Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Personal
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Innere Kündigung kostet Milliarden

Maßnahmen gegen die innere Kündigung

Wissen Sie, wer Ihr teuerster Mitarbeiter ist? Nein, nicht der Chef. Es sind Angestellte, die bereits ihre innere Kündigung unterschrieben haben. Solche Mitarbeiter kosten jedes Unternehmen viel Geld. FUCHSBRIEFE sagen Ihnen, wo die Kosten anfallen und was Sie dagegen tun können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Größte Arbeitskräfte-Reserve wird übersehen

Mitarbeiter für Vollzeit motivieren

Der Arbeitsmarkt wird immer enger und Unternehmen konkurrieren immer schärfer um neue Mitarbeiter. Dabei übersehen sie die größte Arbeitskräfte-Reserve im eigenen Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • 30% Provision trotz Kündigung vor Starttermin?

Provisionsfalle bei Headhuntern

Die Not am Arbeitsmarkt ist bei vielen Unternehmen groß. Darum nutzen sie die Dienste von Headhuntern, um geeignetes Personal zu finden und abzuwerben. Unternehmen sollten aber genau auf die Verträge achten, damit sie nicht in eine Provisionsfalle laufen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Positive Erfahrungen nach Exit aus Personal-Leasing

Ist Personal-Leasing ein Auslauf-Modell?

Personal-Leasing ist in besonderen Situationen eine gute Variante, Engpässe zu überbrücken. Teilweise wird Personal-Leasing aber zu einem Dauerzustand und gar nicht mehr hinterfragt. Die Kliniken Beelitz haben es anders gemacht und das Personal-Leasing wieder abgeschafft. FUCHSBRIEFE stellen Ihnen das Projekt und die guten Erfahrungen des Unternehmens vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Führungskräfte wollen raus aus dem Betrieb

Existenzielle Personalnot bei Mittelständlern

Viele Mittelständler laufen mit großen Schritten in eine Verrentungs-Falle. Immerhin fast jeder zweite Unternehmer fürchtet deswegen sogar um seine Existenz. Headhunter bestätigen gegenüber FUCHSBRIEFE zudem, dass vor allem Führungskräfte oft keine Lust mehr haben, noch "ewig" zu arbeiten. Das Problem: Sie haben vielfach die Möglichkeiten, eher in Rente zu gehen. Zur Gefahrenabwehr brauchen Unternehmen eine klare Strategie.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hochschul-Ranking gibt Orientierung

Recruiting an privaten Hochschulen

Unternehmen sollten sich verstärkt auf privaten Hochschulen nach Berufseinsteigern umsehen. Denn die Unis haben bei HR-Chefs einen guten Ruf, weil sie viele Vorteile bieten. Das Arbeitskräftepotenzial ist groß. Zuletzt waren gut 373.000 Studenten an den privaten Hochschulen eingeschrieben.
  • FUCHS-Briefe
  • BME startet Mentoring-Programm

Mentoring-Programme für den Wissenstransfer

In vielen Betrieben steht ein Generationenwechsel an. Diesen im Betrieb zu organisieren und dabei kein Wissen zu verlieren, ist eine große Herausforderung. Ein Mentoring-Programm kann Unternehmen dabei helfen.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesarbeitsgericht: Betriebsrat darf nicht auf Papier bestehen

Betriebsrat muss Digitalisierung mitmachen

Digital Transformation
Digital Transformation © LALAKA / Stock.adobe.com
Betriebsräte können die Digitalisierung betrieblicher Prozesse nicht ablehnen und sich weigern, elektronisch bereitgestellte Unterlagen zu einzusehen. Darauf hat das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil hingewiesen.
  • FUCHS-Briefe
  • Mitarbeiter im Ausland finden und binden

