Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Corona-Virus
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Omikron ist ein Gamechanger

Rückzugsgefechte der Politik beim Corona-Exit

Die Omikron-Variante macht Corona zu einer Endemie. Das zwingt auch die Politik dazu, ihre Maßnahmen anzupassen. Viele Einzelentwicklungen zeigen, dass die deutsche Regierung nur noch Rückzugsgefechte kämpft. Ihr Ziel: Beim Exit aus ihrer Corona-Politik das Gesicht zu wahren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bündnistreue geht vor Gesundheit

Impfstoffe werden nach geopolitischen Kriterien zugelassen

Leere Impfdosen vom Biontech Impfstoff Comirnaty stehen auf einem Tisch im Labor des Impfzentrums Husum.
Leere Impfdosen vom Biontech Impfstoff Comirnaty stehen auf einem Tisch im Labor des Impfzentrums Husum. © Marcus Brandt / dpa / picture alliance
Impfstoffe werden nicht nach medizinischen Kriterien ausgesucht, sondern nach geopolitischen. NATO-Länder kaufen bei Pfizer, Chinas Bündnispartner kaufen bei Sinovac. Angesichts der raschen Ausbreitung der Omikron-Variante, ist eine geopolitische Einkaufsstrategie aber fatal. Das Importverbot anderer Impfstoffe gehört dringend auf den Prüfstand.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitnehmer ohne Corona-Test

Ohne Test weder Arbeit noch Vergütung

Ein Corona-Test-Set und eine medizinische Maske
Corona-Test. Copyright: Pixabay
Am Arbeitsplatz klappt 3G eigentlich ganz gut. Konflikte gibt es trotzdem, wenn Beschäftigte die Impfung oder den regelmäßigen Corona-Test verweigern. Arbeitgeber können dann alle Register ziehen, wie das Landesarbeitsgericht München jetzt bestätigte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zuschlag nicht gerechtfertigt

OP-Maske ist keine persönliche Schutzausrüstung

Atemschutzmaske
Atemschutzmaske, Copyright: Pexels
Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung zählt im Betrieb zu den wichtigsten Corona-Maßnahmen, um Ansteckungen zu reduzieren. Dabei ist es nicht egal, ob eine OP- oder FFP2-Maske die Nase und den Mund bedecken. Jetzt musste das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg entscheiden, ob Masketragen sogar einen Zuschlag zum Entgelt rechtfertigt.
  • FUCHS-Devisen
  • Die neue Virus-Mutation drückt die Kurse

Hoffnungsdämpfer aus Südafrika

Coronavirus
Corona-Virus. Copyright: Pixabay
Erst war die wilde Virus-Variante von Corona unterwegs, dann kam Delta, jetzt ist B.1.1.529 im Anmarsch. Wir werden uns an immer neue Virusmutationen gewöhnen müssen. Die Märkte werden die Regionen mit den besten Strategien im Umgang damit auf Dauer goutieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Parole: Sündenbock

Die neuen Wutbürger und die Wutpresse

Ralf Vielhaber, Geschäftsführer Verlag FUCHSBRIEFE
Sieht eine Wutpresse am Werk: FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber. © Foto: Verlag FUCHSBRIEFE
Was ist nur mit diesem Land los? Eine Wutpresse schreibt drauflos, "basht" die Ungeimpften, und das ohne noch zu recherchieren. Hier wird Kampagnenjournalismus pro Impfpflicht betrieben. Und das, wo die Impfungen nur eine vorläufige Zulassung haben und die Fallzahlen an unerwünschten Nebenwirkungen exorbitant höher sind als bei anderen Impfungen. Das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit droht zu erodieren, fürchtet FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber
  • FUCHS-Briefe
  • Standpunkt

Inklusion und Teilhabe auch bei Corona

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stellvetretender Chefredakteur Stefan Ziermann. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe sind in Deutschland ein hohes Gut. Es ist uns gesellschaftlich wichtig, dass wir möglichst "jeden mitnehmen" und "niemanden ausgrenzen". Das - so scheint mir - ist ein gesellschaftlicher Grundkonsens, der in den vergangenen Jahren sogar immer wichtiger geworden ist. Darum ist es für mich nicht nachvollziehbar und nur schwer erträglich, dass in der Corona-Politik das Gegenteil gemacht wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Fehleinschätzungen und Sündenbock-Strategie

Pandemie der Geimpften

Corona, Virus, Pandemie, Sars, Krankheit
Zwei Personen umgeben von Viren. Copyrght: Pixabay
Die Politik wird in nicht allzu ferner Zukunft zugeben müssen, dass ihr Pandemie-Konzept gescheitert ist. Und das nicht nur in Deutschland. „Pandemie der Ungeimpften“, ist eine irreführende Aussage. Zudem werden krasse Fehlsteuerungen im Krankenhaussektor offenbar.
  • FUCHS-Devisen
  • Optimistische EBRD mit rosigem Konjunkturausblick

Russlands Rubel schwimmt auf hohem Ölpreis

Geldscheine Russischer Rubel
Geldscheine Russischer Rubel. Copyright: Pixabay
Die EBRD hat in ihrem aktuellen Ausblick die Prognose für Russland deutlich heraufgesetzt. Hintergrund sind die hohen Rohstoffpreise sowie die Annahme eines günstigen Verlaufs der Corona-Pandemie. Letzteres hat sich aber wohl schon erledigt. Stattdessen scheint die Inflation aus dem Ruder zu laufen.
  • FUCHS-Briefe
  • Auslandsunternehmen in China

