Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Lateinamerika
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 07. November 2022

Wachstumspower im hohen Norden

Holzweg auf einer Düne an der Nordsee
Holzweg auf einer Düne an der Nordsee. © PPAMPicture / Getty Images / iStock
Das nördlichste Bundesland Schleswig-Holstein führt die Wachstumsraten der Bundesländer im 3. Quartal an. Gute Nachrichten erreichen uns auch vom Arbeitsmarkt in gleich mehreren Ländern, von den Einnahmen der EU-Mitglieder und vom Umweltschutz in Südamerika.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Was Anleger wissen müssen

Risiken bei ADRs beachten

Asiatische Währungen
Asiatische Währungen. © Nuthawut Somsuk / Getty Images / iStock
Wer in Unternehmen ausländischer Märkte investieren will, macht dies häufig via ADRs. Lange Zeit behandelten Anleger diese genauso wie Aktien. Im Ukraine-Krieg hat sich dieses Nichtwissen bei vielen Anlegern gerächt. Was es generell zu beachten gilt, zeigt der nachfolgende Beitrag.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Von Rezession keine Spur

Mexikanischer Peso im Aufwertungsmodus

Fahrradfahrer auf der Reforma Street in Mexico City
Fahrradfahrer auf der Reforma Street in Mexico City. © Alija / Getty Images / iStock
"Fiesta Mexicana" möchte man beim Blick auf die Entwicklung des Peso rufen. Die lateinamerikanische Währung wertet zum Euro beständig auf. Das zeigt auch, in welche gesunde Richtung sich Mexikos Wirtschaft entwickelt hat. Anleger sollten das nutzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Längere Laufzeiten, günstigere Zinsen und Schuldenerlass

China wird zur IWF-Alternative

Figuren traditioneller chinesischer Drachen auf dem Dach einer Tempelanlage
Chinesische Drachen. © Videowok_art / Getty Images / iStock
Mit seiner Kreditvergabe sichert sich das Reich der Mitte Einfluss in vielen Schwellenländern. Jüngstes Beispiel ist Ecuador. Weitere Länder drängen bereits auf ähnliche Schritte. Das folgt einer größeren Strategie.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Brasilien-Wahl belebt Mercosur

Neue Impulse für Lateinamerika-Handel

Globus zeigt Karte von Südamerika
Südamerika. © Dana Britton / stock.adobe.com
Die Suche neuer Wirtschaftspartner gewinnt vor dem Hintergrund der steigenden Risiken in China und des Krieges in der Ukraine an Bedeutung. Lateinamerika wird dabei eine wichtige neue Rolle bekommen. Die Impulse dafür sind bereits jetzt sichtbar.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Peso scheint sich allmählich zu fangen

Kolumbien bietet Anlegern interessante Möglichkeiten

Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum
Satellitenbild Südamerika. © Harvepino / Getty Images / iStock
Anleger auf der Suche nach Emerging Market Titeln, nehmen Kolumbien in den Blick. In dem lateinamerikanischen Land scheint sich die wirtschaftliche Lage zu bessern. Mutige Anleger positionieren sich jetzt am Beginn des Aufwärtstrends.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Suche nach neuen Standorten gewinnt für Unternehmen an Bedeutung

Attraktive Partnerländer abseits von China

Karte Südostasien, vergrößert mit Lupe auf Region Thailand, Vietnam
Weltkarte. © piskunov / Getty Images / iStock
Die deutsche Wirtschaft orientiert sich weg von China - aber wohin? Die gute Nachricht: Es gibt weltweit viele Länder, die gern Partner hiesiger Unternehmen werden möchten. FUCHSBRIEFE stellen die attraktivsten Standorte vor und sagen auch, wo Unternehmen lieber Vorsicht walten lassen sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • USA erteilen Venezuela Absolution

Venezuelas Ölvorräte werden im Eiltempo angezapft

Ölplattform im Meer
Vor Venezuelas Küste und auch im Land selbst liegen reiche Erdölvorkommen. © nielubieklonu / Getty Images / iStock
Das südamerikanische Venezuela wurde aufgrund eklatanter Menschenrechtsverletzungen weitgehend aus der Staatengemeinschaft ausgeschlossen und stark sanktioniert. Das ändert sich derzeit - die Gründe für diesen Gesinnungswandel haben mit Menschenrechten aber nur wenig zu tun.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mittelamerika will enger mit den Vereinigten Staaten kooperieren

USA drängen China in Lateinamerika zurück

Karte Mittelamerika
Karte Mittelamerika. © PeterHermesFurian / Getty Images / iStock
Im Zuge der Ost-West-Auseinandersetzung sortieren sich die Blöcke. In Lateinamerika ringen die USA und China um Einfluss. Die Länder Mittelamerikas beginnen sich zu sortieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Moskau ist für viele Regime ein stabilisierender Faktor

Viele neue Konflikte bei Russland-Ausfall

Soldaten in Mogadischu
Soldaten in Mogadischu, Somalia. © dpa
Weltweit sind zahlreiche Regime abhängig von den Hilfen und der Unterstützung Moskaus. Fällt diese weg, drohen überall auf der Welt regionale Konflikte wieder aufzubrechen oder sogar neu zu entstehen. Das Eskalations-Potenzial ist dabei unterschiedlich verteilt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftspolitische Experteneinschätzung

