Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Immobilien
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unklare Formulierungen im Mietvertrag

Unwirksame Klausel für Schönheitsreparaturen

Vermieter sollten darauf achten, welche Klausel im Mietvertrag zu den Schönheitsreparaturen steht. Denn ähnlich formulierte Sätze können in der deutschen Sprache anderes meinen, so das Amtsgericht in Berlin-Charlottenburg.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kaufchancen bei US-REITS

Boston Properties hat besondere Immobilien

Der Immobilienmarkt in den USA ist zweigeteilt: Wohnimmobilien sind wieder gefragt, im Bereich der Gewerbeimmobilien türmen sich teils faule Kredite und bringen Banken ins Wanken. Viele Anbieter müssen sich neu aufstellen. Gerade in dieser Korrektur-Phase können Anleger aber gute Einkaufsmöglichkeiten nutzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kein Anspruch auf Räumung und Herausgabe

Unwirksame Eigenbedarfskündigung nach Verschweigen

Vermieter, die aus ihrer Wohnung ausziehen, aber die Rückkehr in ihr bisheriges Domizil bereits planen, müssen dies bei Vertragsabschluss offenlegen. Andernfalls hat eine Eigenbedarfskündigung keine Chancen auf Erfolg, so das Amtsgericht Marbach am Neckar.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Aachen oder Bonn?

Immobilieninvestoren sollten sich für eine Stadt entscheiden

Bonn und Aachen liegen keine 100 Kilometer voneinander entfernt. Zudem ähneln sich die Städte in vielem. Dennoch bietet eine der beiden Städte das deutlich bessere Pflaster für Immobilieninvestoren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Überlassung der Wohnung

Besuchszeit deutlich überschritten

Nimmt ein Mieter für eine vorübergehende Zeit Besuch bei sich auf, dann ist das kein Problem und vom Mietrecht gedeckt. Das Landgericht Hamburg musste entscheiden, ob die komplette Überlassung der Wohnung über fast zwei Monate rechtens ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Preise für US-Wohnimmobilien fangen sich

Aussichtsreiche Städte für Investments in US-Wohnimmobilien

Die Preise im US-Immobilienmarkt sind in den vergangenen beiden Jahren stark gesunken. Jetzt zeichnet sich ein Ende des Preisverfalls ab. Wichtige Immobilienindizes laufen schon wieder seitwärts. Bald dürfte ein neuer Aufschwung am Markt für US-Wohnimmobilien folgen. FUCHSBRIEFE analysieren die Preistreiber und nennen aussichtsreiche Städte für Investoren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immoblien-Besteuerung in der 10-Jahresfrist

Fallstricke und Feinheiten bei der Eigennutzung

Mit Immobilien lassen sich erheblich Steuern sparen - wenn die Eigentümer alles richtig machen. Drei Urteile des Bundesfinanzhofes (BFH) zeigen aber, dass es viele spitze Stolpersteine gibt, die schnell einen Unterschieb über etliche Tausend Euro machen können. FUCHSBRIEFE geben Ihnen Orientierung und zeigen, worauf Sie im Detail achten müssen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wohnungsüberlassung steuerlich abzugsfähig

Unentgeltliche Überlassung ist Naturalunterhalt

Trennen sich Partner, gibt es oft Streit um Haus und Hof. Wer seinem Partner die Immobilie unentgeltlich überlässt, gewährt damit einen Naturalunterhalt. Das hat jetzt der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Damit öffnet sich eine Gestaltungsoption nach einem Urteil, in dem der BFH das Mitwohnen der Ex-Ehefrau nicht mehr als Eigennutzung akzeptiert hatte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mallorca arbeitet am Image-Wandel

Deutsche Immobilienkäufer kaufen in Spanien ein

Viele vermögende Deutsche suchen gerade nach neuen Ferienimmobilien. Die spanischen Küstenregionen und Balearen-Inseln stehen dabei auf der Wunschliste ganz oben. Der Image-Wandel, den Mallorca seit geraumer Zeit versucht, zieht dabei ganz neue Käufer an.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuer FUCHS Immobilien-Radar geht an den Start

KI-Auswertung bringt viele neue Erkenntnisse zum Immobilienmarkt

Wissen Sie, wann der beste Zeitpunkt ist, Ferien-Immobilien in Ski-Gebieten zu kaufen? FUCHSBRIEFE sind dieser Frage in Kooperation mit BIGNITE nachgegangen. Unsere KI-basierte Auswertung zahlreicher Immobilien-Daten hat eine überraschende Erkenntnis gebracht. Diese und noch viel mehr Einblicke in den deutschen Immobilienmarkt lesen Sie künftig ausführlich im monatlichen FUCHS Immobilien-Radar.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gefallene Kurse zum Immobilien-Einstieg nutzen

Breit gestreut in Hongkong investieren

Der Immobilienmarkt in Hongkong hat große Verwerfungen hinter sich. Die Immobilienkrise in China hat die Preise auch in Hongkong unter Druck gesetzt. In dieser Krise stecken auch für Investoren aber Chancen, die mit einem liquiden Produkt genutzt werden können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilienmarkt Bremen

