Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Technologie
  • FUCHS-Briefe
  • Hochleistungs-Computer finden den Weg in den Mittelstand

Europa bei Super- und Quantencomputern gut positioniert

Supercomputing Center Jülich in Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Supercomputing Center Jülich in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. © ParTec AG
Während Supercomputer immer besser werden, klopft die Quanten-Revolution schon an die Tür. Anders als bei früheren Technik-Sprüngen sind Europas Hersteller auf beiden Gebieten im internationalen Vergleich sehr gut positioniert. Die Hightech-Computer werden auch bald den Mittelstand erreichen.
  • FUCHS-Briefe
  • EU will Exportkontrollen im Technologiebereich

Kommission sucht Einigung mit Mitgliedsstaaten

Mikrochip auf einer Festplatte
Mikrochip auf einer Festplatte. © crstrbrt / Getty Images / iStock
Die EU-Kommission will auf europäischer Ebene eine neue Exportkontrolle für Technologiegüter einführen. Sie hat derzeit vier Technologien im Visier, über deren Kontrolle sie sich bald mit den Mitgliedsstaaten einigen will.
  • FUCHS-Briefe
  • Wie gelingt der demographische Übergang?

Deutschland braucht eine Alterungs-Strategie

Modellfiguren eines Rentnerpaares stehen auf einem Stapel Münzen.
© Ralf Hirschberger / dpa / picture alliance
Deutschland wandelt haushalts- und wirtschaftspolitisch, sowie auch demografisch auf japanischen Pfaden. FUCHSBRIEFE untersuchen, welche langfristigen Folgen das hat und wie der Übergang in einer alternde Gesellschaft gestemmt werden kann.
  • FUCHS-Briefe
  • Ökologisch wird gefördert, Kohle rutscht gänzlich raus

Kein Greentech, keine Exportkreditgarantien

Windkraft, Glühbirne und Photovoltaikanlagen auf einer Weltkugel, darum ein grünes Stromkabel
© lassedesignen / stock.adobe.com
Unternehmen nutzen gern Exportkreditgarantien, um sich im Außenhandel abzusichern. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will diese Exportkreditgarantien künftig mit einer grünen Komponente versehen. FUCHSBRIEFE analysieren, wie sich das auf Unternehmen auswirken wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Viele KMU kennen ihre Chancen nicht

Quantencomputer werden marktreif

Quantum Computer
Quantum Computer © Bartlomiej Wroblewski / Getty Images / iStock
Quantencomputer leiten eine neue technische Revolution ein. Schon heute experimentieren internationale Konzerne mit verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten. Zwar wird kaum ein deutscher Mittelständler die Technologie schon in wenigen Jahren anwenden können. Allerdings schlummern in der Zulieferindustrie mannigfaltige Geschäftschancen.
  • FUCHS-Kapital
  • Halbleiter-Gigant produziert besonders leistungsstarke Chips

TSMC ist vergleichsweise günstig bewertet

Quantum Computer
Quantum Computer © Alex / stock.adobe.com
Der Halbleiter-Hersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) ermöglicht mit immer moderneren Chips noch leistungsfähigere Technologien. Vor allem amerikanische Tech-Giganten beziehen die Produkte aus Asien. Dennoch notiert die Aktie nicht mal annähernd in der Nähe des Allzeithochs.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: US-Technologie-Aktien

Technologie-Aktien haben Nachholpotenzial

Computerchip auf Mainboard
Computerchip auf Mainboard. © ghazii / stock.adobe.com
Die amerikanischen Technologie-Konzerne waren die großen "Wachstumslokomotiven" der vorigen Jahre. Die Zinswende hat den Sektor nebst Aktien aber besonders hart getroffen. Nun gibt es einiges aufzuholen.
  • FUCHS-Briefe
  • Innovationsfähigkeit – Deutschland droht zurückzufallen

Gute Position bei Innovationen erodiert

Maschinen in einer Betriebshalle mit blauen und orangen lasern - Symbolbild Industrie 4.0
Maschinen in einer Betriebshalle mit blauen und orangen lasern - Symbolbild Industrie 4.0. © ReisMedia / Stock.adobe.com
Im Verhältnis zu anderen Ländern verliert Deutschland an Innovationsfähigkeit. In vielen zukunftsträchtigen Technologiebereichen ist Deutschland nur noch im Mittelfeld. Die Gründe für die Verschlechterung der Position liegen aber nicht nur in Deutschland.
  • FUCHS-Briefe
  • Handels-Konflikt zwischen den USA und China gewinnt an Fahrt

USA und China sanktionieren sich gegenseitig

Container in den Flaggen Chinas und der USA
Aufgestapelte Container, linker Stapel mit chinesischer Flagge, rechter mit US-Flagge © narvikk / Getty Images / iStock
Der Handelskrieg zwischen den USA, Europa und China geht in eine neue Runde. Noch im April will die USA neue Maßnahmen gegen China beschließen, mit denen vor allem auf die Halbleiter-Herrschaft abgezielt wird. China seinerseits hat gerade Sanktionen beschlossen, von denen die US-Rüstungsindustrie betroffen ist.
  • FUCHS-Kapital
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Gewinn bei Skyworks Solutions mitnehmen

Skywork Produktbild von einem Halbleiter
© 2022 Skyworks Solutions, Inc.
Die Halbleiter-Aktien haben sich gut entwickelt. Die Finanzoo-Analyse für Skyworks sendet zwar noch immer "grünes Licht". Aber aus charttechnischer Sicht tut sich die Aktie auf dem aktuellen Niveau schwer. Darum greifen wir taktisch ein.
  • FUCHS-Briefe
  • Abgrenzung zwischen dem Westen und China

