Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Mais
  • FUCHS-Kapital
  • Ein breiter Rohstoff-ETF zur Diversifikation

L&G All Commodities UCITS ETF

Anleger, die sich die Auswahl bestimmter Rohstoffe und zugehöriger Aktien ersparen wollen, können per ETF einen ganzen Rohstoff-Korb kaufen. In dem sind die wichtigsten Rohstoffe enthalten. Ein solches Investment eignet sich gut zur Diversifikation im Portfolio.
  • FUCHS-Devisen
  • Grünes Licht für gelbes Korn

Mais-Preis klettert

Die verfügbare Menge Mais auf dem Weltmarkt schrumpft. Die Gründe dafür liegen in China und der Ukraine. Das treibt den Maispreis in neue Höhen.
  • FUCHS-Devisen
  • USA produzieren weniger, China führt mehr ein

Wer Mais sät, wird Preis ernten

Maiskolben in einem Maisfeld
Am Popcorn-Verbrauch in den Kinosälen kann es nicht liegen, dass der Maispreis in die Höhe schießt. Copyright: Pixabay
Am Popcorn-Verbrauch in den Kinosälen kann es nicht liegen, dass der Maispreis in die Höhe schießt. Die Säle sind seit einem Jahr leer. Aber es gibt andere gewichtige Gründe für die Preis -Rally. Hält sie an?
  • FUCHS-Devisen
  • Kräftige Nachfrage nach Mais

Die Rally läuft

Mais ist ein wichtiger "Futter-Rohstoff" – nicht nur für gemütliche Kinoabende. Insbesondere die Chinesen fragen das goldgelbe Korn nach (wenn auch nicht, um daraus Popcorn zu machen). Das schlägt auf den Preis durch. Aber es gibt noch weitere Faktoren für die laufende Preisrally.
  • FUCHS-Devisen
  • Sinkflug beendet

Maispreis muss technische Hürden nehmen

Maiskolben
Der Preis ist heiß bei Mais. Copyright: Pixabay
Der Preis für das Popcorn-Grundelement war lange Zeit in einem Sinkflug. Doch jetzt haben Aufwinde den Maipreis erfasst. In Kürze stößt er erst mal an die Wolkendecke.
  • FUCHS-Devisen
  • China kauft den Mais-Markt leer

Mais-Preis wird wieder heiß

Im Reich der Mitte ist das gelbe Korn gerade Mangelware. Darum kauft China den Mais-Markt leer. Das führt zu deutlich steigenden Preisen. Ein weiterer Einflussfaktor könnte bald noch den Turbo für den Mais-Preis anschalten.
  • FUCHS-Devisen
  • Lagerbestände steigen geringer als erwartet

Mais schmeckt Anlegern wieder

Maiskolben in einem Maisfeld
Die Bodenbildung schreitet voran. Copyright: Pixabay
Grundnahrungsmittel, Nutztierfutter, Energierohstoff: Mais ist vielfältig verwendbar. In den USA hat die Landwirtschaftsbehörde USDA deshalb ein Auge auf Anbau und Ernte. In diesem Sommer rechnet die USDA mit einem Minus, das ein Plus für die Anleger bedeutet.
  • FUCHS-Devisen
  • Preisverfall bei Mais gestoppt

Das Leiden hat ein Ende

Maiskolben in einem Maisfeld
Mai ist seit Jahresanfang stark gefallen. Copyright: Pixabay
Sinkt der Ölpreis, reißt er natürlich auch Ersatzrohstoffe mit nach unten. Etwa den Preis von Mais als Basis von Biokraftstoff. Doch Öl hat sich gefangen. Kann man nun wieder "auf Mais setzen"?
  • FUCHS-Devisen
  • Flächenausbau fraglich geworden

Maispreis gut unterstützt

Zwei Maiskolben
Mais hat gut 20% an Wert während der letzten Wochen verloren. Ist der Tiefpunkt erreicht? Copyright: Pixabay
Was hat Rohöl mit Mais zu tun? Abgesehen davon, dass beides Rohstoffe sind. Eine Menge. Deshalb schlägt auch das rekordbillige Öl auf den Maispreis durch. Doch die Perspektive wird von anderen Faktoren bestimmt.
  • FUCHS-Devisen
  • Zu viel Fläche

Der Maispreis steht enorm unter Druck

Für alle gehandelten Güter gibt es einen Preisverlauf, der kritische "technische" Marken anzeigt. Bei Mais ist dies gerade der Fall. Anleger sollten auf jeden Fall reagieren. Vor allem, wenn die Entwicklung Bestand hat.
  • FUCHS-Devisen
  • Landwirtschaftliche Erzeugnisse im Bann des Handelskrieges

Wie entwickeln sich Agrar-Preise im Jahr 2020?

