Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Technologie
  • FUCHS-H2
  • Die Elektrolyse ist das Kernelement der Wasserstoffproduktion

Warum sich Anleger mit den technischen Feinheiten der Elektrolyse auskennen sollten

Symbolbild Wasserstoff
Das Wasserstoff-Element. © picture alliance / Zoonar | Alexander Limbach
Im Bereich Wasserstoff entsteht derzeit ein neuer Massen-Weltmarkt. Die Börse - immer in die Zukunft blickend - hat die Thematik schon lange auf dem Radar. Doch einfach "irgendeine" Wasserstoff-Aktie zu kaufen, ist wenig zielführend. Wichtig ist auch ein Verständnis der dahinter stehenden Geschäftsmodelle und Technologien. FUCHS H2-Invest klärt auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • BNP Paribas Funds Disruptive Technology Classic Distribution

Jetzt schon an den Technologien von morgen mitverdienen

Innovative Technologie Symbolbild
Der Planet Erde zusammengesetzt aus Binärcodes und graphischen Linien. © piranka / Getty Images / iStock
Unternehmen, die lebensverändernde Produkte, umwälzende Geschäftsmodelle oder hochmoderne und gefragte Dienstleistungen anbieten, sind "heiße" Kandidaten für sehr hohe Renditen. Die BNP Paribas hat einen ganzen Themenfonds aufgelegt, der in die Aktien solcher Unternehmen investiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Bedeutung von Software wird weiter zunehmen

Software bestimmt die Entwicklung der Wirtschaft

Symboldbild Software
Symbolbild Software. Copyright: Pexels
Software hat schon eine riesige wirtschaftliche Bedeutung. Aber sie wird in den kommenden Jahren ausschlaggebend für die wirtschaftliche Entwicklung. In manchen Bereichen übernimmt Software die Funktionen, die bisher von Hardware ausgeführt wurde. Außerdem schafft Software neue Märkte und wird deren Wachstum antreiben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bedrohung für erfolgreiche Sektoren

Europas Technologieabhängigkeit gefährdet auch erfolgreiche Industrie

Symboldbild Software
Bei neuen techniken, vielfach im Softwaresektor, sehen sich deutsche Firmen zunehmend abgehängt und abhängig. @ Foto: Pexels
Die Abhängigkeit deutscher Unternehmen von nicht-europäischen Technologieanbietern ist groß. Das zeigen zwei aktuelle Studien. Über die Hälfte der deutschen Unternehmen sieht in vielen Technologiebereichen eine Abhängigkeit von Unternehmen, die nicht aus Europa stammen. Das wirkt sich auf die Zukunftsfähigkeit der erfolgreichen Industrien aus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Innovationen im Technikbereich

China wird zum ernstzunehmenden Konkurrenten

Symbolbild Geschäfte in China
Symbolbild Geschäfte in China. Copyright: Pixabay
China hatte über viele Jahre hohe Ausgaben für Forschung und Entwicklung, aber nur wenig Innovationen vorzuweisen. In den vergangenen Jahren gelang es immer besser, die staatlichen Mittel auch wirklich in den Bereichen einzusetzen, für die sie vorgesehen waren. In den kommenden Jahren ist mit einem Innovationsschub und damit mit einer stark zunehmenden Konkurrenz durch chinesische Unternehmen zu rechnen.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Robeco Next Digital Billion

Internet-Chancen in Emerging Markets nutzen

Smartphone
Ein Leben ohne Internet, Smartphone und Apps ist heute kaum mehr vorstellbar. Copyright: Pexels
Der Trend zur Digitalisierung und Vernetzung von Lebens- und Arbeits- und Freizeitbereichen setzt sich ungebremst fort. Ein Leben ohne Internet, Smartphone und Apps ist heute kaum mehr vorstellbar. Technologie-Unternehmen weltweit generieren die höchsten Wachstumsraten. Besonders dynamisch ist das Wachstum in Schwellenländern - und es gibt einen Fonds, der genau darauf setzt.
  • FUCHS-Briefe
  • Großbritannien will mit Verve neue Technologien fördern

Eine Welle staatlicher Beteiligungen

Eine Telefonzelle in London an einer befahrenen Straße
Großbritannien will mit Verve neue Technologien fördern. Copyright: Pixabay
In den zurückliegenden 15 Monaten hat sich der britische Staat an mehr als 150 meist relativ jungen Unternehmen beteiligt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird diese Beteiligungswelle weiterlaufen. Ziel ist eine massive Ankurbelung industrieller Investitionen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wettbewerb bei Chips

Japan drängt bei Halbleitern nach vorn

Computerchip
Japan drängt bei Halbleitern nach vorn. Copyright: Pexels
Die japanische Regierung strebt danach, der eigenen Industrie eine neue Führungsrolle in der Halbleiterindustrie zu sichern. Dies soll teilweise gemeinsam mit Taiwan geschehen.
  • FUCHS-Briefe
  • Verbrenner-Aus ist noch lange nicht besiegelt

Auto-Konzerne verlagern Produktion aus der EU

Zwei Autos im Straßenverkehr
Verbrenner-Aus ist noch lange nicht besiegelt. Copyright: Pexels
Die EU-Kommission hat das Aus für Verbrennungsmotoren beschlossen - und zwingt deutsche Hersteller damit zum Technologie-Export. Sie versuchen damit, die politischen Vorgaben einzuhalten und zugleich die Verbrenner-Technologie zu retten.
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftswachstum wird durch neue Technologien angetrieben

