Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Bundesfinanzhof
  • FUCHS-Briefe
  • Gerichtliche Klarstellungen

Arbeitszimmer absetzen: Immer neue Urteile

Steuerstreitobjekt Arbeitszimmer | © Getty
Die steuerliche Behandlung von Arbeitszimmern hat der BFH erneut geklärt. Was auch privat genutzt wird, wird steuerlich nicht anerkannt.
  • FUCHS-Briefe
  • Mitarbeiter als Gäste des Chefs

Steuern: Feiern und Steuern sparen

Geburtstagsfeiern für Geschäftsführer können  ausnahmsweise steuerlich geltend gemacht werden. Dafür hat der BFH einige Vorgaben gemacht.
  • FUCHS-Kapital
  • Besteuerung von gebrauchten Dienstfahrzeugen

Steuern: Altwagenregelung auf dem Prüfstand

Der Bundesfinanzhof überprüft die Berechnungsbasis der 1%-Regelung für auch privat genutzte, gebraucht gekaufte Dienstfahrzeuge.
  • FUCHS-Briefe
  • Urteil des Bundesfinanzhofs

Betrieb: Steuersparen mit einem Herrenabend

Die Bewirtung von Geschäftsfreunden im Rahmen eines Gartenfests fällt nicht zwingend unter das Steuer-Abzugsverbot.
  • FUCHS-Briefe
  • GmbH-Beteiligung

Betrieb: Rabatt führt zur Steuerpflicht

Der verbilligte Erwerb einer GmbH-Beteiligung durch einen Arbeitnehmer führt zu einem zu versteuernden Arbeitslohn.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesrat will Reform

Immobilien: Grundsteuer wird erhöht

Der Bundesrat will eine Reform der Grundsteuer. Auf Immobilienbesitzer kommen höhere Abgaben zu.
  • FUCHS-Briefe
  • Vergleich vor dem Bundesfinanzhof

Erbschaftsteuer: Abfindung mindert Steuerlast

Abfindungen an andere Erben mindern den Nachlass und damit die Erbschaftsteuer. Das ist das Ergebnis eines Vergleichs vor dem Bundesfinanzhof.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Vorsteuerabzug: Die Fläche entscheidet

Bei der Herstellung eines Gebäudes können Sie die Vorsteuer für Bauleistungen nur nach der Fläche in Anspruch nehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Urteil des Bundesfinanzhofs

Steuerrecht: Kinder als Gesellschafter

Sie können durch eine Beteiligung Ihrer Kinder an ihrem Unternehmen Steuern sparen. Dafür gelten aber strenge Bedingungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Urteil des Bundesfinanzhofs

Mietrecht: Ortsüblich mit Betriebskosten

Der BFH hat definiert, was eine ortsübliche Mitte ausmacht. Das ist die Kaltmiete zuzüglich umlagefähiger Kosten.
  • FUCHS-Briefe
  • EuGH zum Vorsteuerabzug angerufen

Betrieb: Die richtige Anschrift gesucht

Für die Umsatzsteuer wird nur eine Rechnung mit vollständiger Anschrift des Lieferanten anerkannt. Was diese sein muss, soll der EuGH entscheiden.
  • FUCHS-Briefe
  • Anerkennung außergewöhnlicher Belastungen

Steuer: Existenzgefährdung bleibt Bedingung

Existenzgefährdung bleibet die Voraussetzung für die steuerliche Anerkennung außergewöhnlicher Belastungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Urteil des Bundesfinanzhofs zur GmbH

Steuern: Gehaltsverzicht will geplant sein

Verzichten Sie als Geschäftsführer einer GmbH zu spät auf einen Teil Ihres Gehalts, müssen Sie darauf Steuern zahlen.
Zum Seitenanfang