Gefährlicher Rückzug ausländischer Führungskräfte

Atemschutzmaske auf chinesischer Zeitung
Atemschutzmaske auf chinesischer Zeitung. Copyright: Pixabay
Die chinesischen Covid-Vorschriften sind inzwischen hart für ausländische Führungskräfte und ihre Familien. Die amerikanische Handelskammer warnt bereits lautstark die Chinesen, dass mehr und mehr kluge Köpfe aus dem Land abgezogen würden.
  • FUCHS-Briefe
  • Standpunkt

Die privatisierte Pandemie

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stellvertretender FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Stefan Ziermann. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Ich fühle mich in Deutschland gerade wie im Film, genauer gesagt in dem Hollywood-Streifen "Und täglich grüßt das Murmeltier." In dem Streifen aus dem Jahr 1993 spielt Bill Murray einen arroganten, egozentrischen Wetteransager, der in einer Zeitschleife festsitzt und ein und denselben Tag immer wieder erlebt.
  • FUCHS-Briefe
  • Zwangsurlaub in Russland

Putin schickt Russen in den Urlaub und zur Impfung

Spasskaja Turm und Basilius Kathedrale in Moskau
Roter Platz in Moskau. Copyright: Pixabay
Die Corona-Lage in Russland verschärft sich wieder – wie saisonal zu erwarten – und Putin greift ein. Der Kreml-Chef ordnet Zwangsurlaub an und versucht, die Russen zur Impfung zu motivieren.
  • FUCHS-Briefe
  • 2G-Regel auch im Handel?

Das Verwaltungsgericht hat entschieden

Klamotten shoppen
Eine Person schaut sich Artikel auf einer Kleiderstange an. Copyright: Pexels
Gastronomen und Kulturveranstaltern ist erlaubt, ihre Betriebe unter 2G-Bedingungen (vollständig Geimpft oder Genesen) wieder aufzumachen. Nun möchte auch der Einzelhandel diese Option nutzen. Ein hessischer Geschäftsinhaber klagte gegen die Corona-Schutzverordnung, die den Handel ausdrücklich ausnimmt.
  • FUCHS-Briefe
  • Krankheit nach Grippeimpfung ist kein Arbeitsunfall

Impfrisiko trägt nicht der Betrieb

Zwei Fläschchen mit Corona-Impfstoff
Zwei Glasvials mit Corona-Impfstoff. Copyright: Pexels
Rund fünf Millionen Corona-Impfungen haben die Betriebsärzte gesetzt. Egal ob bei Corona oder Grippeschutzimpfung, Betriebe sind eine Säule bei den Impfkampagnen. Deshalb ist die Haftungsfrage, die sich bei gesundheitlichen Komplikationen stellt, von großer Bedeutung. Das Landessozialgericht (LSG) Mainz hat jetzt diesen Punkt geklärt.
  • FUCHS-Briefe
  • Corona News: Fakten, die man selten liest

Die vierte Welle ist gebrochen

Coronavirus
Corona News: Fakten, die man selten liest. Copyright: Pixabay
In Israel ist die dritte Booster-Impfung vielfach wirkungslos. Die amerikanische FDA empfiehlt sie nur eingeschränkt. Auch in Deutschland nimmt der Impfschutz ab. Afrika und Indien sind sogar erfolgreich in der Corona-Behandlung.
  • FUCHS-Briefe
  • SPD-Corona-Sprecher Karl Lauterbach

Unbelehrbar autoritär

Karl Lauterbach
Karl Lauterbach. Copyright: wikimedia
Der bekannteste SPD-Gesundheitspolitiker argumentiert oft fahrlässig falsch und unseriös. Die gesammelten Fehleinschätzungen haben eines gemeinsam: Sie schüren Angst und propagieren autoritäre Lockdown-Maßnahmen mit fatalen Konsequenzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Corona-Pandemie tritt in neues Stadium ein

Pragmatismus ist gefragt

Schild mit Aufschrift "When is the end #covid19"
Corona-Pandemie tritt in neues Stadium ein. Copyright: Pexels
Trotz steigender Inzidenzzahlen beenden viele Länder jetzt die Pandemiezeit und fahren die Maßnahmen zurück. In den Ländern, die früh mit Impfungen begannen, sind bei Infektionen und Erkrankungen kaum noch Unterschiede zwischen Geimpften und Ungeimpften feststellbar. Die Diskriminierung der Ungeimpften ist daher nicht zu rechtfertigen.
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitsgerichtsurteil

Quarantäne verlängert nicht den Urlaub

Raumgröße Covid-19
Quarantäne verlängert nicht den Urlaub. Copyright: Pixabay
Muss der Arbeitgeber Urlaubstage nachgewähren, wenn einer seiner Arbeitnehmer während dieser Zeit von der Behörde in Quarantäne geschickt wird? Das musste das Arbeitsgericht (ArbG) Bonn entscheiden.
  • FUCHS-Briefe
  • Demonstrationen verboten

Berlin untersagt Veranstaltungen am Wochenende

Christopfer-Street-Day ja, Querdenker-Demo nein - das ist die aktuelle Linie in Berlin. Denn gerade hat Berlin mehrere für das Wochenende angemeldete Veranstaltungen untersagt.
  • FUCHS-Briefe
  • Bindungsfrist aus Corona-Bonus

Keine Rückzahlung des Corona-Bonus nach Kündigung

Viele Beschäftigte haben einen Corona-Bonus erhalten. In allen Branchen ist eine steuer- und abgabenfreie Auszahlung bis 1.500 Euro möglich. Diese Regelung ist zuletzt bis März 2022 verlängert worden. Aber: Können Arbeitgeber mit ihren Mitarbeitern vereinbaren, dass sie den Corona-Bonus im Falle einer Kündigung zurückzahlen müssen?
Zum Seitenanfang