Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Online-Handel
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Weihnachts-Aktien

Shopping auf anderen Kanälen

Weihnachtsbaum mit Baumbehang
Im Fokus: Weihnachts-Aktien. Copyright: Pixabay
Die Tage rund um Weihnachten sind für viele Unternehmen und Branchen die absoluten Umsatz-Spitzenreiter. Der erneute harte Lockdown in Deutschland hagelt vielen Unternehen nun kräftig ins Kontor. Allerdings veschiebt sich ein großer Teil des Umsatzes nur auf andere Kanäle. Wer profitiert?
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Effizienz und Transparenz für bessere Kontrakte

Brandneuer Preisindex für Ferro und Spezialmetalle

Tschüß, du analoge, träge Welt: Ein neuer digitaler Preisindex für Ferrolegierungen und Spezialmetalle verschafft Käufern und Lieferanten einen wertvollen Zeitvorsprung. Wir stellen Ihnen das nützliche Instrument vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Designer-Mode für Schwellenländer

Global Fashion Group

In den Schwellenländern wächst die Nachfrage nach Designer-Mode und zugleich wächst der Online-Handel rasant. Einer der größten Profiteure ist eine Tochter der deutschen Rocket Internet: die Global Fashion Group.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Demographie treibt Medikamenten-Nachfrage

Shop Apotheke Europe wächst ungebremst

In alternden Gesellschaften nimmt die Nachfrage nach Medikamenten kontinuierlich zu. Parallel dazu steigt seit Jahren das Interesse am Versandhandel. Von beiden Trends profitiert Shop Apotheke.
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Lebensmittelhandel

Starkes Wachstum – kein Gewinn

Symbolbild Lieferdienst
Online-Lebensmittelhändler sind im Kommen. Copyright: Pixabay
Trotz des starken Wachstums im Online-Lebensmittelhandel während des Corona-Lockdowns wird es noch ein paar Jahre brauchen, bis in diesem Bereich Gewinne erzielt werden. Die Anbieter, die derzeit in dem Markt aktiv sind, nehmen Verluste aus strategischen Gründen hin.
  • FUCHS-Briefe
  • Klauseln rechtskonform einbinden - sonst droht Ärger

Abmahnwelle überspült Amazon-Händler

Abmahnwelle bei Onlinehändlern
Auch im Onlinehandel: Vorsicht ist besser als Nachsicht bei Abmahnungen.
Ein Leverkusener Verband, der zweifelhafte Berühmtheit aufgrund seiner enormen Zahl an Abmahnungen an Online-Händler erlangt hat, drückt derzeit wieder aufs Gas. Auch wenn die Massenpost nicht in jedem Einzelfall rechtsgültig ist, sollte man die Gründe ernst nehmen.
  • FUCHS-Kapital
  • Besser als Amazon

Alibaba erobert die Welt

Alibaba ist das Amazon Chinas, sagen viele. Das stimmt aber nicht. Alibaba ist unseres Erachtens sogar besser aufgestellt.
  • FUCHS-Briefe
  • Positive Konjunkturdaten

Stimmungsaufheller aus der Wirtschaft

FUCHSBRIEFE haben sich zur Aufgabe gemacht, zum Wochenstart einen Kontrapunkt zu den vielfältigen schlechten Nachrichten zu setzen. Dazu haben wir Gute-Laune-Nachrichten aus der Wirtschaft recherchiert. Tatsächlich gibt es etliche Stimmungsaufheller.
  • FUCHS-Briefe
  • Abmahner kassieren bei Online-Händlern ab

Lieferzeiten müssen stimmen

Zeit
Vage Zeitangaben können zu Abmahnungen führen. Copyright: Pixabay
Es sind wieder Abmahner unterwegs, die für „Irreführung des Verbrauchers“ abkassieren. Achten Sie darauf, dass Ihre Lieferzeitenangabe stets aktuell ist. Sonst wird es teuer.
  • FUCHS-Briefe
  • Knallige Werbung mit Gratismonat auf dem Bestellbutton ist unzulässig

Bestellbutton nur ohne zusätzliche Werbung

Kann eine Firma beim Bestellbutton etwas falsch machen? Eigentlich nicht, denkt man. Doch genau mit diesem Problem musste sich das Kammergericht (KG) Berlin befassen. Denn es gibt besondere Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr, die in § 312j Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geregelt sind.
  • FUCHS-Briefe
  • Händler müssen nicht für die Meinungen in Online-Rezensionen haften.