Deutschland kann mit steigender Produktivität rechnen

Ein Roboter-Arm hält eine Blume
Wirtschaftswachstum wird durch neue Technologien angetrieben. Copyright: Pexels
Die Jahre mit schwacher Produktivitätsentwicklung weltweit gehen zu Ende. Neue Technologien wie die Künstliche Intelligenz werden zu neuen Produktivitätsschüben führen. Das wirkt gegen die Inflation und treibt das Wirtschaftswachstum an. Der Fachkräftemangel, der in allen westlichen Ländern in unterschiedlicher Schärfe auftritt und die niedrigen Zinsen für Investitionskredite treiben die Entwicklung an.
  • FUCHS-Briefe
  • Innovative Technik zur Lithiumgewinnung

Lithium aus Meerwasser

Nahaufnahme Meerwasser
Lithium aus Meerwasser. Copyright: Pexels
Forscher der KAUST haben ein günstiges Verfahren entwickelt, um Lithium aus Meerwasser zu gewinnen. Das ist attraktiv, weil dort viel größere Mengen des Batterie-Rohstoffs vorkommen als an Land. Die Technik rechnet sich schon jetzt, ohne weitere Optimierungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Europäischer Cloudspeicher Gaia-X kommt voran

Gaia-X erreicht ersten Meilenstein

Die Welt ist von einem Daten-Netz umspannt
Gaia-X erreicht ersten Meilenstein. Copyright: Pixabay
Das europäische Cloud-Computing-Projekt Gaia-X hat ihren ersten Meilenstein erreicht und die Definition der technischen Anforderungen abgeschlossen. Nun ist die Entwicklung der Software, die den Anforderungen folgt ausgeschrieben. Das Projekt wird voraussichtlich den Zeitplan erfüllen.
  • FUCHS-Briefe
  • Internationaler Wettlauf um Halbleiterförderung

Europa droht im Förderwettbewerb unter die Räder zu kommen

Nahaufnahme auf eine Festplatte
Internationaler Wettlauf um Halbleiterförderung. Copyright: Pexels
Bei der Förderung der Halbleiterindustrie kommt es zu einem Wettlauf der großen Herstellerländer. Während die USA und die fernöstlichen Länder über die Nachfrage für die modernsten Halbleiter mit den kleinsten Strukturbreiten verfügen, gibt es die Nachfrage in Europa nicht. Chancen in anderen Bereichen übersieht die EU.
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschland und Australien intensivieren Zusammenarbeit

Wasserstoff-Allianz mit Down Under

Eine Karte Australiens
Wasserstoff-Allianz mit Down Under. Copyright: Pexels
Wasserstoff wird von vielen als Brückentechnologie angesehen, die den Weg hin zur klimatechnisch-sauberen Energiewirtschaft ebnet. Ein wichtiger Verbündeter dafür könnte nun Australien werden. Deutschland und Down Under wollen zum beiderseitigen Nutzen ihre Zusammenarbeit intensivieren.
  • FUCHS-Devisen
  • Israel im Corona-Aufschwung

Blendende Aussichten – zumindest kurzfristig

Eine israelische Flagge vor dem Sonnenuntergang
Israel im Corona-Aufschwung. Copyright: Pixabay
Israel hat sich aus der Corona-Krise herausgeimpft. Seit Jahresanfang werden die Aussichten mit jedem Tag besser. Trotz der geopolitischen Probleme sind daher die Aussichten für den Schekel gut.
  • FUCHS-Briefe
  • Technologie verändert Mitarbeiterschulungen

Trainieren mit Virtual Reality

Rhetorik-Trainings in einer Schein-Wirklichkeit: Das ist jetzt möglich und für die Mitarbeiterschulung gut einsetzbar. Der Clou der Software ist die Auswertung, die ein detailliertes Feedback zu den verschiedenen Punkten einer guten Rede gibt.
  • FUCHS-Kapital
  • Wasser ist das Kerngeschäft

Xylem liefert Hard- und Software

Fast immer, wenn es um Wasser geht, hat der US-Konzern Xylem irgendwie seine Produkte im Spiel. Das Unternehmen liefert Hard- und Software und Dienstleistungen fürs Wassergeschäft. Darum kommen Anleger an dem Titel nicht vorbei, wenn sie das Thema im Portfolio abbilden wollen.
  • FUCHS-Kapital
  • Halbleiter im Boom-Modus

Infineon Technologies bleibt auf der Überholspur

Infineon ist derzeit der Performance-Leader im DAX. Das spricht dafür, dass die Aktie auch bis zum Jahresende gut laufen wird. Denn viele Fondsmanager werden beim typischen window dressing zu der Aktie greifen.
  • FUCHS-Kapital
  • Gesco AG:

Solide ausgestattet

In diesem Jahr einen Gewinn zu erwirtschaften und Dividende auszuschütten, gelingt nicht so vielen Unternehmen. Die Gesco-Holding gehört dazu. Doch positiv stimmt noch etwas anderes.
  • FUCHS-Briefe
  • Erstmals höchste Zahl an Patenten

China treibt den Fortschritt an

Innovationsstandort Shanghai
Chinas Innovationsstandorte meldeten 2019 erstmals mehr Patente an als die USA. Copyright: Pixabay
China hat 2019 erstmals mehr internationale Patente angemeldet als die USA und liegt damit weltweit vorne. Das zeigt den starken technischen Aufholprozess, den das Land in den letzten Jahren durchmachte. In einigen Bereichen gelang es tatsächlich, zum weltweit führenden Anbieter zu werden. Dem stehen aber große Schwächen gegenüber.
Zum Seitenanfang