Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Brasilien
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • China strebt Erweiterungs-Prozess an

BRICS-Staaten vertiefen Kooperation

Treffen der BRICS in Brasilien 2019. Am Rednerpult steht  Xi Jinping, Präsident Chinas.
Treffen der BRICS in Brasilien 2019. Am Rednerpult steht Xi Jinping, Präsident Chinas. (c) picture alliance / Xinhua News Agency | Li Xueren
Die BRICS-Staaten - Brasilien, China, Indien, Russland und Südafrika -rücken näher zusammen. Das wird weitreichende geopolitische Auswirkungen haben. Ein paar weitere Beitrittskandidaten laufen sich bereits warm.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bald ein Ausbruch nach oben

Zucker-Export könnte von Indien beschränkt werden

Zuckerwürfel auf Münzstapeln
Zuckerwürfel auf Münzstapeln. © elenachaykina / stock.adobe.com
Indien will seinen Zucker schützen - und überlegt daher eine Exportobergrenze einzuführen. Das dürfte sich preistreibend auf den Zuckerpreis auswirken. Ein anderer großer Player am Markt wird aller Voraussicht nach dafür seine Zuckerexporte in diesem Jahr erhöhen. Welcher Faktor beeinflusst den Zuckerpreis mehr?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Vor allem zwei Länder treiben den Preis

Süße Perspektive für Anleger

Zuckersorten
Verschiede Zuckersorten. © Printemps - Fotolia
Der Zuckerpreis verspürt Rückenwind. Gleich zwei wichtige Zucker-Nationen wirken aus ganz unterschiedlichen Gründen preistreibend auf den süßen Rohstoff. Die Frage ist nur, wie lange der Auftrieb anhält.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ehemaliger Studentenführer, Sozialistin und Gewerkschafter erringen Wahlsiege

Linksdrift in Südamerika setzt sich fort

Globus zeigt Karte von Südamerika
Globus zeigt Karte von Südamerika. © Dana Britton / stock.adobe.com
Die lateinamerikanischen Staaten schwenken nach links. Das wird Folgen haben für deren Sozialpolitik, Staatsverschuldung, Investitionsschutzbestimmungen, Außenhandel und Umweltschutz. Die Auswirkungen werden auch in Deutschland zu spüren sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kaffeepreis unter Druck

Brasilien bremst den Kaffeepreis aus

Kaffeebohnen
Kaffeebohnen. © mica chouette / Fotolia
Der Kaffeepreis ist unter Druck geraten. Das könnte aber nur eine ganz kurzfristige Episode sein. Denn der Preis wird durch den Ukraine-Krieg und ein Bremsmanöver Brasiliens unter Druck gebracht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Euro- und US-Märkte verhageln Anlegern den Jahresstart

Anlageregionen im Überblick

Börsenchart, im Hintergrund Weltkarte
Börsenchart, im Hintergrund Weltkarte. © Easyturn / Getty Images / iStock
Ukraine, Zinswende, Omikron – FUCHSBRIEFE haben sich an den internationalen Börsen umgesehen und geschaut, mit welchen Anlageregionen Anleger verhältnismäßig glimpflich in das Jahr gestartet sind. Zudem verraten wir, welche Märkte wir im weiteren Jahresverlauf für besonders aussichtsreich halten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lateinamerika wird unter US-Zinswende leiden

Lateinamerikas lokale Währungen mit neuen Perspektiven

Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum
Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum. © Harvepino / Getty Images / iStock
Die Inflation zieht allenthalben an und setzt die Währungshüter unter Zugzwang. Der Zinstrend beiderseits des Atlantiks weist klar nach oben. Das kann nicht ohne Folgen für die Emerging Markets und deren lokale Währungen bleiben. Und es wird die Suche nach Alternativen beschleunigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 24.02.2022

Wirtschaft blickt mit Zuversicht auf 2022

Zahnräder symbolisieren Zusammenarbeit
Zahnräder symbolisieren Zusammenarbeit. © Studio Romantic / stock.adobe.com
Mit den Gute-Laune-Nachrichten kommen Sie bestens in die neue Woche. Dieses mal verraten wir Ihnen, wo demnächst der Sprit günstiger wird, worin Island Europameister geworden ist und mit welchem Optimismus die Elektro- und Digitalbranche in das Jahr 2022 blickt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Süßes vom Zuckerhut

Reif für die Trendwende

Karte Brasiliens
Karte Brasiliens. © vinz89 / Fotolia
In den zurückliegenden Jahren wurden Shorties in Emerging Markets gut belohnt. Die absehbar veränderte Geldpolitik der USA werfen ihre Schatten voraus. Die Entwicklung der Inflation und der Zinspolitik in den Emerging Markets rückt damit ebenfalls in den Blickpunkt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • FUCHSBRIEFE waren bei der Abwicklung live dabei

Brasiliens wickelt ersten Immobilien-Deal per Bitcoin ab

Ein Globus, der von Bitcoin-Symbolen umschwirrt wird
Ein Globus, der von Bitcoin-Symbolen umschwirrt wird. © chombosan / stock.adobe.com
Brasilien öffnet Investoren die Möglichkeit, mit Bitcoin zu zahlen. Am 21. Dezember wurde zum ersten Mal eine Neubau-Immobilie mit Bitcoin erworben. Ein Auslandsinvestor aus Deutschland kaufte zwei Apartements. FUCHSBRIEFE waren bei der ersten Immobilientransaktion gegen Bitcoin in Brasilien live dabei.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kaffeeprognosen bringen Bohne in Schwung