Bewerberprofile internationaler Fachkräfte

Eine Person unterschreibt ein Dokument
Eine Person unterschreibt ein Dokument © Antonioguillem / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)
Die Bundesagentur für Arbeit hält Profile ausgewählter ausländischer Fachkräfte auch für Berufe bereit, in denen in Deutschland ein Mangel an qualifizierten Arbeitskräften besteht. Ein solcher Rekrutierungsprozess sollte aber nicht unterschätzt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Im Ausland Krisenvorsorgeliste ELEFAND nutzen

Risikomanagement bei Auslandsreisen

Rotes Telefon hängt herab und baumelt an einer roten Schnur
Rotes Telefon hängt herab und baumelt an einer roten Schnur © BrianAJackson / Getty Images / iStock
Wenn Mitarbeiter im Ausland sind und es zu einem Krisen- oder Katastrophenfall kommt, ist schnelle Kommunikation wichtig. Gut, wenn dann sofort klar ist, wo und wie Mitarbeiter und ihre Familien zu erreichen sind. Das Auswärtige Amt hat dafür ein Tool, das von Unternehmen und Privatpersonen genutzt werden kann.
  • FUCHS-Briefe
  • Willkommensmappen erleichtern den Start ins Berufsleben

Ausländische Fachkräfte sofort gut ins Unternehmen integrieren

Ausländische Fachkräfte spielen für deutsche Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Aber was sollten Sie tun, um neue Fachkräfte aus dem Ausland an Ihr Unternehmen zu binden? Wir stellen Ihnen einen praktischen Leitfaden vor.
  • FUCHS-Briefe
  • IT-Personalvermittler kooperierte mit dem VDMA

IT-Fachkräfte aus Ghana akquirieren

Aufgeklappter Laptop, auf dem Screen ist die Flagge Ghanas zu erkennen.
Aufgeklappter Laptop, auf dem Screen ist die Flagge Ghanas zu erkennen. © KI-generiertes Bild, erstellt mit Adobe Firefly
Eine deutsche Personalvermittlung mit Fokus auf IT-Fachkräfte kann Mittelständlern helfen, neue Mitarbeiter zu finden. Das Unternehmen vermittelt Remote-Arbeiter aus Ghana. Der Verband der Maschinen- und Anlagenbauer ist begeistert - und FUCHSBRIEFE haben sich das Modell angesehen.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen nutzen Chancen der Digitalisierung noch nicht

Die besten Karriere-Webseiten von Unternehmen

Person in einer Firma an einem Laptop
© South_agency / Getty Images / iStock
Welches Unternehmen hat die beste Karriere-Webseite? Dieser Frage ist die Hochschule Rhein Main in Wiesbaden nachgegangen. FUCHSBRIEFE haben die Auswertung analysiert, zeigen Erfolgsfaktoren für die Karrierewebseiten auf und weisen darauf hin, was Unternehmen im Online-Personalmarketing besser machen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Mitarbeiter können sich mit grünen Unternehmen stärker identifizieren

Nachhaltigkeit hat hohen Wert in der Personalgewinnung

Vier Leute geben sich gegenseitig die Faust, im Hintergrund Natur
Vier Leute geben sich gegenseitig die Faust, im Hintergrund Natur. © pcess609 / Getty Images / iStock
Nachhaltigkeit ihrer Arbeitgeber ist vielen Menschen wichtig. Darum kann ein nachhaltiger Arbeitsalltag zur Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen beitragen. FUCHSBRIEFE zeigen, welche Möglichkeiten Unternehmen nutzen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesfinanzhof bekräftigt Kostengrenze

Vorsteuerabzug für Kochevent mit Arbeitnehmern

Personen in einem Kochkurs stehen vor einer Arbeitsfläche mit Obst und Gemüse
Personen in einem Kochkurs stehen vor einer Arbeitsfläche mit Obst und Gemüse. © golubovy / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)
Firmenevents sind eine beliebte Möglichkeit, um aus dem Trott des Arbeitsalltags auszubrechen und seinem Team etwas Gutes zu tun. Dabei gilt aber, dass die Kosten nicht aus dem Ruder laufen dürfen. Andernfalls geht der Vorsteuerabzug verloren.
  • FUCHS-Briefe
  • Personalbeschaffung ist unternehmerisches Risiko

Headhunter-Provisionen auf Arbeitnehmer abwälzen?

