Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Steuern
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Auf Dauer Nahrungskonkurrenz

Das Image-Risiko der Biokunststoffe

Junge Frau wirft Plastik-Verpackungen in Abfalleimer
Das Image-Risiko der Biokunststoffe. Copyright: Pexels
Biokunststoffe haben ein gutes Image. Noch. Weil bei ihrer Erzeugung weniger CO2 entsteht als bei der Herstellung von Kunststoffen aus Erdöl, gelten sie als umweltfreundlich. Tatsächlich werfen sie viele neue Probleme auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Jungfernflug 2025 geplant

Wasserstoff-Flugzeuge kommen

Ein Flugzeug Typ Dornier 328 hebt ab
Dornier 328 bald mit Wasserstoff-Antrieb? Copyright: wikimedia
Zwei deutsche Luftfahrt-Startups planen, ein Regionalflugzeug mit Wasserstoff-Antrieb zu bauen. Ein erstes Demonstrationsflugzeug soll schon 2025 abheben. Derzeit arbeitet die europäische Luftfahrtbehörde daran, die Regulierung für die neue Technik auszuarbeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • LAG will Mitbestimmung ausweiten

Elektronische Arbeitszeiterfassung: Initiativrecht dem Betriebsrat zugestanden

Ein Betriebsrats-Schild hängt an einer Backstein-Mauer
Elektronische Arbeitszeiterfassung: Initiativrecht dem Betriebsrat zugestanden. Copyright: Pixabay
Bislang konnten Arbeitgeber Initiativen von Betriebsräten nach Nutzung einer elektronischen Arbeitszeiterfassung erfolgreich zurückweisen. Dies könnte sich nun allerdings nach einer Entscheidung des Landesarbeitsgericht (LAG) Hamm ändern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kein Daueranspruch auf Homeoffice

Direktionsrecht: Homeoffice kann auch enden

Arbeiten am Laptop
Direktionsrecht: Homeoffice kann auch enden. Copyright: Pexels
Was bislang viele Arbeitgeber eher kritisch beurteilten, klappt in den meisten Fällen recht gut: das Arbeiten zu Hause. Aber die Situation in den Betrieben kann sich ändern und Präsenz ist wieder notwendig. Darf der Arbeitgeber trotz anhaltender Gefährdungslage die Rückkehr seiner Mitarbeiter aus dem Homeoffice anordnen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Smarte Baumbewässerung aus Paderborn

Kommunen können sparen

Zwei Blätter werden von der Sonne beschienen
Smarte Baumbewässerung aus Paderborn. Copyright: Pixabay
Bäume sind wertvoll - doch ihre Pflege ist anspruchsvoll und teuer. Das merken vor allem Kommunen, die immer mehr Geld in die Baumbewässerung investieren müssen. Dabei wird fast immer viel Geld verschenkt, weil ineffizient bewässert wird. Ein Start-up aus Paderborn hat nun eine smarte Lösung entwickelt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wenn der Arbeitgeber ein Essen stellt …

Oberstes Finanzgericht kürzt Verpflegungspauschale

Teller Spaghetti
Oberstes Finanzgericht kürzt Verpflegungspauschale. Copyright: Pexels
Ein Urteil, das nicht nur für Seefahrer gilt: Wer, wie diese, keine feste Tätigkeitstätte hat und vom Arbeitgeber täglich ein Essen gestellt bekommt, der muss mit dem Vorlieb nehmen, was die Küche bietet. So sieht es der Bundesfinanzhof, der über die Klage eines "nautischen Offiziers" urteilen musste.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Transformationen richtig managen

Innovations-Management am Beispiel Deutz

Zentrum von Deutz in Köln
Innovations-Management am Beispiel Deutz. Copyright: deutz.com
Ein klares Prozessmanagement bei Innovationsprozessen erhöht massiv die Erfolgschancen für Unternehmen. Das ist unsere Haupterkenntnis, die wir aus einem Hintergrundgespräch mit dem Motorenhersteller Deutz mitnehmen – und die auf viele Mittelständler übertragbar ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bessere Finanzierungskonditionen für ESG-konforme Firmen

Mehr Kapital und günstigere Kredite

Eine kleine Pflanze wächst in einer Glühbirne
Bessere Finanzierungskonditionen für ESG-konforme Firmen. Copyright: Pexels
Die Welt der Unternehmensfinanzierung ändert sich grundlegend. Während die Kosten für nicht nachhaltige Unternehmen steigen, sinken die Finanzierungskosten speziell für Unternehmen mit besonderem ESG-Fokus. Außerdem fördert die Politik - ausgehend von der EU - solche Unternehmen besonders großzügig. ESG-Konformität wird einen wachsenden Einfluss auf die Finanzierungskosten haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Notenbanker lassen Inflations-Katze aus dem Sack

Geldentwertung mittelfristig höher

Eine Hand steckt Geld in ein schwarzes Sparschwein
Geldentwertung mittelfristig höher. Copyright: Pexels
Die Inflation zieht an, Cash-Haltung kostet immer mehr und Kredite bleiben billig. Das ist das aktuelle Umfeld in der Unternehmensfinanzierung - und für Unternehmen ein strategisches Dilemma. Das wird in den kommenden Monaten eher noch größer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Deal ist keineswegs immer Gestaltungsmissbrauch

Keine Steuer für die private Nutzung des Dienst­telefons

Ein Mann telefoniert mit seinem Smartphone
Keine Steuer für die private Nutzung des Dienst­telefons. Copyright: Pexels
Das Motiv, Steuern zu sparen, macht einen ‚Deal‘ mit dem Arbeitgeber deshalb noch nicht verwerflich. Finanzämtern gefällt das natürlich ganz und gar nicht und sie versuchen, das zu verhindern. Das Finanzgericht (FG) München musste in einem Fall ein Machtwort sprechen und hat den Vorwurf des ‚Gestaltungsmissbrauchs‘ zurückgewiesen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unlauterer Wettbewerb

