Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Geldpolitik & Zinsen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 13. Juli bis 20. Juli 2018

Vorläufige Ruhe bei den Wechselkursen

Die Kursausschläge auf den Devisenmärkten haben erwartungsgemäß nachgelassen. Das wird sich vorläufig so fortsetzen. Nur eine Währung hat ihr Band leicht überschritten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Länderfinanzausgleich auf Rekordhöhe

Rekord-Umverteilung

Der Länderfinanzausgleich ist 2017 auf eine neue Rekordhöhe gestiegen. Ursache sind nicht etwa gestiegene Unterschiede zwischen den Ländern. Der Finanzausgleich ist effektiv in der Umverteilung, was allerdings auch einen großen Nachteil mit sich bringt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • CHF soll über 1,15 zum Euro gehalten werden

Die Notenbank der Schweiz hält Kurs

Die Schweizerische Notenbank SNB hat jetzt klar erklärt, wo sie gegenüber Euro interveniert. Es geht ihr darum, die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Wirtschaft zu erhalten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Billiges Geld der EZB bleibt ohne Wachstumseffekte

Schwaches Kreditwachstum bremst den Zinsanstieg

Der stimulierende Effekt der Geldpolitik auf die Konjunktur hat erkennbar abgenommen
Der stimulierende Effekt der Geldpolitik auf die Konjunktur hat erkennbar abgenommen. Copyright: Picture Alliance
Die Politik des billigen und reichlichen Geldes der Europäischen Zentralbank lässt die Unternehmen kalt. Sie nehmen deshalb keine weiteren Kredite auf. Die EZB hat sich in eine Zwickmühle manövriert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 6. Juli bis 13. Juli 2018

Sommer-Ruhe

Der Sommer ist an den Devisenmärkten eingeläutet. Das bedeutet: Ruhe im Karton, weniger Schwankungen. Kurz: Eine Phase von relativer Stabilität.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 29. Juni bis 6. Juli 2018

Deutschland schockt den Euro

Das vermeintliche Ergebnis beim EU-Gipfel stärkt den Euro kurzzeitig. Er schießt über Nacht nach oben. Doch politisch motivierte Kurse haben bekanntermaßen kurze Beine.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Britische Währung ohne politisches Fundament

Das Pfund ist nicht gesund

Großbritanniens Währung hat sich gegenüber dem Euro gefangen. Doch der Ausblick ist verhangen. Die Politik trübt das Bild deutlich ein. Und die britische Notenbank sorgt bereits für schlechtere Zeiten vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Geldpolitik bis Ende von Draghis Amtszeit festgeschrieben

Eine lahme Ente an der Spitze der EZB

Noch EZB-Chef Draghi © Picture Alliance
Vor dem Ende der Amtszeit Mario Draghis (Oktober 2019) ist nicht mit einer Neuausrichtung der Geldpolitik zu rechnen. In diesem Punkt gibt es wenigstens Klarheit. Dass der EZB Chef aber politisch eine „lahme Ente" ist, hat Folgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursaublick für die Woche vom 15.06.2018 bis 22.06.2018

Die Schwäche des Euro

Der Euro tut sich schwer gegenüber den anderen Währungen. Zu einer rutscht er im Wochenverlauf sogar ab. Nur zu einer Währung ist er im Aufwind.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Anleihenprogramm läuft aus

Der Euro ohne Aufwind

Die EZB beendet ihr Anleihenkaufprogramm
Die EZB beendet ihr Anleihenkaufprogramm. Copyright: Picture Alliance
Die EZB beendet zum Jahresende ihr Anleihenprogramm. An der langfristigen Perspektive für den Euro wird das nichts ändern. Grund sind die unveränderten Fundamentaldaten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Auf die Perspektive kommt es an

Inflationsziel erreicht

Die Auftragseingänge sind deutlich zurückgegangen
Die Auftragseingänge in Deutschland sind rückläufig. Langfristig wird das den Euro schwächen. Copyright: Picture Alliance
In Europa ist das Inflationsziel der Zentralbank von „nahe bei, aber unter 2%" erreicht. Doch es gibt noch einen Zusatz, und der heißt: „auf mittlere Sicht". Dann wäre die Notenbank zum Handeln gezwungen. Es kommt also auf die Perspektive an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Abstimmung über Vollgeld am Sonntag

Neues Geld für die Schweiz mit Risiken

Die Schweiz stimmt am Sonntag über ein neues Geldsystem ab. Bekannt ist die Initiative unter dem Begriff »Vollgeld«. Dem Bankensystem soll damit die Fähigkeit zur Geldschöpfung genommen werden. Aber die Ausgestaltung birgt etliche Risiken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 8. Juni bis 15. Juni 2018

Der Euro ist das schwächste Pferd im Stall

Die jüngste kräftige Euroschwäche hat die EZB auf den Plan gerufen. Die Märkte haben auf die Worte von Chefvolkswirt Peter Praet deutlich reagiert. Obwohl er nur Bekanntes gesagt hat. Das werden die Märkte schnell realisieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Brasilien erneut vor Rezession

Notenbank zur Währungsstützung gezwungen

Brasiliens Wirtschaft leidet weiter unter den Kapriolen der Politik. Obwohl eine lockere Geldpolitik zur Unterstützung der Wirtschaft geboten wäre, tut die Notenbank das Gegenteil. Investoren sollten die Konsequenzen ziehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Wirtschaft droht die Überhitzung

Die indische Notenbank zieht die Zügel an

Indiens Wirtschaft wächst kräftig. Auch die kommenden Jahre dürfte der Trend anhalten. Das ruft die Notenbank auf den Plan. Für Investoren ergeben sich positive Aussichten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 01. Juni bis 08. Juni 2018

Die meisten Währungen legen zum Euro zu

Der Euro rutscht zu den meisten anderen Währungen leicht ab. Zu zwei europäischen Währungen steigt er jedoch weiter an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Griechenland auf der Schlussetappe des Schuldenregimes

Die Kapitalgrenze fällt

Griechenland steht kurz vor der Rückkehr an die Kapitalmärkte. Damit verbunden muss auch ein Abbau der Kapitalverkehrskontrollen sein. Damit dürften die Geschäfte mit deutschen Unternehmen erleichtert werden
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Silvester ist kein Feiertag

Steuertermine sorgfältig einhalten

Nur gesetzliche Feiertage verlängern die Frist bei der Einreichung von Steuerangelegenheiten. Silvester wird zwar oft in der Wirtschaft nicht gearbeitet, aber es ist laut Bundesfinanzhof kein Feiertag.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Weidmann als Verhandlungsmasse

Verkündung der Kandidatur enthält Zündstoff

Jens Weidmann hat seine Kandidatur für den Chefsessel der EZB verkündet. Die Tatsache, dass er sie persönlich verkündet hat lädt ein zu Spekulationen - über das Verhältnis zwischen der Bundesregierung und dem designierten Neuen an der Spitze der EZB.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 25. Mai bis 01. Juni 2018

Euro in der Defensive

Die meisten Währungen gewinnen auch diese Woche gegen den Euro. Nur eine muss erneut gegen den Euro in den Rückwärtsgang schalten.
Zum Seitenanfang