Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Wettbewerbsfähigkeit
  • FUCHS-Briefe
  • Erfreuliche Nachrichten für Unternehmer

Land in Sicht

Was Unternehmer trotz des scharfen Wirtschaftseinbruchs aufmuntern kann, haben FUCHSBRIEFE in einem Artikel zusammengetragen. Es gilt das Motto: Man muss sich auch über Kleinigkeiten freuen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Ist ein TÜV-Gutschein ein Wettbewerbsverstoß?

Entscheidend ist, was gezahlt wird

Mit Gutscheinen können Unternehmen ihre Umsätze steigern und neue Kunden gewinnen. Sie sind perfekt, um Werbeaktionen mit Rabatten oder Coupons durchzuführen und um eine große Reichweite zu erzielen. Aber sind sie auch wettbewerbsrechtlich unproblematisch?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Was im Jahr 2020 die Broker bewegt

Handeln mit Hindernissen

Broker, Trading, Trader, Computer
Broker müssen klare Akzente setzen, um im Marktumfeld bestehen zu können. Copyright: Pixabay
Die Hebelkürzungen der ESMA wirken nach. Während sich Trader nur an gekürzte Hebel gewöhnen müssen, hat der Schritt für die Tradinganbieter einen massiven Erlösdruck zur Folge. Der wird sehr unterschiedlich aufgefangen – oft jedoch leider zum Nachteil der trading-affinen Kunden.
  • FUCHS-Devisen
  • Italien muss in jedem Falle sparen

Austritt aus Eurozone schützt nicht vor Konsolidierungszwang

In den aktuellen Wirren um die italienischen Staatsfinanzen taucht ein altes Gespenst wieder auf. Es ist die auch von deutschen Euroskeptikern gerne vorgebrachte Idee, durch Abwertungen einer nationalen Währung könne der Zwang zur Konsolidierung der Staatsfinanzen gemildert oder ganz vermieden werden. Doch die Idee funktioniert nicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Der Heizer auf der E-Lok als Symbol Großbritanniens

Großbritannien will zurück in die Zukunft

Großbritannien hat eine sehr eigene Vorstellung von der Zukunft entwickelt. Der Heizer auf der E-Lok als Symbol für eine eigenständige britische Wirtschaft mit höheren Löhnen. Das wird Folgen für die britische Wettbewerbsposition haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Künstliche Intelligenz

Unternehmen: Eine Frage des Überlebens

Künstliche Intelligenz ist vom Unternehmensalltag noch weit weg. Doch die Möglichkeiten, die sie schafft, scheinen beinahe unbegrenzt.
  • FUCHS-Briefe
  • Eiertanz der Gerichte

Betrieb: Ohne Datenschutz läuft nichts

Webseiten müssen Datenschutzerklärungen beinhalten. Ob es für Mängel kostenpflichtige Abmahnungen geben muss, ist juristisch umstritten.
  • FUCHS-Briefe
  • Vor der Brexit-Entscheidung

Britische Illusionen

Selbst Teile der britischen Wirtschaft setzen auf den Brexit. Ihre Motive sind nachvollziehbar. Sie belegen die ökonomische Schwäche der Insel.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzierung

Eigenkapital entscheidend

Wer Kredite will, muss über ausreichend Eigenkapital verfügen. Ein gutes Zahlungsmanagement kann es vergrößern.
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit sinkt

Gefährliche Camouflage

Deutsche Produkte sind hochwertig und begehrt. Doch sie werden immer teurer produziert. Warum dies kaum bemerkt wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Europas Flüchtlingsfrage

Das Problem heißt Afrika

Risikoreiches Afrika, Symbolbild
Afrika: Viele wollen nur noch weg | © Getty
Deutschland freut sich über Zuwanderer, die offene Stellen besetzen können. Doch wenn die Zuwanderung ungebremst anhält, droht der wirtschaftliche Absturz.
  • FUCHS-Briefe
  • Chinas Wirtschaftszentren als Ankerpunkte

Antizyklisch investieren

Chinas Flaute und der Rückzug einiger ausländischer Firmen rufen antizyklisch denkende Unternehmen auf den Plan. Sie sollten sich in eines der drei Wirtschaftszentren orientieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Soziale Medien in Deutschland

Stille Machtübernahme

Soziale Medien greiffen immer stärker ins Verlagsgeschäft ein
Deutsche Medien: Im Netz der digitalen Konkurrenz | © Getty
Facebook und Google steigen ins Verlagsgeschäft ein. Und machen deutsche Zeitungen zunehmend von sich abhängig. Sie steuern, was zur Neuigkeit wird.
  • Interne BME-Studie zeigt hohes Effizienzpotenzial

Weniger Lieferanten, mehr Gewinn

Jedes 5. Unternehmen weiß nicht, welchem Lieferanten welcher Wertanteil am Beschaffungsvolumen zukommt. Ein Lieferantenmanagement schafft den Überblick und spart Kosten.
  • FUCHS-Briefe
  • Mobile Payment

Angst vor dem Bezahlen

Es wird noch geraume Zeit dauern, bis sich Mobile Payment in Deutschland etabliert.
  • FUCHS-Briefe
  • Schweiz als Standort

Entzugserscheinungen

Der Schweiz machen Fachkräftemangel, hohe Kosten und steigende Steuern im Standortwettbewerb zu schaffen. Doch nicht unbedingt Deutschland als Nachbar profitiert davon.
Zum Seitenanfang