Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Geldpolitik & Zinsen
  • FUCHS-Briefe
  • Zentralbanken | Geldpolitik

Der wankende Grund der EZB

EZB-Hauptquartier/Frankfurt: Die Zentralbank auf der Stolperstrecke | © Getty
Der neue Quartalsbericht der BIZ enthält Studien, die die Lockerungspolitik der EZB zweifelhaft machen.
  • FUCHS-Devisen
  • Brasilien

Zinserhöhung

Brasiliens Notenbank kämpft mit dem Leitzins gegen die Inflation – und die politische Schwäche des Landes.
  • FUCHS-Devisen
  • UK

Wie Griechenland, nur kälter

Stell dir vor, es droht eine Schuldenkrise und keiner sieht hin. Das ist die Lage in Großbritannien.
  • FUCHS-Briefe
  • USA | Geldpolitik

Angriff auf die Unabhängigkeit der Fed

Amerikas Notenbank: Nach 100 Jahren an der kurzen Leine? | © Getty
Die Republikaner im US-Kongress begehen einen Tabubruch: Sie tasten die Unabhängigkeit der Notenbank an.
  • FUCHS-Devisen
  • Indien | Zinsen

Strategische Partnerschaft

Indiens Währungshüter praktizieren einen Wirtschaftspakt mit der Regierung Modi.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | EZB

QE zu spät gestartet?

Wachstum und Inflation deuten darauf hin, dass die EZB eine Fehlentscheidung konsequent durchzieht: QE.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik

EZB flutet die Märkte

Europas Zentralbanker bauen eine goldene Brücke für die Griechen. Sie führt durch offene Geldschleusen-Tore.
  • FUCHS-Devisen
  • Brasilien

Erosion der Macht

Brasilien wird derzeit nicht regiert. Das hat Konsequenzen für Geldpolitik und Wirtschaft.
  • FUCHS-Devisen
  • Skandinavien | Zinsen

Beim Leitzins nachgezogen

Die Geldpolitik der EZB bringt immer mehr Staaten im Umfeld der Eurozone in Schwierigkeiten.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik | Anleihen

Teurer Schein

Mario Draghi, Präsident der EZB, treibt die Bundesbanken in die Enge. | © Getty
Das Staatsanleihen-Ankaufprogramm der EZB könnte zum Verlustgeschäft für den deutschen Steuerzahler werden.
  • FUCHS-Devisen
  • EZB | Griechenland

Athen verschafft Draghi Machtgewinn

Die EZB nutzt einen diplomatischen Fehler der neuen Athener Regierung, um ihre Macht auszubauen.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik | Euro

Hart, weich oder?

Der Euro im Härtetest | © Getty
Staatsanleihenankauf, Nullzinsen, Griechen-Aufstand: Der Euro wird zur Weichwährung á la Italienische Lira gestempelt. Das geht an den ökonomischen Tatsachen vorbei.
  • FUCHS-Devisen
  • Geldpolitik | EZB

Nun also QE

Das Anleihenkaufprogramm der EZB hat nicht das Zeug, die Konjunktur im Euroland zu beflügeln.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Dummes Ziel, irre Geldpolitik?

Nach der EZB-Entscheidung: Draghi erklärt sich | © Getty
Die Europäische Zentralbank begründet ihre politisch und ökonomisch problematische Geldpolitik mit ihrem Inflationsziel. Doch das ist selbst gesetzt und willkürlich gewählt. Nicht anders als die längst außer Kraft gesetzten Kriterien des Euro-Stabilitätspakts. Ein Kommentar von FUCHS Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | EZB

Grenzen der Unabhängigkeit

Der EuGH wird das Staatsanleihen-Kaufprogramm der EZB möglicherweise bestätigen.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik

Draghis gefährliche Verbündete

Der Eurokurs gerät in Bewegung | © Getty
Geldpolitik und Euro stehen an einer entscheidenden Wegmarke.
Zum Seitenanfang