Kaffee mit Anlauf auf das Vorjahreshoch

Tasse Kaffee mit umherliegenden Kaffeebohnen
Tasse Kaffee mit umherliegenden Kaffeebohnen. © dimakp / stock.adobe.com
Brasilien überrascht die Märkte mit düsteren Ernteprognosen für Kaffee. Die Nachricht schlägt direkt auf den Kaffeepreis durch. Aber reicht sie auch für einen Sprung über das Vorjahreshoch?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zuckerpreis unter Druck

Zucker vom Ölpreis entkoppelt

Zuckerwürfel auf Münzstapeln
Zuckerwürfel auf Münzstapeln. © elenachaykina / stock.adobe.com
Der Zuckerpreis ist unter Druck. Interessant ist dabei vor allem, dass sich der Preis des "Weißen Goldes" von der Entwicklung des Ölpreises abgekoppelt hat. Daraus können Anleger eine Schlussfolgerung ziehen - und eine Handelsidee entwickeln.
  • FUCHS-Devisen
  • Bolsonaro gerät gegen da Silva ins Hintertreffen

Brasilien vor Macht- und Kurswechsel

Zuckerhut in Brasilien
"Zuckerhut" in Rio de Janeiro, Brasilien. Copyright: Pexels
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro steht 10 Monate vor der Wahl vor einem Trümmerhaufen. Dies nutzt der Linkskandidat Lula da Silva dazu, Brücken zum bürgerlichen Lager zu bauen. Damit würde der nicht nur seinem Wahlsieg näher kommen, sondern auch dem gespaltenen Land eine neue Chance geben.
  • FUCHS-Devisen
  • Erntemengen unter den Erwartungen

Kaffee läuft

Ein Zweig voller Kaffeebohnen
Kafee. Copyright: Pexels
Nicht nur zur Weihnachtszeit ist Kaffee ein beliebtes Heißgetränk. Doch wer pro Tag ein paar Tassen davon "versenkt", spürt das künftig auch deutlich am Geldbeutel. Das wird sich in Zukunft nicht bessern.
  • FUCHS-Briefe
  • In schnellen Schritten die Leitzinsen rauf

Brasiliens Rückkehr zu alten Verhältnissen

Brasilianischer Real
Brasilianischer Real. Copyright: Pixabay
Die brasilianischen Währungshüter haben ihre Leitzinsen seit Jahresbeginn um 575 Basispunkte hochgehievt. Und dennoch gilt: zu wenig, zu spät. Brasilien stellt sich langsam wieder auf zweistellige Werte für Leitzinsen ein, nachdem die Inflation diese Marke bereits übersprungen hat.
  • FUCHS-Briefe
  • Eisenerz – ein chinesisches Politikum

Ein irres Auf und Ab des Preises

Arbeiter und LKWs in einem Tagebau für Eisenerz
Arbeiter und LKWs in einem Tagebau für Eisenerz. Copyright: Pixabay
Kein zweiter wichtiger industrieller Rohstoff erlebt auch nur annähernd so scharfe Preisbewegungen wie Eisenerz. Ein Abnehmer - China - und zwei Lieferanten - Australien und Brasilien - beherrschen den Markt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immer mehr Staaten und Regionen springen auf den Kryptowährungs-Zug

Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel bringt Unternehmern viele Vorteile

Bitcoin, Krypotowährung, Geld, digital
So könnte man sich Bitcoin-Münzgeld vorstellen. © Foto: Pixabay
Bitcoin ist eine supranationale Währung. Hier hat nicht eine einzelne Regierung oder ein in seiner Interessenlage intransparentes Gremium wie der EZB-Rat seine Hand im Spiel. Gerade Schwellenländer sehen darin einen Vorteil. Unternehmen, die international aufgestellt sind, sollten die Chancen erkennen, die sich daraus ergeben.
  • FUCHS-Devisen
  • Geringe Produktion stützt den Preis

Zucker an der Sprungmarke

Zucker fällt aus einer Dose raus
Zucker fällt aus einer Dose raus. Copyright: Pexels
Da werden Einkäufer sauer … Der Zuckerpreis hat gerade ordentlich Auftrieb. Doch auch hier gibt es technische Preishürden, die ihn bremsen. Diese könnten in Kürze fallen. Denn ein Produzentenland liefert weniger als gedacht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Chinas Krypto-Verbot verpufft

Bitcoin steigt bald auf neue Höchstkurse

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Ein Bitcoin, dahinter ein Smartphone mit Chartmuster. Copyright: Pexels
Vor kurzem hat China alle Transaktionen in Kryptowährungen für illegal erklärt. Der Kurs der wichtigsten Kryptowährung Bitcoin gab daraufhin um rund 20% nach. Inzwischen hat der Bitcoin seinen Höchststand gegenüber dem Euro bereits wieder deutlich überschritten. Wird es nun noch weiter hinauf gehen?
  • FUCHS-Devisen
  • Exportprobleme werden zum Preistreiber

Kaffeepreis kommt bald wieder in Schwung

Ein Sack mit Kaffeebohnen
Kaffeepreis kommt bald wieder in Schwung. Copyright: Pexels
Seit knapp einem Jahr befinden sich die Kaffeepreise in einem intakten Aufwärtstrend. Dieser Trend hat während der Sommermonate – vor allem im Juli – deutlich an Dynamik hinzugewonnen. Aktuell konsolidiert der Kaffeepreis seine kräftige Aufwärtsbewegung allerdings und pendelt lustlos zwischen 180 und 190 US-Cent je Pfund. Daraus ergibt sich eine Handlungsoption.
Zum Seitenanfang