Nordeuropa mit beachtlicher Aufwärtsentwicklung

Globus, Fokus auf Europa. Goldene Lichter und verbindende Strahlen
Globus, Fokus auf Europa. Goldene Lichter und verbindende Strahlen. © imaginima / Getty Images / iStock
Weltweit sind sehr unterschiedliche Entwicklungen in Politik und Wirtschaftspolitik auszumachen. Während Nordeuopa eine deutliche Aufwärtsbewegung vollzieht, geht es in Osteuropa – nicht sonderlich überraschend – abwärts.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ehemaliger Studentenführer, Sozialistin und Gewerkschafter erringen Wahlsiege

Linksdrift in Südamerika setzt sich fort

Globus zeigt Karte von Südamerika
Globus zeigt Karte von Südamerika. © Dana Britton / stock.adobe.com
Die lateinamerikanischen Staaten schwenken nach links. Das wird Folgen haben für deren Sozialpolitik, Staatsverschuldung, Investitionsschutzbestimmungen, Außenhandel und Umweltschutz. Die Auswirkungen werden auch in Deutschland zu spüren sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Sojabohnen stark gefragt

Sojabohnen bald mit neuen Rekordpreisen

Sojabohnen auf einem Feld
Sojabohnen auf einem Feld. (c) picture alliance / Zoonar | Olena Mykhaylova
In Südamerika bricht die Ernte von Sojabohnen ein. Hinzu komm Niedrigwasser, das die Transport-Kosten anhebt. Der Preistrend bei Sojabohnen ist ungebrochen.
  • FUCHS-Briefe
  • Ukraine-Krieg wirkt als Katalysator

Internationale Konfrontation wird zunehmen

Stiefel von Soldaten
Stiefel von Soldaten © negrobike / stock.adobe.com
Der Ukraine-Krieg wird als politischer und wirtschaftlicher Katalysator wirken. Europa wird sich in vielen Bereichen neu erfinden müssen. Das betrifft die eigene Definition von Sicherheit, gilt aber auch für die Versorgungssicherheit. Diese Erkenntnis wird zu weitreichenden Entscheidungen und Kursanpassungen führen. Und Europa muss zügig einen Weg finden, einen Konflikt mit heißer NATO-Beteiligung zu verhindern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lateinamerika wird unter US-Zinswende leiden

Lateinamerikas lokale Währungen mit neuen Perspektiven

Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum
Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum. © Harvepino / Getty Images / iStock
Die Inflation zieht allenthalben an und setzt die Währungshüter unter Zugzwang. Der Zinstrend beiderseits des Atlantiks weist klar nach oben. Das kann nicht ohne Folgen für die Emerging Markets und deren lokale Währungen bleiben. Und es wird die Suche nach Alternativen beschleunigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Präsident Bukele spielt auf Zeit

Bitcoin droht El Salvador in den Bankrott zu stürzen

Bitcoin, im Hintergrund Flagge El Salvadors
Bitcoin, im Hintergrund Flagge El Salvadors. Copyright: picture alliance / NurPhoto | Jakub Porzycki
El Salvador machte vor wenigen Wochen mit seinem Bitcoin-Vorstoß Schlagzeilen. Der jüngste Krypto-Kursrutsch setzt das kleine Land in Südamerika aber unter Druck. Der Präsident des Landes spielt nun auf Zeit und findet dabei sogar neue Freunde. Die Auswirkungen könnten gigantisch sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Lohnt sich die Anlage?

Bitcoin-Staatsanleihe von El Salvador im Check

Bitcoin auf einem grünen Chiphintergrund
Bitcoin. Copyright: Picture Alliance
Was taugt die Bitcoin-Anleihe, die Anfang kommenden Jahres vom Staat El Salvador herausgegeben werden soll? FUCHS-DEVISEN macht den Check.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bitcoin City Pläne zwischen Genialität und Wahnsinn

El Salvador spielt mit dem Krypto-Feuer

Karte Mittelamerika
Karte Mittelamerika. Copyright: Pexels
In El Salvador plant der Präsident ein Bitcoin-Wunder zu erschaffen. Das kleine Land in Mittelamerika koppelt damit seine Zukunft eng an die Wertentwicklung der Kryptowährung. El Salvador will eine ganze Bitcoin City errichten und öffnet sich für Investoren. Was ist davon zu halten?
  • FUCHS-Briefe
  • Deutsche und europäische Interessen in der Karibik schützen

Deutschland unterzeichnet erstmals Militärabkommen in Südamerika

Soldaten aus Kolumbien
Soldaten aus Kolumbien. Copyright: Pixabay
Kolumbien und Deutschland haben ein militärisches Kooperationsabkommen unterzeichnet. Es ist das erste Abkommen dieser Art, das Deutschland mit einem südamerikanischen Land schließt. Was steckt dahinter?
  • FUCHS-Briefe
  • Brasilien und Uruguay fordern mehr Eigenständigkeit

MERCOSUR vor der Rückabwicklung

Globus Südamerika
MERCOSUR vor der Rückabwicklung. Copyright: Pixabay
Der Gemeinsame Markt Südamerikas – abgekürzt MERCOSUR – steht vor einer Zeitenwende. In der suprastaatlichen Organisation, gegründet mit der Vision eines lateinamerikanischen Pendants zur EU, herrscht seit Jahren politischer Stillstand. Nun werden erste Rückabwickelungsforderungen laut.
Zum Seitenanfang