Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Preise
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Trassenpreise: rauf statt runter

Durch schwammige Ankündigungen sind die Bahnunternehmen verunsichert. Mitte 2017 wurde eine Halbierung der Trassenpreise in Aussicht gestellt. Die Anpassung der DB Netz hat dann aber zu teureren Preisen (+2%) geführt. Auch für 2018 ist mit einer Zunahme zu rechnen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Preissignal beachten

Erdgas vor dem Dreh

Der Erdgaspreis ist in kurzer Zeit stark eingebrochen. Der vorangehende Anstieg lässt sich gut begründen. Doch für den folgenden Rückgang fällt die Erklärung schwer. Es gibt aber ein klares Preissignal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Inflation in der Warteschlange

Unternehmen mit Preis-Spielräumen

Die Inflation ist unter anderem deshalb noch so niedrig, da viele Unternehmen ihre Preisspielräume nicht ausreizen. Die Inflation wird in „Warteschlangen" verdrängt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Realistische Preisziele wichtige Vorrausetzung – unterschiedliche Erhöhungen nach Produkt- und Kundengruppen

Preiserhöhungen richtig machen

Preiserhöhungen gehen immer wieder schief. Schlechte Vorbereitung ist meist die Ursache. Um das zu vermeiden, sollten Sie realistische Vorgaben machen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitalisierung in der Industrie

Das sind die Stolpersteine

Die Digitalisierung im industriellen Mittelstand geht zügig voran. Die Frontrunner zeigten beim Petersberger Industriedialog, wo die Stolpersteine liegen.
Zum Seitenanfang