Chefredakteur Ralf Vielhaber
Fuchsbriefe-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Verlag Fuchsbriefe
Die neue Blockbildung in der Welt beendet faktisch auch den Versuch einer Weltklimapolitik. Wir sollten uns nicht mehr politischen Träumereien hingeben, sondern die Wirklichkeit managen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Best-Practice im Mittelstand

Büroartikel klimaneutral bestellen

Symbolbild Nachhaltigkeit im Unternehmen
Nachhaltigkeit im Büro. © troyanphoto / stock.adobe.com
CO2-Emissionen berechnen, reduzieren und - wenn es nicht anders geht - über ein Klimaschutzprojekt ausgleichen: Wie geht das bei Büroartikeln? FUCHSBRIEFE geben Antworten und zeigen an Best Practice-Fällen, wie auch Sie Büromaterial klimaneutral bestellen können.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: US-Klimapaket

Klimaschutz-Milliarden aus Washington

Gras bildet die Abkürzung CO2 und einen Umriss der Welt
Gras bildet die Abkürzung CO2 und einen Umriss der Welt. © Tatiana Plotnikova / stock.adobe.com
Auch wenn es lange Zeit angezweifelt wurde, am Ende ist es doch noch gelungen, das große Klimapaket der Biden-Regierung durch den Senat zu bringen. Fast 400 Mrd. US-Dollar fließen in den kommenden Jahren in den Bereich Energie und Klimaschutz. FUCHS-Kapital analysiert Aktien, die davon profitieren werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Erhebung zeigt Klimanutzen des 9-Euro-Tickets

Klima schützen durch 9-Euro-Ticket?

Regionalexpress der Deutschen Bahn
Deutsche Bahn. © nokturnal / stock.adobe.com
Das 9-Euro-Ticket ist eine der populärsten Maßnahmen des Entlastungspakets der Bundesregierung. Zudem schütze es das Klima, wurde immer wieder betont. Aktuelle Erhebungen zeigen, wie groß der Klima-Effekt tatsächlich war.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wasserstoff aus Methanol

Neuer Treibstoff für Schiffe

Containerschiff auf dem Meer
Containerschiff auf dem Meer. © bfk92 / Getty Images / iStock
Die Schifffahrt hat ein "nachhaltiges" Problem: Sie fährt in den allermeisten Fällen mit umweltschädlichen Treibstoffen. Das macht neue Antriebsarten erforderlich - und wird zu einem wichtigen Einsatzgebiet der Wasserstoff-Wirtschaft.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Klimaschutz steht über Eigentumsrecht

Klimaschutz vor Eigentumsrecht

Fassadenarbeiten an einem Haus
Fassade. picture alliance / Pressebildagentur ULMER | ulmer
Darf Dämmung auf das Terrain des Nachbarn reichen? Der Bundesgerichtshof (BGH) musste jetzt entscheiden. Die Richter hatten eine eindeutige Meinung, die raumgreifende Folgen haben könnte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Strategiepapiere, aber keine koordinierten Pläne

Deutsches Strategie-Wirrwarr

Bundeskanzleramt in Berlin bei Nacht
Bundeskanzleramt in Berlin bei Nacht. © Bernd von Jutrczenka / dpa / picture alliance
"Und wenn du nicht mehr weiter weißt, dann gründe einen Arbeitskreis", sagt ein bekanntes Sprichwort. In Schriftform gegossen, veröffentlicht die Politik derartiges gern als Strategiepapiere. Die allermeisten bleiben aber weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Grüne Technologievorreiter prämiert

Nachhaltigkeits-Innovationen bei Zement, Batterien und Jeans

Zwei Hände: Eine hält eine leuchtende Glühbirne, die andere eine Pflanze, Symbolbild nachhaltige Innovationen
Zwei Hände: Eine hält eine leuchtende Glühbirne, die andere eine Pflanze, Symbolbild nachhaltige Innovationen. © lovelyday12 / stock.adobe.com
Nachhaltigkeit ist einer der großen Trends unserer Zeit. Wer wissen möchte, welche Verfahren, Produkte und Dienstleistungen uns in der Zukunft begegnen werden, sollte einen Blick auf die Prämierten des Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt werfen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zahlreiche Nachhaltigkeits-Angebote für Unternehmen

Unternehmensnetzwerk Klimaschutz startet

Symbolbild Klimaschutz in der Industrie
Symbolbild Klimaschutz in der Industrie. © artjazz / stock.adobe.com
Klimaschutz ist eines der großen Zukunftsthemen – auch für die Wirtschaft. Unternehmen sind gut beraten, sich auf diesem Gebiet Orientierung und gute Partner zu suchen. Eine interessante Möglichkeit dafür bietet eine neue Plattform der DIHK.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Peking dreht den Öl-Hahn auf

China kurbelt Öl-Investitionen weiter an

Aufschwung in China
China erhöht die Öl-Produktion. (c) Argus / Fotolia
Während sich der Westen von fossilen Energieträgern loslösen möchte, schraubt China seine Investitionen in die Öl-Förderung kräftig hoch. Die Gründe dafür liegen in der chinesischen "Stabilitätsagenda 2022" und im fernen Europa.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesrechnungshof stellt Bundesregierung ein klares „Durchgefallen“ aus

Klimapolitik mit schwerwiegenden Mängeln

Ein grüner Fußabdruck als Symbol für Klimaschutz
Ein grüner Fußabdruck als Symbol für Klimaschutz. © jacquesvandinteren / Getty Images / iStock
Der Bundesrechnungshof bewertet die Klimapolitik der Bundesregierung – und sein Urteil ist haarsträubend. Der Bericht liest sich als ein einziges Dokument dilettantischen Scheiterns. Will es die neue Regierung besser machen, muss sie von Grund auf neu beginnen. Es besteht faktisch keine Aussicht mehr, dass die Klimaziele des Bundes erreicht werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Zeit der Reden ist bald vorbei

Neue Konfliktlinien in der EU brechen auf

Ursula von der Leyen hält eine Rede
Ursula von der Leyen hält eine Rede. (c) picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Michel Euler
Selten war die EU so geeint wie in den vergangenen Wochen. Der Ukraine-Krieg schweißt die Länder zusammen. Doch die Harmonie wird nicht von Dauer sein. Neben alten ungelösten Problemen treten nun noch neue hinzu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: LO Funds - Natural Capital

Investieren in Naturkapital

Natur
Sonnenstrahlen scheinen durch eine Baumkrone. © Smileus - Fotolia
Nachhaltige Investments boomen. Doch dabei gibt es Schattierungen - sozusagen von hellgrün bis dunkelgrün. Wir haben einen Fonds näher unter die Lupe genommen, der an seine Investments besonders strenge Kriterien anlegt. Wie er das macht und für welchen Anlegertyp dieses Produkt geeignet ist, erfahren Sie im Beitrag!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Innerstädtische Verteilerzentren werden zu einem Geschäftsfeld

Geld verdienen mit Mikro-Depots

Briefträger der Deutschen Post AG auf einem Fahrrad
Briefträger der Deutschen Post AG auf einem Fahrrad. © Ulrich Baumgarten / picture alliance
Der Lieferverkehr nimmt kontinuierlich zu, besonders stark in Städten. Zudem wird er immer kleinteiliger, flexibler und kurzfristiger. Damit einher geht eine Anpassung innerstädtischer Strukturen der Lieferlogistik. Daraus ergeben sich interessante Geschäftsmodelle für Unternehmen, die Mikro-Depots anbieten können.
Zum Seitenanfang