Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Wirtschaftspolitik
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kräftiger Aufschwung im Nachbarstaat

Boomendes Polen mit zahlreichen Widersprüchen

Polen erlangt als Handelspartner und Investitionsstandort zunehmende Bedeutung. Allerdings ist die Wirtschaftspolitik der Regierung widersprüchlich. Unternehmer sollten ich auf die strategischen Aspekte konzentrieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen Oktober 2017

Ein eher schwacher Dollar

Die Abwärtsrevisionen für den Dollar-Ausblick setzen sich fort.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wirtschaftlicher Umbau in China

Es läuft besser als erwartet

Die äußeren Zeichen des wirtschaftlichen Umbaus sind deutlich erkennbar. Chinas Wachstum hat im 1. Halbjahr wieder zugelegt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Dollar im Tropensturm

Harveys verzerrende Einflüsse

Der Hurrikan Harvey und seine kurzfristigen Auswirkungen machen uns vorsichtig, die aktuellen US-Daten für bare Münze zu nehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Nächstes Mal wieder Wirtschaftspolitik

Wahl zwischen Konzernen und Mittelstand

Wirtschaftspolitik wird die nächste Legislaturperiode stärker prägen. Doch es gibt zwei widerstreitende Denkschulen. Welche sich durchsetzt, hängt vom Koalitionspartner der Union ab.
  • FUCHS-Kapital
  • Risikobereitschaft steigt

Börse: Trügerische Kurserholung

An der Börse sind mal wieder die Auswirkungen der Politik sichtbar. Die Risikobereitschaft an den Märkten steigt wieder an. Das ist dem Abklingen politischer Spannungen zu verdanken.
  • FUCHS-Briefe
  • Politik | Unternehmen

Eine vernünftige Diesel-Lösung

Die Beteiligten des Diesel-Gipfels haben sich auf eine vernünftige Lösung geeinigt.
  • FUCHS-Briefe
  • CDU - Umfrage zur Wirtschaftspolitik

Unternehmer vermissen die FDP

Die FDP gilt laut einer Umfrage des CDU-Wirtschaftsrats als die Partei mit der größten wirtschaftspolitischen Kompetenz. Viele Unternehmer vermissen daher die FDP in der Politik.
  • FUCHS-Devisen
  • Korruption in Lateinamerika

Brasilien: Politik dämpft die Wirtschaft erneut

Brasilien meldet erste Hoffnungszeichen aus der Wirtschaft. Doch die Politik schlägt neue Kapriolen. Das wird Einfluss auf die weitere Wirtschaftsentwicklung haben.
  • FUCHS-Devisen
  • Großbritannien

EU: Trotz Brexit gute Stimmung

EU-Luftballons, Aufschwung
EU: Aufschwung trotz Brexit | © Getty
In dieser Woche brachten die Briten ihr Austrittsgesuch aus der EU ein. Ein Schock für die Europäische Gemeinschaft. Doch die Wirtschaft lässt sich davon nicht beeindrucken.
  • FUCHS-Devisen
  • Politökonomie

Südafrika: Zerfallsprozess

Immer wieder Konflikte: Südafrikas Parlament
Südafrikas Parlament: Immer wieder Konflikte | © Getty
In Südafrika hängen politische und ökonomische Entwicklung eng zusammen. Aktuelle Vorfälle im Parlament lassen für die Zukunft wenig Positives erahnen.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Mitten im Umbruch

Start ins Jahr 2017
Im Werden: Das Jahr 2017 | © Getty
2017 ist ein weiteres Jahr, in dem sich vieles neu sortiert – politisch und wirtschaftlich. Unter Druck steht die Demokratie.
  • FUCHS-Briefe
  • Verbände

VDMA: (An)tritt in den Fettnapf

Der neue VDMA-Präsident Carl Martin Welcker fordert die Politik zum Einhalten ordnungspolitischer Grundsätze auf. Und tappt damit ins Fettnäpfchen.
  • FUCHS-Devisen
  • Wirtschaftspolitik

US-Wahl: Wutbürger im Amt

Globalisierungs-Verlierer beeinflussen immer mehr Wahlentscheidungen. Das jüngste Beispiel ist Wahlsieger Trump.
  • FUCHS-Briefe
  • Neues Führungspersonal in China

Li stellt die Weichen

In China stellt das Zentralkomitee personell die Weichen für die nächsten Jahre. Es wird viele neue Gesichter geben.
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftsleistung läut auseinander

Deutschland: Nord-Süd Gefälle nimmt zu

Im Gegensatz zum Ost-West- wird sich das Nord-Süd-Gefälle in Deutschland weiter verschärfen. 
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten

Konjunktur: Keine Schwächezeichen

Die Konjunktur in Deutschland und Europa läuft weiter ordentlich. Vor allem die Konsumenten sind guter Laune.
  • FUCHS-Briefe
  • r. Reinhold Festge, Präsident des VDMA, im Samstags-Interview

Interview: Wir brauchen in Europa klare Ziele

Dr. Reinhold Festge, Präsident des VDMA
Dr. Reinhold Festge, Präsident des VDMA | © VDMA
Der Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) nimmt im FUCHS-Redaktionsgespräch Stellung zur Standort-, Industrie- und Bildungspolitik der Bundesregierung, zu TTIP und CETA - und nicht zuletzt zur Zukunft der EU.
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftsverbände zur Flüchtlingspolitik

Forderungen an Berlin

Die Wirtschaftsverbände erhöhen den Druck auf die Bundesregierung, die Integration und/oder Rückführung der Flüchtlinge ernsthafter anzupacken.
Zum Seitenanfang