Technologische Blockbildung nimmt Fahrt auf

Container in den Flaggen Chinas und der USA
Aufgestapelte Container, linker Stapel mit chinesischer Flagge, rechter mit US-Flagge. © narvikk / Getty Images / iStock
Der Westen reagiert auf Chinas Annäherung an Russland mit einer zunehmenden technologischen Abschottung. Es zeichnet sich eine neue technische Blockbildung ab. Treiber sind die Abschottung neuer Technologien und die Festlegung unterschiedlicher Standards, so die Erkenntnis von FUCHSBRIEFE.
  • FUCHS-Briefe
  • Verrentungswelle löst Braindrain aus

Baby-Boomer nehmen IT mit in Rente

Programmiercodes auf einem PC-Bildschirm
Programmiercodes auf einem PC-Bildschirm. © IAM-photography / Getty Images / iStock
Der Exit der Baby-Boomer in die Rente bedeutet für viele Unternehmen auch einen massiven Wissensverlust. Besonders betroffen von diesem Braindrain werden IT-Abteilungen sein, in denen vielfach noch eigens programmierte Software genutzt wird. FUCHSBRIEFE sensibilisieren Sie dafür, was Sie tun können.
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Akzeptanz und Experimentierfreudigkeit

Entwicklungsländer stoßen Metaverse-Entwicklungen an

Ein virtueller Raum
Virtual Reality. © gremlin / Getty Images / iStock
So richtig will das Metaverse nicht durchstarten - Unternehmen und Bevölkerung fremdeln hierzulande mit der Technologie. In anderen Regionen der Erde wird bereits mehr experimentiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Deep Tech and Climate Fund: Erstes Investment in 3D-Druck-Startup

Eine Milliarde Euro für innovative Unternehmen

Kleine Sprösslinge wachsen aus Geldstapeln, darüber ein aufsteigender Chart
Kleine Sprösslinge wachsen aus Geldstapeln, darüber ein aufsteigender Chart. © THANIT / stock.adobe.com
Der Deep Tech and Climate Fund hat 1 Milliarde Euro, die er in Unternehmen investieren will. Darum ist der Fonds für viele Unternehmen interessant. FUCHSBRIEFE erklären Ihnen, wie Sie auf den „Radar“ des Fonds kommen.
  • FUCHS-Briefe
  • Europa hält die rote Laterne

Konjunktur: Zwischen Hoffen und Bangen

Zahnräder
Zahnräder. © bernie_photo / Getty Images / iStock
Die Unternehmen gehen mit teils düsteren Prognosen aus dem Jahr 2022. Bei aller berechtigten Skepsis zeigen FUCHSBRIEFE, welche Faktoren dafür sprechen, dass die Konjunktur dennoch mit nur einer kleinen Delle aus der Krise kommt.
  • FUCHS-Kapital
  • Gefragter Ausrüster für die europäische Raumfahrt

OHB hofft auf neue Fördergelder

Weltraum
Rakete © 3DSculptor / Getty Images / iStock
Eines der wichtigsten Unternehmen der europäischen Raumfahrt ist die deutsche OHB SE. Die Systeme des Unternehmens finden sich in allerhand Satelliten, an den Ariane-Raketen und sogar auf der internationalen Raumstation. Nun sollen neue Fördergelder das Geschäft weiter ankurbeln.
  • FUCHS-Briefe
  • Mangel an Mikroprozessoren droht

Anhaltender Chip-Mangel über 2030 hinaus

Halbleiter
Halbleiter. © Raimundas / stock.adobe.com
Bei den leistungsstarken Mikroprozessoren, die in Computer oder Smartphones eingebaut werden, droht in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts ein Mangel. Derzeit sind zwar viele neue Chipfabriken im Bau. Dennoch droht bald ein neuer Chip-Mangel.
  • FUCHS-Briefe
  • Der Tesla-Chef hat große Pläne für Twitter

Die Twitter-Visionen von Elon Musk

Vogel-Icon von Twitter vor schwarzem Hintergrund
Vogel-Icon von Twitter vor schwarzem Hintergrund. © MR / stock.adobe.com
Twitter steht nach der Übernahme durch Elon Musk im Fokus. So manches Unternehmen fragt sich, ob es weiter auf Twitter aktiv sein soll. Die Frage ist berechtigt, allerdings hat der neue Twitter-Chef auch visionäre Pläne für die Social Media App. Und ein erfolgreiches Vorbild dafür gibt es bereits in Asien.
  • FUCHS-Briefe
  • Interview mit Dr. Sven Baumann (ZVEI) über die US-Halbleiter-Sanktionen gegen China

"Ohne den globalen Markt wird es nicht gehen"

Computerchip auf Mainboard
Computerchip auf Mainboard. © ghazii / stock.adobe.com
Mit neuen Sanktionen wollen die USA das Reich der Mitte von den internationalen Halbleiter-Lieferketten abschneiden. Zu den Auswirkungen auf europäische Firmen haben FUCHSBRIEFE mit Dr. Sven Baumann, Experte für Mikroelektronik beim Verband der Elektro- und Digitalindustrie (ZVEI) gesprochen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wo keine Kompensation möglich ist, bleiben kaum Auswege

Andauernde Halbleiter-Knappheit

Mikrochip auf einer Festplatte
Mikrochip auf einer Festplatte. © crstrbrt / Getty Images / iStock
Unternehmen, die auf Halbleiter angewiesen sind, müssen sich weiter nach der Decke strecken. Denn die Knappheitssituation wird sich noch eine Weile hinziehen. Es droht die Gefahr eines "Schweinebauchzyklus".
Zum Seitenanfang