Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Chemie
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Auf Dauer Nahrungskonkurrenz

Das Image-Risiko der Biokunststoffe

Junge Frau wirft Plastik-Verpackungen in Abfalleimer
Das Image-Risiko der Biokunststoffe. Copyright: Pexels
Biokunststoffe haben ein gutes Image. Noch. Weil bei ihrer Erzeugung weniger CO2 entsteht als bei der Herstellung von Kunststoffen aus Erdöl, gelten sie als umweltfreundlich. Tatsächlich werfen sie viele neue Probleme auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Spezialchemie-Produkte sind gefragt

Evonik Industries wächst kräftig

Chemielabor
Evonik zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Spezialchemie. Copyright: Pexels
Evonik zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Spezialchemie. Der Konzern ist in einer Vielzahl von Märkten und Anwendungsgebieten tätig und produziert chemische Produkte und Systemlösungen für Konsumgüter, die pharmazeutische Gesundheitsversorgung, Tiernahrung, den Energiemarkt, die Kunststoff- und Gummiindustrie sowie Hightech-Anwendungen auf chemischer, thermischer und mechanischer Basis. Das Geschäft läuft hervorragend und hat noch Potenzial.
  • FUCHS-Briefe
  • Fliegende Projektteams

Beschleunigte Genehmigungsverfahren

Zwei Personen mit Laptops beraten über Unterlagen
Beschleunigte Genehmigungsverfahren. Copyright: Pixabay
Das BMWi will Genehmigungsverfahren beschleunigen. Dazu prüft das Ministerium eine neue Methode.
  • FUCHS-Briefe
  • Raffinerie produziert nachhaltige Chemie aus Holz

Chemische Produkte aus Holz statt Erdöl

Absägte Baumstämme liegen gestapelt in einem Wald
Raffinerie produziert nachhaltige Chemie aus Holz. Copyright: Pexels
Der Finnische Papier-, Zellstoff- und Holzkonzern UPM-Kymmene baut in Deutschland die weltweit erste industrielle Bioraffinerie, die Chemie aus Holz herstellen wird. Die Raffinerie wird über eine halbe Milliarde Euro kosten. Aus Holz kann eine Vielzahl von Chemikalien hergestellt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Alternative zu Wasserstoff und Ammoniak

Methanol gewinnt an Bedeutung

Ein Container-Schiff im Hamburger Hafen
Ein Einsatzgebiet für Methanol ist als Treibstoff-Alternative in der Schifffahrt. Copyright: Pexels
Methanol ist ein unterschätztes Industrie-Gas. Es hat zwar einen niedrigeren Wirkungsgrad gegenüber Wasserstoff oder Ammoniak, dafür aber aufgrund seiner chemischen Eigenschaften zahlreiche andere Vorteile. Wir stellen die Methanol-Anwendungen der Zukunft für Unternehmen vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Erdöl aus Plastik

Durchbruch beim chemischen Recycling

Ein Bagger auf einer Mülldeponie in Asien
Erdöl aus Plastik. Copyright: Pexels
Beim chemischen Recycling zeichnen sich technische Durchbrüche ab. Bisher ist die Technik zu teuer und technisch zu anspruchsvoll. Doch nun gibt es zwei neue Entwicklungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Preisschraube überdreht

Lanxess-Preishammer: Ruhig mal widersprechen

Sie müssen nicht alles klaglos hinnehmen, weil ein Anbieter die Marktlage ausnutzt. Beispiel: die satte Preiserhöhung für Hexandiol durch Lanxess. Wir haben nachgerechnet.
  • FUCHS-Briefe
  • Industrieller Durchbruch beabsichtigt

BMWi fördert industrielle Bio-Ökonomie

Das BMWi fördert mit einem neuen Programm Anlagen zur Herstellung neuartiger Materialien, die aus biologischen Rohstoffen oder mit neuen Verfahren hergestellt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Europäische und deutsche Nachhaltigkeitspolitik in den 20er Jahren

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

Plastikflasche und Styropor an einem Strand
Der Umweltverschmutzung geht es an den Kragen. Copyright: Pexels
Nachhaltigkeit ist eines der großen Zukunftsthemen zu Beginn des noch jungen Jahrzehnts. Kaum ein Gesetzesvorhaben, das nicht auf seine "grünen" Seiten hin abgeklopft wird. Unternehmen müssen sich hier rechtzeitig positionieren, um zukunftsfähig zu bleiben. Denn die große Gesetzeswelle steht erst noch an.
  • FUCHS-Kapital
  • Nippons Wirtschaft in einer Aktie

Nitto Denko Corp. läuft wie an der Schnur gezogen

Die ganze Volkswirtschaft Japans in einem Wert - das geht sicher mit einem ETF, aber auch mit der Aktie von Nitto Denko. Das Unternehmen ist so breit aufgestellt, dass es Nippons Wirtschaft sehr gut spiegelt. Beim Blick auf den Kursverlauft ist zu sehen, dass es gut läuft. Das dürfte auch so weiter gehen.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 23.9.

