Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Lieferanten
  • FUCHS-Kapital
  • Menschen gehen aus Furcht vor Corona weniger in Restaurants

So liefern die Helden von Delivery Hero

Wenn das öffentliche Leben wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr mit Krankheiten zunehmend erlahmt, leiden darunter unter anderem Restaurants, Casinobetreiber, Hotels und Bars. Wenn die Menschen nicht mehr oder weniger ausgehen, machen sich Umsatzeinbussen in diesen Sektoren besonders deutlich bemerkbar.
  • FUCHS-Briefe
  • Innovative Dienstleistungsmodelle mit Potenzial

Diese Start-ups pushen Einkauf und Logistik

Eine ganze Reihe neuer Start-ups ist mittlerweile in Sachen Logistik und Einkauf aktiv. Spezielle Lösungen für Teilbereiche machen den Kunden das Leben leichter. Wir stellen Ihnen interessante Ideen vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vertragsgestaltung mit Lieferanten

Datenhoheit und Bezahlmodelle

Der Einkauf muss sich in neuen wechselnden Rollen einer Lieferanten-Abnehmer-Beziehung zurechtfinden. Und sein Unternehmen muss damit leben, dass die eigene „Hardware" von anderen durch Software „veredelt" wird. Doch es lassen sich Wege finden, Hüter der Daten zu bleiben und auch von deren Verkauf zu profitieren.
  • Keine Haftung bei Diebstahl

Container vor dem Betriebsgelände ist abgeliefert

Handelt ein Spediteur grob fahrlässig, wenn er den Container in den Abendstunden vor dem Betriebsgelände seines Kunden abstellt? Nein, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Bremen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (33): Kritische Verbraucher lassen sich über Blockchain-Lösung befriedigen

Antwort auf die Frage nach Henne und Ei

per Blockchain-Technik könnte es Konsumenten möglich gemacht werden, genaue Infos über Lebensmittellieferanten zu bekommen. Copyright: Pixabay
Gerade im immer wieder von Skandalen erschütterten Lebensmittelsektor werden die Kontrolle der Lieferkette und der Herkunftsnachweis immer wichtiger. Bisher ist eine lückenlose Zurückverfolgung in weiten Teilen des Marktes praktisch unmöglich. Die Blockchain ändert jetzt die Spielregeln. Lesen Sie, wie und bis wann sie den Markt aufrollt.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Essenlieferanten

Wenn das Abendessen auf Rädern kommt

Pizza ist das wohl am häufigsten bestellte Essen beim Lieferservice
Pizza ist das wohl am häufigsten bestellte Essen beim Lieferservice. Copyright: Pixabay
Ding Dong das Essen ist da. Lieferservices werden immer stärker in Anspruch genommen. Studien zufolge schätzen vor allem junge Menschen den Komfort. Es ist unkompliziert, geht schnell und macht wenig Arbeit. Den Kunden schmeckts und die Konzerne steigern ihre Umsätze. Deren Anleger profitieren. Einige aussichtsreiche Kandidaten stellen wir diese Woche vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Delivery Hero

Nahezu heldenhaftes Wachstum

Der in Berlin ansässige Konzern Delivery Hero operiert weltweit. Auch wenn das Unternehmen noch mit roten Zahlen zu kämpfen hat, sprechen die Wachstumsraten für sich. Aktuell notiert der Titel etwa 20% unter dem Allzeithoch. Eine günstige Gelegenheit für einen Einstieg.
  • FUCHS-Kapital
  • Takeaway.com N.V.

Wachstum durch Übernahmen

Geradezu übernahmehungrig ist das niederländische Unternehmen Takeaway.com, das man in Deutschland unter dem Namen Lieferando kennt. Vor wenigen Monaten kaufte Takeaway.com das Deutschland-Geschäft von Delivery Hero. Der Expansionskurs macht sich bisher bezahlt. Anleger können auf der Welle mitreiten.
  • FUCHS-Kapital
  • GrubHub Inc.

Die Nummer 1 in den USA

Unangefochtene Nummer Eins bei Essenlieferungen in den USA ist der seit 2014 an der Börse notierte Lieferdienst GrubHub Inc. Auch im Mutterland des Lieferservice bleiben die Wachstumszahlen hoch. Trotzdem zeigt sich im Kursverlauf gerade eine Abwärtskorrektur. Anleger können diese nutzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Reeder müssen sich auf Probleme einstellen

Neuer Schiffstreibstoff gilt als Risiko für die Seeschifffahrt

Ab 2020 wird der maximale Grenzwert für Schwefel im Schiffstreibstoff begrenzt. Das kann gravierende Folgen für Versicherer und Reeder haben. Bereiten Sie sich vor, installieren Sie z.B. Software für Risikofrüherkennung und -management.
  • FUCHS-Briefe
  • Logistik-Design: nicht nur der Preis ist heiß

Potenziale im Frachtmanagement heben

Wer in der Logistik nur auf den reinen Preis achtet, greift zu kurz. Margen sind eh nicht beliebig dehnbar. Weiten Sie Ihren Blick vom reinen Preisfokus auf das gesamte Design aus. Wir zeigen Ihnen Potenziale beim Frachtkostenmanagement.
  • FUCHS-Briefe
  • Vergabekriterien der Deutschen Bahn

Es fährt ein: der Öko-Pflasterstein!

