Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Immobilien
  • FUCHS-Briefe
  • Wann muss der Mieter Verwaltungskosten bezahlen?

Zusatzklausel sichert die Verwaltungskosten

Wenn er die Verwaltungskostenpauschale im Mietvertrag nicht extra ausweist, bleibt der Vermieter auf diesen Kosten sitzen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Der Vermieter hat zwei Optionen: 1. Er preist die Pauschale in die Grundmiete (Nettomiete) ein oder 2. er weist sie gesondert im Mietvertrag aus; dann ist aber eindeutig zu regeln, dass sie zur Nettomiete zählt.
Urteil: BGH vom 19.12.2018, Az.: VIII ZR 254/17
  • FUCHS-Briefe
  • Was gehört der Eigentümergemeinschaft?

Wer muss für neue Türen und Fenster zahlen?

Wohnungseigentümer sind zur Instandhaltung und -setzung von Fenstern und Wohnungstür verpflichtet. Sie müssen auch die Kosten dafür tragen. Das gilt auch für Gemeinschaftseigentum. Ggf. sind die Kosten über die Instandhaltungsrücklage zu tragen. Fenster und Wohnungstüren gehören in jedem Fall zum Bestand. Was für den Bestand und die Sicherheit des Gebäudes erforderlich ist, bleibt Gemeinschaftseigentum, egal welche Regelung in der Teilungserklärung getroffen wurde.
Urteil: LG Köln vom 11.11.2018, Az.: 29 S 66/18
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vermieter müssen Regeln einhalten

Modernisierung rechtzeitig ankündigen

Modernisierungsarbeiten an Immobilien brauchen einen gewissen Vorlauf. Der Vermieter muss die notwendigen Informationen dem Mieter geben, er kann das nicht einfach der Baufirma überlassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wohnung nicht zu nutzen

Trotz Urlaub: Mietminderung möglich

Das passt doch wunderbar: Der Vermieter will die Wohnung komplett sanieren und der Mieter tritt zur gleichen Zeit einen längeren Urlaub an. Dann gibt es auch keinen Grund die Miete zu reduzieren. Falsch kalkuliert, sagt das Landgericht (LG) Berlin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftliche Nachteile reichen als Kündigungsgrund nicht

Vermieter müssen Nachteile hinnehmen

Der Vermieter will in einem sanierungsbedürftigen Haus zwei Wohnungen zusammenlegen. Er kündigt deshalb dem Mieter. Der zog vor das Berliner Landgericht (LG).
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Büro-Immobilien - dauerhaft gute Renditen in Mittelstädten

Noch Chancen in Mittelstädten

Mittelstädte bieten ein wesentlich besseres Chancen-/ Risikoverhältnis für Büroinvestments. Die Nettoanfangsrenditen sind in vielen Städten ein gutes Stück höher, als in den großen A-Städten. Das zeigt eine aktuelle Studie.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Renditegefahr trotz guter Wirtschaftsentwicklung

Vorsicht bei schrumpfenden Boomregionen

Vorsicht bei Schrumpfstädten! Copyright: Pixabay
Einige Landkreise in Deutschland, die in den letzten Jahren einen Wirtschaftsboom erlebten, verlieren dennoch Einwohner. Das zeigt eine Studie des IW. Trotz guter Wirtschaftsdaten und günstigen Preisen sind Investitionen hier ein großes Risiko
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kompromisslösung sieht Öffnungsklausel für Bayern vor

Bei der Grundsteuer setzt sich Scholz durch

In der Grundsteuerdebatte zeichnet sich eine Lösung ab.
Die Neuregelung der Grundsteuer geht in den Zieleinlauf. Im Kern setzt sich das BMF mit der komplizierten Variante durch. Dennoch geht Bayern nicht leer aus. Im Hintergrund lauert jedoch eine neue Furcht bei Ländern und Kommunen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Klimaförderung | Gebäudesanierung wird gefördert

Neues Gesetz für Gebäudesanierung

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) wird eine Förderung für die Gebäudesanierung zum einen durch eine Erhöhung der AfA, zum anderen durch eine höhere Abschreibung für Eigenheimbesitzer beinhalten. Förderanträge sollen vereinfacht werden...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mieter nicht zur Duldung von Baumaßnahmen verpflichtet