Junge Frau im gelben Pullover bei Gespräch im Büro
Junge Frau im gelben Pullover bei Gespräch im Büro. © leonidkos / stock.adobe.com
Der Kampf um Fachkräfte ist scharf, darum setzen viele Unternehmen Headhunter ein. Doch die sind teuer. Ein findiger Unternehmer hatte eine Idee. Er wollte seinen Betrieb vor hohen Kosten schützen, indem er eine arbeitsvertragliche Abwälzungsklausel vereinbarte. Das Bundesarbeitsgericht musste entscheiden, ob das geht.
  • FUCHS-Briefe
  • Dienstleister und Portale für die Suche von Fachkräften und Azubis im Ausland

Seriöse Partner helfen, ausländische Fachkräfte zu finden

Schild mit Aufschrift "Fachkräfte willkommen"
Schild mit Aufschrift "Fachkräfte willkommen". © Stadtratte / Getty Images / iStock
Unternehmen strecken auf der Suche nach Fachkräften immer öfter ihre Fühler auch in andere Länder aus. Auch die Regierung unternimmt Anstrengungen, ausländische Mitarbeiter leichter gewinnen zu können. Die Rekrutierung und Ausbildung von Fachkräften aus dem Ausland ist aber oft ein dornenreicher Weg. Spezialisierte Partner können Mittelständlern helfen, diesen Weg zu beschreiten. FUCHSBRIEFE stellen Ihnen seriöse Partner vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Personalgewinnung in den Sozialen Medien

Gen Z findet Jobs eher auf TikTok und Instagram als auf LinkedIn und Xing

Junger Mensch schaut auf sein Smartphone mit geöffneter TikTok-App
Junger Mensch schaut auf sein Smartphone mit geöffneter TikTok-App. © Natalia / stock.adobe.com
44% der Unternehmen beklagen sich über den Fachkräftemangel. Fast genauso viele geben an, keine Azubis zu finden. Das mag zu großen Teilen am demografischen Wandel liegen. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Unternehmen und junge Leute vielfach unterschiedliche Plattformen nutzen und sich darum nicht finden.
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Abgeordnete zeichnen Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter nicht auf

Bundestag setzt Arbeitszeiterfassung nicht um

Reichstagskuppel mit Besuchern, Innenaufnahme, Reichstagsgebäude
Reichstagskuppel mit Besuchern, Innenaufnahme, Reichstagsgebäude. © Valentin Wolf / imageBROKER / picture alliance
Auch die Abgeordneten des Bundestages müssen die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter erfassen - sie tun es aber bisher nicht. Das muss sich demnächst ändern, wenn das nötige Gesetz von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) beschlossen wird. Das wird für den Bundestag nicht folgenlos bleiben. FUCHSBRIEFE wissen, dass dies einigen Abgeordneten schon Sorgen bereitet.
  • FUCHS-Briefe
  • Nach der ersten Reihe kommt nicht viel

Parteien in Personalnot

Pressekonferenz Bundeskanzler Olaf Scholz mit Hendrik Wüst (CDU) und Franziska Giffey (SPD)
Pressekonferenz Bundeskanzler Olaf Scholz mit Hendrik Wüst (CDU) und Franziska Giffey (SPD). © Reuhl / Fotostand / picture alliance
Dass die Wahlverliererin von Berlin Franziska Giffey (SPD) nicht zurücktritt und erwägt weiterzuregieren, wird von vielen als unanständig empfunden. Doch der Vorgang offenbart ein generelles Politik-Problem, das weit über das Bundesland Berlin hinausreicht.
Zum Seitenanfang