Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Federal Reserve
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Inflationsprognose der Fed

Inflation: Es sind die Löhne, Dummkopf

303.000 neue Jobs sind im März außerhalb der Landwirtschaft entstanden. 200.000 waren vom Markt erwartet worden. Zudem hat der Konsumentenpreisindex im März um 3,5% auf Jahresbasis zugelegt. Bei der Fed gehen deshalb die Warnsignale an. Die Fed Cleveland hat aufgedeckt, warum das so ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fed liefert neue Hoffnungs-Argumente

Zins-Party geht weiter

Bulle und Bär
Bulle und Bär © peterschreiber.media / stock.adobe.com
An den Aktienmärkten geht die Zins-Party weiter. Die US-Notenbank hat die Zinsen konstant gelassen. Um so größer werden nun die Hoffnungen darauf, dass die Fed die Leitzinsen im Sommer senkt. Die Notenbank selbst geht davon aus, dass sie die Zinsen in drei Schritten zurücknehmen wird. Die Frage bleibt: Wann kommt es an den Börsen zur Ernüchterung? Ein bekanntes Börsen-Bonmot kann Orientierung geben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Top-Performer verzerren das Marktbild

Börsen vor dem Wintersturm

Börsenchart und sich annähernder Wintersturm als Fotografie
Börsenchart und sich annähernder Wintersturm als Fotografie © Adobe Firefly, KI-generiertes Bild
Die Börsen steigen in luftige Höhen - allen voran in den USA, etwas schwächer in Europa. Angesichts sich nach hinten verschiebender Zinserwartungen ist das bemerkenswert. Doch es ist eine andere Euphorie, die derzeit noch immer die Kurse vieler großer Unternehmen anheizt.
  • FUCHS-Kapital
  • Sektorrotation und China-Spekulation

Zinshoffnungen schmelzen allmählich

Schmelzende 1-Euro-Münze
Schmelzende 1-Euro-Münze © Composer / stock.adobe.com
Schmelzen ist im Winter zwar eher ungewöhnlich, vollzieht sich aber derzeit dennoch mit Blick auf die Zinserwartungen. Dabei beobachten wir regional unterschiedliche Geschwindigkeiten. Was das für Aktien bedeutet und wo sich gerade Chancen auftun, beleuchtet FUCHS-Kapital.
  • FUCHS-Kapital
  • Bitcoin-ETF von US-Börsenaufsicht zugelassen

Börsen hängen am Hoch fest

Bitcoin und Kursverlauf
Bitcoin © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Die Börsen legen einen zittrigen Start ins neue Jahr hin. Aus Sicht von FUCHS-Kapital mahnt das zur Vorsicht. Erfreulichere Nachrichten gibt es hingegen vom Bitcoin. Und auch Japan-Anleger haben Grund zur Freude.
  • FUCHS-Devisen
  • FUCHS-Devisenprognose im 1. Quartal 2024

Märkte lesen die falsche Zins-Story

Börse
Börse. © phongphan5922 / stock.adobe.com
Zum Jahreswechsel deutet viel auf ein turbulentes Devisenjahr 2024 hin. Wer wissen will, wie sich die Wechselkurse entwickeln, braucht einen klaren Blick auf die Zinsentwicklung. Hier liegt ein beträchtlicher Teil der Marktteilnehmer gerade gehörig daneben, meint FUCHS-Devisen. Wie sich das auf Euro, US-Dollar und Co. auswirken wird, zeigt unsere Prognose für die kommenden zwölf Monate.
  • FUCHS-Devisen
  • Markt rechnet mit Zinssenkungen schon im ersten Halbjahr

Fed ist bemüht Zins-Spekulationen zu dämpfen

Federal Reserve
© Federal Reserve Board Photo Gallery 2023
Die US-Zinsen haben ihren Höhepunkt gesehen und werden schon im ersten Halbjahr 2024 sinken - so die allgemeine Markterwartung. Die Fed bemüht sich diesen Spekulationen Wind aus den Segeln zu nehmen. Aber warum eigentlich?
  • FUCHS-Devisen
  • Aufwertung trotz Zinspause und mauer Konjunkturlage