Verkäufer haften nicht für Kundenbewertungen

Zufriedene und unzufriedene Kunden schreiben alles möglich in Bewertungen und veröffentlichen dies auch. Meistens passiert auf der Online-Plattform, auf der sie das Produkt gekauft haben. Fragt sich nur, wer für die Aussagen gradestehen muss?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Verpackungswahnsinn im Online-Handel

Lassen Sie die Luft raus

So mancher Händler verschärft durch überdimensionierte Verpackungen die Abfall- und CO2-Problematik. Zudem verbrät er viel Geld. Er muss die Verpackung zahlen, beschaffen und lagern. Besser sind intelligente Packstationen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Händler sollten ihre Pflichten nicht auf die leichte Schulter nehmen

So berechnen Sie Ihr Verpackungsmaterial

Online-Händler müssen (laut Gesetz!) abschätzen können, wieviel Kilogramm Kunststoff, Papier, Karton etc. sie im Jahr für ihre Versandverpackungen benötigen. Wer meint, sich das schenken zu können, wird abgemahnt. Wir sagen, wie Sie Ihre Verpackungen einfach hochrechnen können.
  • FUCHS-Kapital
  • Private Handelsplattform zu Weihnachten sehr gefragt

Geschäftige Händler auf eBay

Wer günstige Geschenke shoppen möchte, der wird vielleicht auch auf eBay fündig. Die private Handelsplattform ist marktführender Anbieter auf diesem Gebiet. Auch hier ist zur Weihnachtszeit allerhand los.
  • FUCHS-Briefe
  • Onlinehändler wachsen stärker als Amazon

Gewinnen gegen Amazon

Der Onlinehandel wächst stetig. Auch wenn Amazon der mit Abstand größte Anbieter ist, verliert der US-Konzern an Dominanz. Deutschen Händlern wie About You und Zalando, gelang es in ihrem Sektor Plattformen aufzubauen, weitere werden entstehen. Den größten Erfolg verspricht ein bestimmtes Geschäftsmodell.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Konsum-Aktien

Die umsatzstärkste Zeit des Jahres

Einkaufszentrum, Shopping Mall, shopping, einkaufen
Für den Handel beginnt im November die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Copyright: Pixabay
It's the most wonderful Time of the Year, heißt es in einem berühmten Weihnachtslied. Der Handel würde das wohl unterschreiben. Insbesondere die Umsätze der Onlineshops klettern jährlich im Zuge von Black Friday, Singles Day und dem klassischen Weihnachtsgeschäft. Welche Aktien unserer Meinung nach besonders vom Konsumrausch profitieren, lesen Sie hier.
  • FUCHS-Kapital
  • Chinas Onlinehändler mit Permanent-Rabatt

Günstig shoppen bei Vipshop

Dauerhaft günstige Preise, das ist das Versprechen von Vipshop. Das Unternehmen ist der führende Online-Discounter für Markenprodukte in China. Im Vergleich zum dortigen Riesen Alibaba ist Vipshop zwar eine kleine Nummer, hat allerdings durch die Positionierung in einer Nische aussichtsreiche Wachstumsperspektiven.
  • FUCHS-Kapital
  • Elektro-Artikel führen die Wunschzettel an

Best Buy mit Black Friday Turbo

Elektro-Artikel sind der große Schrei auf den Kauflisten der Schnäppchenjäger. Best Buy hat sich darauf spezialisiert und ist einer der großen Profiteure vom Vorweihnachtsgeschäft. Die Aussicht auf ein starkes Geschäft hat die Aktie jüngst auf ein neues Allzeithoch gehoben.
  • FUCHS-Briefe
  • Testversion anbieten geht nur mit Erlaubnis

Auch kostenlos bereitgestellte Software ist urheberrechtlich geschützt

Kostenlose Testversionen von einem Softwareprogramm bereitzustellen ist ausgesprochen populär. Aber dürfen Online-Shops, diese Testversionen auf ihren Internetseiten zum Download anbieten, ohne den Hersteller zu fragen?
  • FUCHS-Briefe
  • EuGH-Urteil zu Amazon

Onlinehändler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

Eigentlich ist es selbstverständlich, dass ein Händler telefonisch zu erreichen ist. Doch das muss nicht unbedingt der Fall sein. Selbst Online-Riesen wie Amazon müssen keine Telefonnummer für Service-Fragen angeben.
Zum Seitenanfang