Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
OPEC
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 24. Oktober 2019

Übertriebene Hoffnungswerte

Die Fundamentaldaten deuten an, dass es ein schwieriges viertes Quartal werden dürfte. Unbeachtet davon geht die Börsen-Rally weiter. Konjunktur und Börsen entkoppeln sich. Wie sollen Anleger mit dieser widersprüchlichen Situation umgehen?
  • FUCHS-Briefe
  • Handelsstreitigkeiten USA-China erstrecken sich inzwischen auf das Öl

Ölkrieg der Supermächte

Hört man von den Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China, steht gewöhnlich die Autoindustrie im Mittelpunkt. Doch das Feld der Waren, die betroffen sind weitet sich immer mehr aus. Inzwischen geht es auch um bedeutende Rohstoffe.
  • FUCHS-Devisen
  • Schlechte Konjunkturaussichten eingepreist

Der Ölpreis fällt (zu) kräftig

Der Preis für Öl hat in einem Monat mächtig nachgegeben. Was das Edelmetall Gold im Kurs nach oben treibt, treibt den Ölpreis nach unten: die Konjunkturaussichten. Aber es sind noch ein paar Aspekte mehr zu beachten. Und es scheint eine typische Marktreaktion vorzuliegen, aus der sich Kapital schlagen lässt.
  • FUCHS-Devisen
  • Neue Kursziele in Sichtweite

Öl wird knapp

Der Ölpreis hat eine wichtige Hürde genommen. In den vergangenen Wochen ist allerdings die US-Ölproduktion auf ein neues Hoch gestiegen.
  • FUCHS-Devisen
  • Der Ölpreis verliert ein Drittel seines Werts

Beschleunigter Abwärtstrend beim Schwarzen Gold

Ölpumpe in den USA
Der Ölpreis liegt derzeit am Boden. Copyright: Pixabay
Der Ölpreis hat in zwei Monaten mehr als ein Drittel seines Werts verloren. Die Läger füllen sich fortwährend weiter. Unter diesen Vorzeichen trifft sich die OPEC, um das weitere Vorgehen zu beraten. Analysten hegen bereits eine bestimmte Erwartung.
  • FUCHS-Devisen
  • Jahreshoch wieder im Visier

Rohöl vor einer hohen Preisbarriere

Der Preis für Rohöl steht vor einer entscheidenden Marke. Schafft er die 80 USD je Fass nachhaltig, geht's weiter kräftig aufwärts. Dem stehen aber gewichtige Gründe entgegen.
  • FUCHS-Devisen
  • Rohstoffe

Öl: Die OPEC versucht es nochmal

Opec - Gipfel, 30.11.2016
Opec-Gipfel, 30.11.2016 | © Getty
Die OPEC hat sich zu einer Förderkürzung bei der Ölmenge zusammengerauft. Was das für den Ölpreis bedeutet.
  • FUCHS-Briefe
  • Rohstoffpreise und Weltkonjunktur

Risiko einer Abwärtsspirale

Kupfermine in Calama, Chile
Kupfermine in Calama, Chile | © Getty
Die Rohstoffpreise fallen auf breiter Front. Das dämpft die Weltwirtschaft.
  • FUCHS-Briefe
  • Verschuldete Fracking-Industrie

Teure Konsolidierung

Die US-Frackingindustrie hat sich sehr hoch verschuldet und schwelgt in Optimismus. Im nächsten Jahr werden hohe Summen fällig, der Ölpreis bleibt niedrig.
  • FUCHS-Devisen
  • Kreditmärkte

Knappe Liquidität

Opec Logo
Verluste für die OPEC | © Getty
Die Liquidität auf den internationalen Märkten verknappt sich. Die Schwellenländer müssen an ihre Reserven.
  • FUCHS-Devisen
  • Venezuela

Ein OPEC-Staat vor der Pleite

Mißwirtschaft im Innern und außenpolitischer Druck treiben Venezuela immer weiter in Richtung Bankrott.
  • FUCHS-Devisen
  • Rohstoffe | Öl

Verdrängungswettbewerb

Der Ölpreis bleibt unter Druck. Die OPEC-Länder beabsichtigen auf diese Weise, Marktanteile zurückzugewinnen.
  • FUCHS-Briefe
  • Saudi-Arabien

Ohnmacht durch Macht

Saudi-Arabien befindet sich in einer Öl-Zwickmühle.
Zum Seitenanfang