Der Euro drängt den Dollar zurück

Euroscheine
Euroscheine. © sp4764 / stock.adobe.com
Wer sich die Konjunkturdaten der Eurozone ansieht, würde im ersten Moment nicht vermuten, dass der Euro zum US-Dollar wieder aufwertet. Genau das ist aber derzeit der Fall. FUCHS-Devisen erklärt die weiteren Aussichten und schaut auch auf zwei andere aussichtsreiche Währungspaare.
  • FUCHS-Kapital
  • Fed befeuert die Zins-Party

Abenteuerliche Zins-Rallye bei Aktien

Schriftzug Federal Reserve am Gebäude der US-Notenbank
Schriftzug Federal Reserve am Gebäude der US-Notenbank. © Federal Reserve Board Photo Gallery 2023
Die US-Notenbank sagte nach ihrem Zinsentscheid nichts Neues, aber die Märkte hören, was sie hören wollen. Und lassen prompt noch mehr Sektkorken knallen und treiben die Börsen mit ihrer Zins-Party auf neue Allzeithochs. So langsam wird diese Jahresendrally abenteuerlich.
  • FUCHS-Devisen
  • US-Arbeitsmarkt kühlt weiter ab

Erwartung auf Zinssenkungen schon im Mai

Schriftzug Federal Reserve am Gebäude der US-Notenbank
Schriftzug Federal Reserve am Gebäude der US-Notenbank. © Federal Reserve Board Photo Gallery 2023
In den USA steigt die Arbeitslosigkeit und an den Märkten setzt sich die Erkenntnis fest, dass es nun wirklich keine Zinserhöhung mehr geben wird. Wie sich das auf EUR|USD auswirken wird, erklären FUCHS-Devisen.
  • FUCHS-Kapital
  • Bloß nicht zu früh freuen

Erfreuliche Meldungen verleihen Börse neuen Schwung

Bankenviertel Frankfurt
© Emmy Brock / panthermedia.net
Viele positive Meldungen der Unternehmen aus der gegenwärtigen Berichtssaison polstern die Börse. Die Umsätze steigen und die Stimmung gleich mit. Auch die Geo- und Zinspolitik ist Börsen-freundlich. Warum FUCHS-Kapital dennoch zu Vorsicht mahnt, zeigt unsere Analyse.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone hat US-Konjunktur wenig entgegenzusetzen

Überraschend robuster Euro

Vier 100-Euro-Banknoten
Vier 100-Euro-Banknoten. © mtrommer / stock.adobe.com
In unruhigen Zeiten zieht es die Anleger für gewöhnlich zum US-Dollar. Nun sind die Zeiten unruhig und dennoch zeigt sich der Euro zum Dollar in den zurückliegenden zwei Wochen aber recht stabil. Gerechtfertigt ist das nicht.
  • FUCHS-Kapital
  • Geopolitik und Zinssorgen belasten die Märkte

Börsen-Warnleuchten stehen auf dunkelrot

Financial stock market graph
© Diego Thomazini / Getty Images / iStock
Der Börse scheint es auf dem ersten Blick gar nicht schlecht zu gehen. Die meisten US-Unternehmen vermelden gute Geschäftszahlen, die China-Konjunktur zieht stärker an als gedacht und der Krieg im Nahen Osten hat (zumindest bislang) keine weitere Eskalationsstufe erreicht. Doch jetzt euphorisch zu werden, wäre nicht nur verfrüht, sondern regelrecht fahrlässig.
  • FUCHS-Devisen
  • Der sichere Hafen wird nicht angesteuert