BASF dreht auf

Die BASF-Aktie bewegt sich in einem Abwärtstrend. Der hat während des Corona-Crash einen sehr tiefen Einbruch erlebt. Seither klettert die Aktie allerdings kontinuierlich nach oben. Der aktuelle Rücksetzer ist eine gute Einstiegsgelegenheit.
  • FUCHS-Briefe
  • Krankheit begründet keine Ausnahme

Tarifvertrag sorgt für Verfall von Mehrurlaubstagen

Tarifverträge schaffen Rahmen für Verhandlung von Löhnen und Arbeitsbedingungen. Allerdings nimmt die Tarifbindung der Betriebe und damit ihre Bedeutung für die Beschäftigten in den letzten Jahren kontinuierlich ab. Der ‚große Hit‘ sind sie bei den Arbeitgebern nicht; obwohl sie durchaus handfeste Vorteile bieten können.
  • FUCHS-Kapital
  • Air Products & Chemicals Inc.

US-Chemieriese setzt auf grünen Wasserstoff

Green washing ist ein Ausdruck, der besagt, dass eine Firma sich mit dem Thema Nachhaltigkeit ummantelt, um in der Öffentlichkeit ein gutes Bild abzugeben, ohne es wirklich ernst damit zu meinen. Bei Unternehmen der Chemieindustrie verfällt man schnell auf diese Annahme. Nun putzt sich der US-Chemieriese Air Products & Chemicals Inc. mit dem Thema grüner Wasserstoff heraus.
  • FUCHS-Kapital
  • Weltmarktführer im Handel mit Chemikalien

Der Brenntag-Vorstand deckt sich ein

Brenntag gehört zu den Weltmarktführern im Handel mit Chemikalien. Trotz Gewinnwarnung im vergangenen Sommer hat sich die Brenntag-Aktie während der letzten sechs Monate stabil entwickelt. Davon scheint auch der Vorstand überzeugt zu sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Einkaufsmanagerindex erhebt sich vom Tiefpunkt

Lichtzeichen der Konjunktur

Während es in den vergangenen Wochen müselig war, Gute-Laune-Nachrichten aus der Konjunktur zusammenzuharken, werden die Lichtzeichen jetzt doch wieder etwas häufiger. Das lässt zumindest mit Blick auf ein Ereignis die Hoffnungen wachsen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Verfahrensarten revolutionieren die Chemie-Industrie

Chemie ohne Erdöl

Neue Technologien ermöglichen die Herstellung von Chemikalien ohne Erdöl oder Erdgas. Siemens und Evonik testen eine neuartige Anlage, die aus CO2, Wasser und Strom verschiedene Chemikalien herstellt. Eine andere Möglichkeit sind Mikroreaktoren, die Sonnenlicht direkt nutzen. Das Einsparpotenzial an fossilen Grundstoffen ist bedeutend.
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten aus der Wirtschaft vom 27. Mai 2019

Mangelerscheinungen

Manchmal geht es im Tagesgeschäft darum, sich auch an Kleinigkeiten aufzurichten. Das ist gerade so eine Zeit. Immerhin strahlt eine wichtige deutsche Branche wieder etwas mehr Zuversicht aus.
  • FUCHS-Briefe
  • Längster Konjunkturtrend seit 20 Jahren zu Ende gegangen

Ausfallrisiken steigen wieder

Insolvenzrisiken von Geschäftspartnern in Europa und Nordamerika, vor allem aber in Deutschland, waren lange Zeit so gut wie nicht vorhanden. Jetzt steigt das Risiko wieder, sagt der Kreditversicherer Coface. Denn ein einmaliger Trend ist zu Ende gegangen.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 21. März 2019

Merck KGaA

Chart der Woche vom 21. März 2019: Merck KGaA
Chart der Woche vom 21. März 2019: Merck KGaA
Der Kursverlauf von Merck kratzt derzeit zum wiederholten Mal an einem Widerstandsniveau, das die Aktie daran hindert wieder in die Nähe ehemaliger Höchstkurse zu gelangen. Bei einem möglichen Ausbruch, wäre die Chance für diese aber wieder greifbar.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 07.02.2019

Covestro

Chart der Woche vom 07.02.2019: Covestro
Chart der Woche vom 07.02.2019: Covestro
Der Kurs von Covestro liegt mittlerweile etwa 50% unterhalb des Allzeithochs. Dieser Rückgang ist angesichts der Fundamentaldaten überraschend. Das Chartbild sendet indes interessante technische Signale.
Zum Seitenanfang