Bremen: Immobilienmarkt wird wieder interessant

In Bremen entwickelt sich die Wirtschaft wieder gut - das kommt auch allmählich am Immobilienmarkt an. Die Mieten und Kaufpreise für Immobilien sind im Bundesvergleich aber noch recht niedrig. Daraus ergeben sich Chancen für Käufer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Streitfrage Veräußerungsgewinne im Erbschaftsfall

Kauf von Erbanteilen setzt Spekulationsfrist nicht zurück

Eine Person versucht den Zeiger einer Uhr anzuhalten
Zeit anhalten. © DNY59 / Getty Images / iStock
Ein Erbe kauft anderen Miterben deren Anteile ab und kommt so in den Besitz zweier wertvoller Grundstücke. Die will er verkaufen - steuerfrei. Das Finanzamt vertritt jedoch eine gänzlich andere Auffassung. Der BFH musste schlichten - und fällte ein wichtige Urteil für Nachfolgeplanungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Steuerliche Fallstricke bei günstiger Vermietung an Angehörige

Günstige Miete trotz teurer Renovierung wirft Fragen auf

Mietvertrag mit Kugelschreiber und Schlüsseln
Mietvertrag. © Stockfotos-MG / stock.adobe.com
Wer eine Wohnung besitzt und diese an die eigenen Kinder vermietet, setzt die Miete für gewöhnlich nicht ganz so hoch an. Vielleicht gibt es vorher sogar noch eine Renovierung, damit es die Liebsten auch schön im neuen Heim haben. Doch was gut gemeint ist, wird vom Finanzamt nicht honoriert - zurecht, sagt der Bundesfinanzhof.
  • FUCHS-Briefe
  • Es wird immer weniger gebaut

Die nächste Schock-Zahl für die Bundesregierung

Symbolbild Hausbau. Ziegel und Baustelle eines Hauses auf Architektur-Plänen
Symbolbild Hausbau. © RomoloTavani / Getty Images / iStock
Das Statistische Bundesamt liefert die nächste Schock-Zahl für die Bundesregierung: Es entstehen immer weniger Wohnungen und Häuser bei gleichzeitiger Erwartung steigender Zuzugszahlen aus dem Ausland.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • REIT aus London

Chancenreiche Gesundheitsimmobilien

Eine Krankenschwester versorgt einen im Bett liegenden Patienten
Eine Krankenschwester versorgt einen im Bett liegenden Patienten. © Gorodenkoff / stock.adobe.com
Bei steigenden Zinsen kämpfen Immobilieninvestoren um jedes Prozent Rendite. Umso wichtiger ist in diesem Umfeld die Selektion attraktiver Sektoren. Gesundheitsimmobilien erscheinen weiter aussichtsreich für liquide und ausschüttungsstarke Anlagen. FUCHSBRIEFE stellen einen REIT vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Berlin und einige Grenzregionen mit Steigerungs-Potenzial

Regionen mit hohem Nachfrageüberhang aussichtsreich

Blick von unten auf die Kugel des Berliner Fernsehturms
Blick von unten auf die Kugel des Berliner Fernsehturms. © FredFroese / Getty Images / iStock
Der Markt für Wohnimmobilien in Deutschland ist scharf zweigeteilt. Die Trennung der Spreu vom Weizen haben viele Regionen in den alten Bundesländern aber noch vor sich. Der Saldo aus Nachfrage und Neubau wird darüber entscheiden, wie sich die Preise entwickeln. FUCHSBRIEFE haben die Aussichten analysiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Sanierungs-Streit in Eigentümergemeinschaft

Gemeinschaftseigentum an Eigentümer übertragen

Lupe auf einer Wohnimmobilie
Lupe auf einer Wohnimmobilie. © MarioGuti / Getty Images / iStock
Kann eine Eigentümergesellschaft das Gemeinschaftseigentum und anfallende Sanierungskosten auf die Eigentümer übertragen? In dieser Frage musste Richter in einem Immobilien-Sanierungsfall entscheiden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Markt für Büroimmobilien und Co. kräftig unter Druck

Chancen bei Gewerbeimmobilien-Aktien

Dokumente, im Hintergrund zwei Modellhäuser
Dokumente, im Hintergrund zwei Modellhäuser. © smolaw11 / stock.adobe.com
Die allermeisten Investoren meiden derzeit Gewerbeimmobilien. Für 2024 rechnet die Branche einhellig mit weiter sinkenden Preisen. Antizykliker sehen allerdings genau darin Chancen und steigen ein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Nachfrage, stagnierende Preise?

Prognose für den Immobilienmarkt im Jahr 2024

Lupe schärft den Blick auf ein Gebäude
Lupe schärft den Blick auf ein Gebäude. © SvetaZi / Stock.adobe.com
Das Immobilien-Jahr 2024 wird durchwachsen. Trotz einer hohen Nachfrage nach Mietwohnungen und steigenden Mieten wird es noch keine Erholung bei den Kaufpreisen geben. FUCHSBRIEFE geben einen Marktüberblick.
Zum Seitenanfang