Trend: Abmahnung in Sachen Verpackung

Ein Mann klebt einen Pappkarton mit Klebeband zu
Trend: Abmahnung in Sachen Verpackung. Copyright: Pexels
Abmahnungen sollten Sie nie ignorieren. Machen Sie aber keine vorschnellen Zugeständnisse. Im Trend liegen Forderungen hinsichtlich Verstößen in Sachen Verpackungsgesetz.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nachweis von geschäftlichen Bewirtungskosten

Finanzamt akzeptiert jetzt digitale Rechnungsbelege

Ein Tisch in einem Restaurant
Finanzamt akzeptiert jetzt digitale Rechnungsbelege. Copyright: Pexels
Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass sind ein beliebter Prüfungsschwerpunkt der Finanzbeamten und Betriebsprüfer. Deshalb empfiehlt es sich bei den Belegen genau hinzuschauen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mindestentgelt für AT-Kräfte

AT-Angestellte auf Abstand halten

Ein Mann steht unter einer großen Turbine
AT-Angestellte auf Abstand halten. Copyright: Pexels
Weil eine attraktive Bezahlung ein zentrales Argument bei der Akquise und Bindung von Top-Mitarbeitern ist, nutzten tarifgebundene Betriebe die Möglichkeit der Anstellung von AT-Angestellten und damit eine außertarifliche Bezahlung. Bei der konkreten Ermittlung des Mindest-Entgelts für die AT-ler ist der Betrieb allerdings nicht völlig frei.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Der Schaden durch Hacker-Angriffe aufs Homeoffice hat sich seit 2019 verdoppelt

Arbeit von Zuhause ist Einfallstor für Cyber-Kriminelle

Symbolbild Hacker
Arbeit von Zuhause ist Einfallstor für Cyber-Kriminelle. Copyright: Pexels
Cyber-Attacken sind eine Gefahr für jedes Unternehmen. Durch den vermehrten Einsatz des Homeoffice nehmen diese Risiken weiter zu. Wie sehr das in deutschen Unternehmen zu Buche schlägt, zeigt nun eine aktuelle Erhebung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensmarkt international

Abspaltungen verstärkt technologiegetrieben

Liegende Glühbirne
Abspaltungen verstärkt technologiegetrieben. Copyright: Pexels
Der technologische Wandel durch die Minderung von CO2-Emissionen und die Digitalisierung führen dazu, dass immer mehr Unternehmen weltweit Bereiche abspalten. Diese "Spin-offs" sind inzwischen sehr groß.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Maßnahmen gegen die Rodung des Regenwaldes

Entwaldungsfreie Lieferketten werden zur Pflicht für Unternehmen

Regenwald
Maßnahmen gegen die Rodung des Regenwaldes. Copyright: Pexels
Die Abholzung des Regenwaldes ist eine der meistzitierten Umweltzerstörungen. Sie zerstört Ökosysteme, erhöht den CO2-Ausstoß und finanziert nicht selten mafiöse Strukturen. Der europäische Gesetzgeber nimmt sich nun der Sache an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Verkaufsaktion setzt Lieferbarkeit voraus

Onlineshop: Sieben Tage, sieben Kracher müssen lieferbar sein

Internethandel
Onlineshop: Sieben Tage, sieben Kracher müssen lieferbar sein. Copyright: Pixabay
2020 belief sich der Umsatz im E-Commerce mit Privatkunden in Deutschland auf 72,8 Milliarden Euro. Ein Plus von rund 23% gegenüber dem Vorjahr. Damit ist der Onlinehandel der Gewinner der Corona-Krise. Bei aller Netz-Euphorie – es gibt klare Regeln, die die Anbieter beachten sollten. Denn Mitbewerber und Gerichte schauen genau hin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Attraktive Ausschreibungen

Mit den UN ins Geschäft kommen

Logo der Vereinten Nationen
Mit den UN ins Geschäft kommen. Copyright: Pixabay
39 UN-Organisationen haben 2020 Waren und Dienstleistungen für rund 22,3 Mrd. US-Dollar beschafft - ein Plus von 12%. Lieferanten müssen sich durch eine Reihe von Registrierungsformularen kämpfen. Checken Sie, ob sich der Aufwand für Sie lohnen kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Startup entwickelt vielfältig einsetzbare Alternative zu Plastik

Nachhaltige Verpackungen und Leder aus Bioabfällen

Eine geöffnete Mülltonne mit Bio-Abfällen
Nachhaltige Verpackungen und Leder aus Bioabfällen. Copyright: Pexels
Im Zuge der Novellierung des Verpackungsgesetzes suchen Produzenten und Händler nach Alternativen zu Einwegplastik-Verpackungen. Für diejenigen, die noch auf der Suche sind, hat ein polnisches Startup nun möglicherweise die Lösung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Umsatzsteuerfreie Vermietung und Verpachtung von Betriebsvorrichtungen

Bundesfinanzhof beauftragt EuGH mit Klärung

Eine Maschine in einer Fabrik
Umsatzsteuerfreie Vermietung und Verpachtung von Betriebsvorrichtungen. Copyright: Pexels
Wer ein Grundstück vermietet oder verpachtet, muss darauf keine Umsatzsteuer zahlen. Kompliziert wird es aber dann, wenn etwa Maschinen oder sonstige Betriebsanlagen fest dazu gehören, etwa bei einem Betriebsgelände. Daraus entsteht ein bürokratischer Irrsinn, den der BFH jetzt beenden will.
Zum Seitenanfang