Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Staatsfinanzen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Performance des Euro

Politik sorgt für neue Unruhen

Nach den Wahlen in Frankreich und den Niederlanden im vergangenen Jahr und den mit ihnen verbundenen Risiken, beruhigte sich der Kurs des Euro wieder. Die erkennbaren Probleme der Staatsfinanzen in Italien und Frankreich dürften aber bald wieder für neue Unruhe sorgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Brasiliens Notenbank stoppt Zinssenkungen

Ende der Lockerungen

Zinssenkungen in Brasilien haben ein Ende
Die Brasilianische Notenbank will den Leitzins nicht weiter senken. Copyright: picture Alliance
Brasiliens Notenbank hat die Staatsfinanzen im Blick und senkt den Leitzins. Diese Senkung bildet gleichzeitig das Ende der Lockerungen. Welche Auswirkungen das nun auf den Real haben wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Chancenkonto für Erwerbstätige

Kanzlerkandidat Schulz ringt um Aufmerksamkeit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ringt verzweifelt um Aufmerksamkeit. Nun versucht er es mit einem Ergänzungsprogramm. Doch das erregt vor allem Zweifel, meint Fuchs-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Briefe
  • Europawahl | EU

Die politische Agenda steht schon

Trotz Wahl: Agenda steht bereits fest
Vor der Wahl ist nach der Wahl: Die politische Agenda steht schon jetzt. | © Getty
Bereits vor dem Ende der Europawahlen ist klar, welche Themen die europäische Politik in den kommenden Jahren prägen werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Parteien | CDU

Politik des verordneten Stillstands

Merkels Nichtstun könnte der Union bald Wählerstimmen kosten
Die Politik der ruhigen Hand könnte die CDU Sympathien kosten. | © Getty
Die Union blockiert derzeit selbst vernünftige Maßnahmen, wenn diese Ärger bereiten könnten.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Unter Freunden

Ralf Vielhaber, Chefredakteur
Die Debatte um die Sanierung der Staatsfinanzen zeigt, dass die Grundauffassungen von Frankreich und Deutschland inkompatibel sind. Ein Kommentar von FUCHS-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Briefe
  • Eurozone

Erdrückende Altlasten

Ohne Schuldenschnitte wird die Eurozone ihr Staatsschuldenproblem nicht lösen können.
Zum Seitenanfang