Mais Agrar Ernte Feld Landwirtschaft Rohstoffe
Agrarrohstoffe im Bann des Handelskrieges Copyright: Pixabay
Der Handelsstreit zwischen USA und China überschattet weiter die Entwicklung auf den Agrarmärkten. Zwar gab es jüngst Worte der Entspannung. Doch manche zweifeln, ob dem Taten folgen.
  • FUCHS-Devisen
  • Geringere Erträge in wichtigen Anbauländern

Der Maispreis vollzieht die Wende

Mit diesem Agrarrohstoff kann man Geld scheffeln ... Denn der Preis für Mais hat die Richtung gewechselt. Es geht nach oben. Die Ursachen liegen auch in Europa.
  • FUCHS-Devisen
  • Ernteschätzungen aus den USA haben den Mais-Preis nach unten getrieben

Jetzt beim Mais auf die Lauer legen

Mais
Die Ernteprognosen sind besser ausgefallen als erwartet. Cpyright: Pixabay
Beim Agrarrohstoff Mais bricht der Preis ein. Die Ernteprognosen fallen optimistischer aus als zuletzt erwartet. Doch Investoren sollten nun eine andere Entwicklung im Blick haben. Wir prognostizieren, wo der Preisverfall sein Ende finden wird.
  • FUCHS-Devisen
  • Mehr Mais oder doch nicht?

Nervosität im Mais-Handel

Am Markt für Mais herrscht Nervosität. Anlass ist ein Bericht des US-Agrarministeriums. Er lässt eine höhere Maisproduktion als zuvor gedacht erwarten. Doch ein wichtiger Aspekt wird dabei nicht bedacht. Er könnte alsbald zum Tragen kommen und die Erwartungen erneut zunichte machen.
  • FUCHS-Devisen
  • Zucker vor technischer Hürde

Schlechte Maisernte erfordert Alternativen

Süße Investition: Zucker
Zucker avanciert zur Mais-Alternative Copyright: Pixabay
Die Bedeutung des Agrarrohstoffes Mais für die Industrie wird oft unterschätzt. Fällt die Ernte schlecht aus — so wie es in diesem Jahr der Fall zu sein scheint — müssen Alternativen her. Eine davon ist Zucker. Anleger können auf die Überwindung eines hartnäckigen Widerstands spekulieren.
  • FUCHS-Devisen
  • Die Handelsströme werden umgelegt

Südamerika profitiert vom Trump-Effekt

Globus Südamerika
Staaten in Südamerika profitiere durch die umgeleiteten Handelsströme Copyright: Pixabay
In Folge des Handelskrieges wurden die globalen Handelsströme neu geordnet. Dabei gibt es Gewinner und Verlierer. Profiteur sind unter anderem die Staaten Südamerikas. Vor allem zwei Länder können sich ein erhöhtes Interesse an ihren Produkten verzeichnen.
  • FUCHS-Devisen
  • Weitere Preisdynamik zu erwarten

Eindeckungsrally bei Mais läuft

Shortverkäufer müssen sich mit Mais eindecken. Das treibt den Preis kräftig nach oben. Wie sich Anleger jetzt verhalten sollten .
  • FUCHS-Devisen
  • Dunkle Wolken über dem Mittleren Westen

Das Angebotsdefizit bei Mais vergrößert sich

Die diesjährige US-Maisernte wird wohl durch jüngste Wetterereignisse dezimiert werden. Nicht alle Marktteilnehmer haben das bereits berücksichtigt. Ein Gesinnungswechsel würde den Maispreis empfindlich beeinflussen.
  • FUCHS-Devisen
  • Preis stagniert – aber nicht mehr lange

Mais will nach oben

Der Maispreis hat sich festgesetzt. Kein Wunder, hat er doch fundamentalen Gegenwind. Doch der dürfte sich in Kürze in ein laues Lüftchen verwandeln. Lesen Sie, was dahintersteht.
  • FUCHS-Devisen
  • Preise für Corn & Soybeans weisen nach oben

Wetter in Brasilien beeindruckt Mais- und Sojakäufer

Der Handelsstreit zwischen China und USA belastet den Agrarmarkt. Zwar deutet sich hier eine Entspannung an. Aber die Preise für Mais und Soja zeigen sich davon bisher unbeeindruckt. Dafür schlägt ein anderer Faktor durch.
Zum Seitenanfang