Fehlsignale bei Euro-Dollar

Aktienchart, im Hintergrund die US-Flagge
© TexBr / stock.adobe.com
Das Protokoll zu den beratenden Sitzungen der Vorstandsmitglieder der Fed – die Minutes – erfreuen sich stets großer Aufmerksamkeit. Zu Recht, denn sie geben Aufschluss über die Stimmungslage im Board, die hinter den Entscheidungen der Fed steht. Die jüngsten Minutes zeigen, dass sich viele Marktteilnehmer zu früh auf alsbald wieder sinkende Zinsen freuen dürften. Ist der Dollar deshalb „falsch unterwegs“?
  • FUCHS-Kapital
  • Buy the Dip

Rücksetzer konsequent zum Kauf nutzen

Eine Person zählt Geldscheine, im Vordergrund Bulle und Bär
© picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose
Die Börsen haben einen schnellen Absturz erneut verhindert. Entwarnung sieht FUCHS-Kapital aber nicht. Die Risikoprämien von Aktien fallen, die von Anleihen steigen. Das verschiebt die Gewichtungen in der Portfoliostruktur. Zumal einiges dafür spricht, dass die US-Konjunktur ebenfalls bald in die Knie gehen dürfte.
  • FUCHS-Devisen
  • Die Langfristschäden der provozierten Inflation werden erst noch sichtbar

Der gefährlichste Spruch der Welt: "Diesmal ist alles anders"

Federal Reserve
© Federal Reserve Board Photo Gallery 2023
Die aktuelle Situation auf den Zinsmärkten und allgemein den Finanzmärkten unterstreicht noch einmal eines: Hören Sie weg, wenn jemand sagt: „Diesmal ist alles anders.“
  • FUCHS-Kapital
  • Vermögensstrategie für das 4. Quartal 2023

Agil investieren

Größer werdende Münzstapel
© apops / Fotolia
Das vierte Quartal 2023 wird turbulent. Die Aktienkurse stehen aufgrund verschiedener Faktoren gerade unter Druck. Es besteht ein ernst zu nehmendes Risiko, dass die Börsen noch kräftiger nach unten durchrutschen. Anleger, die den Blick auf 2024 nach vorn richten, werden solche Gelegenheiten zum Kauf nutzen. FUCHS-Kapital richtet sein Portfolio mit Blick auf das nächste Anlagejahr strategisch neu aus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Höhere Produktivität oder höhere Arbeitslosigkeit

Widersprüche in den Aussagen der Fed

Schriftzug Federal Reserve am Gebäude der US-Notenbank
Schriftzug Federal Reserve am Gebäude der US-Notenbank. © Federal Reserve Board Photo Gallery 2023
Die Fed glaubt, erst einmal genug getan zu haben, um die Inflation zu dämpfen. Doch ihre eigenen Wirtschaftsprognosen sprechen eine andere Sprache.
  • FUCHS-Devisen
  • Gefangen zwischen Inflation und Rezession

Notenbanken in der Falle

Banknoten verschiedener Länder mit Portraits nebeneinander
Banknoten verschiedener Länder mit Portraits nebeneinander. © William W. Potter / stock.adobe.com
In dieser Woche gab es mehrere überraschende Notenbankentscheide. Sie zeigen: Bei den geldpolitischen Entscheidern sind Furcht und Unwissenheit weit verbreitet. Der "Club der Lavierer" wächst.
  • FUCHS-Kapital
  • Fed deutet Märkten neue Zins-Realität an

Zwei Szenarien für die Börse

Federal Reserve
© Federal Reserve Board Photo Gallery 2023
Die Fed hat die Zinsen unverändert gelassen - genau das hatten die Märkte erwartet. Allerdings hatten sie sich etwas mehr Klarheit über den weiteren geldpolitischen Kurs erhofft. Die haben sie von der Fed nicht erhalten. Stattdessen müssen sich Anleger nun mit zwei Szenarien auseinandersetzen.
Zum Seitenanfang