Über 70 Bahnhöfe will die Bahn bis 2025 mit innovativen Pflastersteinen bestücken. Genutzt wird ein Öko-Stein, der zu aus 40% Recyclingmaterial besteht. Der „RC 40" lässt Regenwasser zu 100% in den Grund versickern. Hersteller ist die Firma Rinn. Lesen Sie mehr über den Lieferanten-Primus der Bahn und das „steinige" Konzept.
  • FUCHS-Briefe
  • Professionelles Partnermanagement – für die eigene Sicherheit

CSR: Wie Sie Lieferanten „erziehen“

CSR steht und fällt mit Ihrem Lieferantenmanagement: Prüfvorgänge sollten alle Phasen umfassen, also Lieferantenqualifizierung, -bewertung und -entwicklung. Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen, etwa in Sachen Lieferantenselbstauskunft und Audits.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Was lässt sich alles automatisieren?

Manueller Einkauf stirbt aus – was Sie tun müssen

Wie ist Ihr Einkauf aufgestellt? Lesen Sie, welche heute noch manuell verrichteten Tätigkeiten Sie automatisieren müssen, wenn Sie im Wettbewerb weiterhin eine Rolle spielen wollen. Trend: Spezielle Software wird Zahlungsverkehr, Warenannahme und -kontrolle sowie Vertragsmanagement fast zu 100% selbstständig erledigen.
  • FUCHS-Briefe
  • Handlungssicherer durch digitale Bevorratung

Intelligente Ersatzteile bitte!

Wer von Digitalisierung redet, darf das Ersatzteilwesen nicht vergessen. Ein verrosteter Schrank mit Ersatzteilen neben der Anlage ist „von gestern" und schnell geschäftsschädigend, wenn händisch umständlich nach Teilen gesucht werden muss. Wir geben Ihnen Tipps für smartes Handling.
  • FUCHS-Briefe
  • Beschaffungsmarketing für qualifizierte Anfragen und bessere Partner

Einkaufswebsite: Schaufenster für Lieferanten

Mit eigenen Webseiten zeigt Ihr Einkauf klare Kante. Seien Sie offen! Sagen Sie, was Sie generell und aktuell benötigen, und zu welchen Bedingungen man als Ihr Lieferpartner in Frage kommt. Promoten Sie Ihre Einkaufswebsite kräftig! Lohn: bessere Anfragen, qualifiziertere Angebote und Zeitersparnis.
  • FUCHS-Briefe
  • Auf Lieferanteninsolvenz vorbereitet sein

Absicherung durch vorsorgliche Vertragsgestaltung

Präventive Absicherung durch Lieferantenverpflichtungen ist nicht etwa die Kür, sondern logische Pflicht in Sachen Risikomanagement. Wir nennen Ihnen Beispiele für Vertragsgegenstände, etwa Eigentumsvorbehaltsrechte, Sonderkündigungsrechte, Höchstbetragsbürgschaften. Sichern Sie auch Ihre Werkzeuge ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Bei Schäden und Krisen handlungsfähig bleiben

Was wäre, wenn … unsere Lieferfähigkeit bedroht ist?

Gefährdungspotenziale frühzeitig erkennen, Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sicherstellen, Unternehmensimage nicht gefährden: Risikomanagement hat viele Ausprägungen. KMU geraten in Krisen schnell an ihre Grenzen. Böse Überraschungen sind nie ganz auszuschließen, aber man muss sich gewissenhaft darauf vorbereiten.
  • FUCHS-Briefe
  • Verkorkste Vergabe von Lieferanten Awards auf der Fachmesse innotrans

Bahnchef Lutz verunsichert Lieferanten

Ein Unglück kommt selten allein. Nachdem DB-Chef Richard Lutz einen „Brandbrief" an seinen Mitarbeiter versandt hat und auf die prekäre finanzielle Lage seines Unternehmens aufmerksam gemacht hat, verunsichert er auf der Fachmesse InnoTrans jetzt auch noch die Lieferanten des Konzerns.
  • FUCHS-Briefe
  • Bauvertragsrecht schafft neue Ungerechtigkeiten

Der Dumme am Anfang der Lieferkette

Seit Januar 2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Es soll Handwerker vor der Haftungsfalle schützen (der Haftung für Fehler der Lieferanten). Doch das Gesetz hat ein paar unangenehme Nebenwirkungen.
Zum Seitenanfang