Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Steuerfreibetrag
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Persönlichkeitsbildung wird nicht steuerlich gefördert

Steuerfreibetrag nur bei „echter“ Berufsausbildung

Eltern schickten ihren volljährigen Sohn auf eine kirchliche Internatsschule und wollten den Steuerfreibetrag für die Berufsausbildung ihres Kindes. Der Bundesfinanzhof sah das kritisch.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Recht: Zusatzversicherung ist steuerfreier Sachlohn

Eine Gruppenkrankenversicherung für Arbeitnehmer bleibt Sachlohn, der bis zum Wert von 44 Euro pro Monat nicht versteuert werden muss. Das hat der BFH jetzt in einem aktuellen Urteil (VI R 16/17) bestätigt. Im Urteilsfall schloss der Arbeitgeber des Klägers für die Mitarbeiter des Unternehmens bei zwei Versicherungen eine Zusatzkrankenversicherung für Vorsorgeuntersuchungen, Stationäre Zusatzversicherung und Zahnersatz ab.
  • FUCHS-Briefe
  • BFH urteilt formalistisch – Steuerbefreiung entfällt

Bei Immobilien-Erbschaft auf Grundbucheintrag achten

Wer sein Familienheim steuerfrei an seinen Ehegatten vererben will, sollte auf den rechtzeitigen Grundbucheintrag achten. Einem erbenden Ehegatten wurde das Versäumnis steuerlich zum Verhängnis.
  • FUCHS-Briefe
  • BFH: Vergünstigte Ware muss nicht selbst hergestellt werden

Mehr Möglichkeiten für Mitarbeiterrabatte

Der Bundesfinanzhof erweitert den Spielraum für Arbeitgeber, Mitarbeiterrabatte zu vergeben. In manchen Branchen kann sich das deutlich auswirken.
  • FUCHS-Briefe
  • Keine nachträglichen Korrekturen möglich

Steuerfreiheit nur für Altverträge

Sie verlieren die Steuerfreiheit für Erträge aus vor 2004 geschlossenen Lebensversicherungen, wenn der Vertrag nachträglich geändert wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Vertragsänderungen kosten Steuerfreiheit

Wahlrecht bei Altersversorgung auf der Kippe

Wahlmöglichkeiten und Vertragsänderungen sieht der BFH nicht gerne. Bei der Lebensversicherungen kosten wesentliche Vertragsänderungen die Steuerfreiheit.
  • FUCHS-Briefe
  • Wohnsitz irrelevant

Schenkungsteuer: Freibetrag gilt auch im Ausland

Bei der Schenkungsteuer ersetzt die Wahl zwischen unbeschränkter und beschränkter Steuerpflicht die Gleichbehandlung unabhängig vom Wohnort nicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

Freibetrag nachträglich wählen

Das steuerfreie Kassieren eines Veräußerungsgewinns ist grundsätzlich nur einmal im Leben möglich. Doch es gibt eine Ausnahme.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

2017 ist der Bauch weg

Die Große Koalition wird die „kalte Progression“ noch in dieser Legislaturperiode entschärfen.
Zum Seitenanfang