Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Konjunktur & Branchen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • US-Autobauer kämpft mit harten Bandagen

Tesla in Deutschland unter Druck

Teslas Ziel, den großen deutschen Automarkt zu erobern und dabei hohe Subventionen zu kassieren, wackelt. Tesla bekommt den Druck des Marktes zu spüren und kann - im Gegensatz zur Konkurrenz - nicht ausreichend liefern. Die Sorge vor weiteren Verzögerungen ist darum groß. Deswegen schlägt das Unternehmen sachlich völlig ungerechtfertigt um sich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ein Prozent mehr bis 2024

Deutschland kann mit mehr Wachstum durch Digitalisierung rechnen

Digitalisierung verändert die Welt
Deutschland kann mit mehr Wachstum durch Digitalisierung rechnen. Copyright: Pixabay
Der Digitalisierungsschub der deutschen Unternehmen wird zu einem höheren Wirtschaftswachstum in Deutschland in den kommenden Jahren führen. Ein derartiger Wachstumsschub, der eine wesentliche Ursache in der Digitalisierung hatte, gab es früher schon einmal. Die Voraussetzungen sind gut, dass Deutschland tatsächlich von einem Digitalisierungsschub profitieren kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lloyds of London mit 6 Mrd. Pfund belastet

Covid-Versicherungsschäden treiben Prämien

Covid wird auch für die Versicherungswirtschaft immer teurer. Lloyds of London, die den kommerziellen Londoner Markt betreiben, berichten von einem hohen Covid-Gesamtschaden. Doch einen Teil des Geldes holen sich die Assekuranzen zurück.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Wirtschafts-Indikatoren deuten nach oben

Ein kleines Feuerwerk an guter Laune

Auch wenn sich die europäischen Volkswirtschaften weiter mit der politisch missglückten Pandemiebekämpfung quälen: Gemessen an den Umständen sind etliche Wirtschaftsindikatoren ausgesprochen positiv.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Der Trend zu großen Frachtschiffen hält an

Ein Boom bei Containerschiffen

Ein Container-Schiff im Hafen
Ein Boom bei Containerschiffen. Copyright: Pexels
Nie zuvor hat es einen ähnlichen Auftragsboom für Containerschiffe gegeben wie im März dieses Jahres. Binnen eines Monats wurden fast so viele Schiffe bestellt wie im vollen Jahr 2020.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitsmarkt trotz Brexit im Aufwind

Starke Erholung in UK

Die pessimistischen Einschätzungen der Zeit vor Weihnachten sind in Großbritannien inzwischen durch eine schnelle, starke Erholung des Arbeitsmarkts überholt worden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Preisschraube überdreht

Lanxess-Preishammer: Ruhig mal widersprechen

Sie müssen nicht alles klaglos hinnehmen, weil ein Anbieter die Marktlage ausnutzt. Beispiel: die satte Preiserhöhung für Hexandiol durch Lanxess. Wir haben nachgerechnet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Elektromobilität treibt Umbau der Infrastruktur an

E-Ladesäulen sind eine Milliarden-Markt

E-Ladesäulen sind ein Boommarkt der kommenden zehn Jahre. Der Markt wird auf das zehn bis fünfzehnfache seiner aktuellen Größe wachsen. Die jährlichen Umsätze rund um E-Ladesäulen erreichen dann zweistellige Milliardenbeträge. Daraus entstehen Chancen für Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • PVC-Knappheit in Europa

Kabelpreise steigen kräftig

Stromkabel ragen aus einer Wand heraus
Kabelknappheit heizt Preise an. Copyright: Pixabay
Die derzeit in Europa grassierende Kabel-Knappheit wird sich noch geraume Zeit fortsetzen. Im Verbund mit steigenden Preisen für Industrie-Metalle, entsteht bei Kabeln ein kräftiger und anhaltender Preisauftrieb. Der stellt einige Kalkulationen der Bauindustrie "auf den Kopf".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Positiv in die Woche

