Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Handelsbilanz
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Konjunktur

Handelsbilanz verbessert

Die US-Handelsbilanz liegt im Plus. Doch kommt die Verbesserung nicht durch steigende Exporte, sondern sinkende Importe zustande. Ein Menetekel für den privaten Konsum.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | Handelsbilanz

Schwacher Auftritt

Trotz der Konjunkturmaßnahmen der Regierung: Japans Export kommt nicht in Schwung.
  • FUCHS-Devisen
  • Indien

Viel Arbeit für Modi

Nach Modis Amtsantritt sendet die indische Wirtschaft erste positive Lebenszeichen. Doch es ist mehr als genug anzupacken.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Handelsbilanz

Das Defizit wächst weiter

Das aus der Handelsbilanz erkennbare Profil der US-Wirtschaft unterstreicht die strukturellen Schwächen der USA.
  • FUCHS-Devisen
  • China | CNY

Drang nach draußen

Das verlangsamte Wachstumstempo Chinas drückt auch den Außenwert des Renminbi nach unten.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | JPY

Stagnation in Sicht

Das Reformprogramm der Regierung Abe erweist sich mehr und mehr als Rohrkrepierer, das Risiko einer veritablen Finanzkrise wächst.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | EUR

Risikofaktor Ukraine

Das Wachstum in der Eurozone zieht langsam weiter an, die Deflationstendenzen schwächen sich ab, der Euro sollte seinen Höhepunkt dennoch gesehen haben.
  • FUCHS-Devisen
  • Indien | INR

Kein Silberstreif erkennbar

Die Daten der letzten Wochen waren enttäuschend für die indische Wirtschaft.
  • FUCHS-Devisen
  • UK | Außenhandel

Lage bleibt schwierig

Die jüngste Handelsbilanz per Februar unterstreicht die schwache Position der Briten im Außenhandel.
  • FUCHS-Devisen
  • China

Weiter Wachstum

Das jüngst festgestellte Defizit in der Handelsbilanz Chinas muss man nicht ernst nehmen.
  • FUCHS-Devisen
  • Australien

Zinsen unverändert

Die australische Notenbank ließ ihre Leitzinsen unverändert.
  • FUCHS-Devisen
  • Neuseeland

Kräftiger Handelsbilanzüberschuss

Die neuseeländische Handelsbilanz weist nach 183 Mio. NZD im November per Dezember einen Überschuss von 523 Mio. NZD aus.
  • FUCHS-Devisen
  • China | CNY

Warnzeichen

Die jüngsten Wachstumszahlen waren mit +7,8% immer noch stark.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | JPY

Warnschuss durch die Handelsbilanz

Auch die jüngste Handelsbilanz untermauert, dass Regierungschef Shinzo Abe mit seiner Reformpolitik noch einen weiten Weg vor sich hat.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | EUR

Der Aufwärtstrend ist intakt

Die aktuellen Daten bestätigen, dass der flache Aufwärtstrend in der Eurozone Bestand hat.
  • FUCHS-Devisen
  • China

Es geht weiter vorwärts

Chinas Wirtschaft bewegt sich unbeirrt durch die inneren politischen Spannungen des Landes mit hohem Tempo weiter. Industrieproduktion (+10%) und Einzelhandel (+13,7%) legten auch im November 2013 zweistellig zu.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan

Kann Abe liefern?

Es deutet sich erstmals an, dass die schon viel gerühmten „Abenomics“ zu scheitern drohen.
Zum Seitenanfang