Vergrößerung der Wohnung ist keine Modernisierung

Klare Sache: Modernisiert der Vermieter seine Immobilie, muss der Mieter die Baumaßnahmen dulden. Aber was ist, wenn der Eigentümer durch Umbauten die Wohnung vergrößern will? Muss der Mieter das ebenfalls hinnehmen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Altverträge haben Bestand

Eigentümerwechsel berechtigt nicht zur alleinigen Kündigung

Ehescheidung heißt vielfach auch, dass Immobilien neu zu verteilen sind. Aber: Kann der neue, alleinige Hausbesitzer einem Mieter kündigen, mit dem die Ehepartner in früheren Zeiten gemeinsam einen Vertrag abgeschlossen haben? Eine heikle Sache, wie jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) feststellte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Herausgabe eines Kellerraums

Mieter nutzt einfach falschen Keller

Die Wohnung ist verkauft, der neue Eigentümer sucht seinen Keller, Nummerierung oder Namensschilder Fehlanzeige. In jüngster Zeit müssen sich immer öfters sogar Gerichte mit der falschen Zuordnung von Kellerräumen beschäftigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Streit um Mietminderung

Klopfende Heizung

Selbst wenn die Heizung ordentlich funktioniert, kann es Probleme geben. Manche Heizkörper entwickeln ein Eigenleben: sie gluckern, ticken, knacken oder klopfen. Für den Mieter ist das unangenehm, für den Vermieter teuer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zustimmung des Vermieters erforderlich

Untervermietung nur mit Zuschlag

Der Partner zieht plötzlich aus, ein längerer Auslandsaufenthalt ist geplant, die Wohnung lässt sich nicht mehr alleine finanzieren – es gibt viele Gründe sich einen Untermieter zu suchen. Der Vermieter kann die Zustimmung kaum verweigern. Fragt sich nur, ob ihm dann auch ein höherer Mietzins zusteht?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien/ Einfamilienhäuser

Preisanstiege auf breiter Front enden

In den letzten fünf Jahren verzeichneten Einfamilienhäuser bundesweit Preisanstiege von mindestens 10%, je nach Region auch einiges mehr. Das Bild wird sich wandeln. In den Jahren bis 2030 werden einige der Regionen und Städte, die hohe Wertzuwächse erlebten, kaum noch Zuwächse erzielen oder sogar Wertminderungen...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zuwächse im Bestand drücken

Fehlende Mietsteigerungen bedrohen Neubaurenditen

Die Jahre mit stetigen Mietpreissteigerungen gehen zu Ende. Danach wird aller Voraussicht nach wieder eine Phase mit längerer Stagnation der Mieten folgen. Aber schon jetzt bedrohen stagnierende Mieten die Renditen in einem bestimmten Marktsegment....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Industrieimmobilien erreichen Spitzenmieten

Lagerhallen heiß begehrt

Ware muss immer schneller verfügbar sein. Dazu muss sie regional vorgehalten werden. Das ist flächenintensiv. Und wird immer teurer. Denn ein Trend hält an, der die Entwicklung antreibt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vor Ort Übergabe immer zu empfehlen

Schlüsselübergabe: am besten face to face

Die Schlüsselübergabe für eine Mietwohnung ist eine rechtlich wichtige Sache. Markiert sie doch den Wechsel des Besitzers. Das gilt gleichermaßen beim Einzug, wie beim Auszug. Aber was ist, wenn der Mieter die Schlüssel einfach in den Briefkasten wirft?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Gewerbemietverträge betroffen

Gewerberaumvermietung: Alle Betriebskosten genau benennen

Vermieter von Gewerberäumen sind gut beraten, alle Betriebs- und Nebenkosten genau aufzuführen. Nur so können Vermieter sicherstellen, dass die Betriebskosten auch wirklich reinkommen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • 35% höhere Studenten-Mieten als 2012

München verlangt von Studenten die höchsten Mieten

Die Mietpreise (Angebotspreise) für Wohngemeinschaften (WGs) in Unistädten hat das unabhängige Immobilien-Researchinstitut empirica zusammengestellt. Eine wichtige Orientierungshilfe für Studenten – und ihre Eltern.
Zum Seitenanfang