Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Stahl
  • FUCHS-Kapital
  • ThyssenKrupp AG

Umstrukturierungen für die Trendwende

Kein anderer Titel im DAX ist so leer verkauft wie die Aktie von ThyssenKrupp. Die Chancen auf einen Turn around stehen allerdings nicht schlecht. Der Industriekonzern will radikal umrüsten.
  • FUCHS-Briefe
  • Stahlindustrie innovativ

Abgas als Rohstoff

Thyssenkrupp will die Abgase aus der Stahlproduktion, die Hüttengase, als Chemierohstoff nutzen. Kohlenmonoxid und Kohlendioxid (CO2) sollen weiterverarbeitet werden. Gelingt das, können mit den neuen Prozessen auch die Abgase anderer Industrien wiederverwendet werden...
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Russische Rohstoff-Aktien

Wachstum trotz politischer Belastungen

Russland wird heftig umweht
Russische Rohstofftitel sind einen Blick wert. Copyright: Getty
Russische Titel werden immer wieder von politischen Entscheidungen und Konflikten belastet. Dabei sind russische Firmen wichtige Zulieferer für Unternehmen auf der ganzen Welt. Die steigende Rohstoffnachfrage verhilft so mancher Aktie zu einer Klettertour.
  • FUCHS-Kapital
  • Magnitogorsk Iron and Steel Works (MMK) ADRs

Stahlschmiede aus Russland

Stahl ist nach wie vor in der Industrie ein gefragter Rohstoff. Strafzölle sollen eigentlich die Menge des Stahls aus Russland auf dem internationalen Markt begrenzen. Der fallende Rubel wirkt dem jedoch entgegen.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Salzgitter AG vor doppelter Bodenbildung

Der Kurs der Salzgitter AG geriet durch den Handelsstreit kräftig unter Druck. Nun sendet der Chart des Stahlproduzenten ein technisches Kaufsignal.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausnahmegenehmigungen für Importe erwirkt

Chevron und Shell zeigen, wie man US-Stahlzölle vermeidet

Der Zollkrieg der US-Amerikaner gegen den Rest der Welt kennt Ausnahmen für einzelne Unternehmen. Im Stahlbereich haben es zwei Ölmultis geschafft, sich die 25% Strafzoll auf Spezialstahl zu ersparen.
  • FUCHS-Briefe
  • Als Reaktion auf die US-Zölle

Stahl – Importquoten für China

Die EU will eine Importquote für chinesischen Stahl einführen. Mit den Quoten soll eine Umleitung der für Amerika gedachten Exporte nach Europa verhindert werden.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

ThyssenKrupp AG

Chart der Woche vom 24.05.2018: ThyssenKrupp AG
Chart der Woche vom 24.05.2018: ThyssenKrupp AG
Der Kursverlauf des deutschen Traditions-Konzerns ThyssenKrupp befindet sich momentan an einem technischen Unterstützungsniveau. Wie es nun weitergehen könnte lesen Sie in unserer Einschätzung zum Chart der Woche.
  • FUCHS-Briefe
  • US-Kunden wichtigste Ansprechpartner

Wappnen für die Strafzölle

Die drohenden Strafzölle der USA sind gegenüber der EU-Stahl-und Aluminiumindustrie zwar vorerst ausgesetzt. Dennoch sollten Sie eine Strategie gegen solche Maßnahmen auch in anderen Warenbereichen erarbeiten. Denn das US-Verfahren wird kompliziert und zeitraubend.
  • FUCHS-Kapital
  • Nucor Corp.

Wiederbelebung im US-Stahlgeschäft

Stahlrohre
Nucor ist potentieller Profiteur der US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium. Copyright: Picture Alliance
Nucor ist einer der potentiellen Profiteure der jüngst beschlossenen US-Strafzölle auf Aluminium und Stahl. Das Geschäft dürfte spürbar belebt werden. Wie sich das nun auf die Aktie auswirkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Stahlindustrie – neue Prozesse verringern CO2-Ausstoß

Neue Verfahren verringern CO2-Ausstoß

In der Stahlindustrie wird an neuen Produktionsverfahren gearbeitet. Drei schwedische Konzerne wollen Stahl nur mit Erneuerbaren Energien produzieren. Tata Steel entwickelt ein energiesparendes Produktionsverfahren, bei dem weiterhin Kohle eingesetzt wird.
Zum Seitenanfang