Die Zuversicht der Unternehmen steigt

Viele erschrecken derzeit, wenn es heißt, dass jemand positiv ist. Wir wollen uns abheben und versuchen, auch in Corona-Zeiten das wirklich Positive zu sehen, vor allem in der Wirtschaft. Und wir haben wieder viele Meldungen gefunden.
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Amerikaner hatten während Pandemie Liquiditätsschwierigkeiten

Schulden für den täglichen Bedarf

Das soziale Netz in den USA ist mit dem deutschen nicht zu vergleichen. Deshalb dürfen die Stimulus-Schecks, die die US-Regierung ausgab und ausgibt nicht falsch einsortiert werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Umfrage bestärkt Prognosen

Europa wächst stärker als aktuell erwartet

Eine Hand hält die Erde
Die Weltwirtschaft wird 2021 kräftig wachsen. Copyright: Pixabay
Die optimistischen Prognosen von bis zu 5,5% Weltwirtschaftswachstum, wie sie der IWF äußert, werden wohl eintreffen. Eine Umfrage gibt diesbezüglich "Sicherheit".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Auswirkungen der chinesischen Binnemarktpolitik

Zollfrei in der Baisse

Die Schnapsfalsche auf der Fähre nach Skandinavien – für viele ist das noch immer das Bild vom zollfreien Wareneinkauf (duty free). Doch der Hauptumsatz wird längst mit Luxus gemacht. Und der droht zum Teil wegzubrechen – unabhängig vom Pandemiegeschehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Baden-Württemberg mit neuen Parkraumkonzepten

Mehr Sicherheit für Brummis

LKW auf einer Raststätte, Vogelperspektive
Mehr Sicherheit für Brummis. Copyright: Pexels
Allein in Deutschland fehlen 30.000 bis 35.000 Lkw-Plätze. Das bedeutet Gefahr für Fahrer und Frachtgut, weil Kriminelle auf fette Beute lauern. Doch es gibt "Gegenmittel". Baden-Württemberg startet jetzt eine Initiative.
  • FUCHS-Briefe
  • Angst vor Lieferstopp aus Europa und USA

China forciert seinen Zivilflugzeugbau

Flugzeugflügel
China forciert seinen Zivilflugzeugbau. Copyright: Pixabay
Der 13. chinesische Nationale Volkskongress brachte die überraschende Ankündigung, dass das Land nun seinen zivilen Flugzeugbau forciert. Der Hauptgrund ist die Angst, dass der Westen keine Triebwerke und Avionik mehr liefern könnte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Europas Wirtschaften im Schlepptau

Weltwirtschaft im Vorwärtsgang

Die anziehende Weltwirtschaft nimmt Europa im Schlepptau mit. Noch sind bestehende Strukturen intakt, so dass die hiesigen Volkswirtschaften das Potenzial des Aufschwungs voll ausschöpfen können – sobald sie von der Politik von der Leine gelassen werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Südkorea steigt auf

Win-Win für den Won

Skyline von Seoul Südkorea im Sonnenaufgang
Südkorea steigt auf. Copyright: Pexels
Mit den Wachstumszahlen für 2020 ist klar, dass Südkorea das G7-Land Italien überholt hat. Die Asiaten haben eine starke Position auf den Märkten und dürften vom globalen Aufschwung kräftig profitieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • 22 Mrd. Dollar zusätzlich für den deutschen Export

Windschatteneffekte des Biden-Pakets

Die neue US-Regierung hat ein Konjunkturprogramm aufgelegt, das alle vorherigen Dimensionen sprengt. Nutznießer sind dabei nicht ausschließlich die US-Bevölkerung und Wirtschaft. Auch andere Volkswirtschaften profitieren von der Liquiditäts-Bombe.
  • FUCHS-Briefe
  • Windenergie

China baut seine Spitzenposition weiter aus

China hat im vergangenen Jahr 52 Gigawatt neuer Windstromkapazität installiert. Damit hat das Land seine Rolle als Weltmarktführer weiter ausgebaut. Aber das reicht nicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Jedes 5. Unternehmen mit Existenzangst

Pharma ohne Sorgen

Viele Unternehmen zittern einer Pleite entgegen. Das zeigt eine Umfrage des ifo-Instituts. Es sind aber weniger als im Mai vor einem Jahr.
Zum Seitenanfang