Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Geldpolitik & Zinsen
  • FUCHS-Devisen
  • USA | USD

Wachstum eingebrochen

Die US-Konjunktur ist weniger robust als vielfach behauptet, nur die Binnenkonjunktur läuft und wird den Dollar langsam nach oben treiben.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | EUR

Risikofaktor Ukraine

Das Wachstum in der Eurozone zieht langsam weiter an, die Deflationstendenzen schwächen sich ab, der Euro sollte seinen Höhepunkt dennoch gesehen haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldsystem

Geld mit Staatsgarantie

Eine private Initiative in der Schweiz startet im Mai den Versuch, eine neue Geldordnung zu etablieren.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | Griechenland

Kleine Fortschritte

Die aktuellen Zahlen zum Zustand der Staatsfinanzen in der Eurozone bringen ein paar positive Nachrichten.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone

Inflation bleibt niedrig

Die jährliche Inflation lag per März mit 0,5% nochmals niedriger als im Vormonat (0,7%).
  • FUCHS-Briefe
  • Eurozone

Erdrückende Altlasten

Ohne Schuldenschnitte wird die Eurozone ihr Staatsschuldenproblem nicht lösen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Banken | Schweiz

Wie man seinen Ruf schädigt

Die Schweizer Banken beweisen wenig Fingerspitzengefühl beim Umgang mit ihren deutschen Kunden.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Geldpolitik

Weniger straff als erwartet

Eine schnelle Normalisierung der US-Zinsen wird es nicht geben.
  • FUCHS-Devisen
  • Russland | RUB

Schwachpunkt Putin

Der russische Rubel sah nach den Tiefständen der Krim-Krise eine kleine Erholung.
  • FUCHS-Briefe
  • Realzinsen

Geld bleibt noch lange billig

Die Sparer in den Industrienationen werden noch über Jahre hinweg mit niedrigen Realzinsen leben müssen.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Finanzierung

Der Trend geht weg vom Bankkredit

Der Strukturwandel in der deutschen Unternehmensfinanzierung setzt sich weiter fort.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Finanzierung

EZB zufrieden mit Status quo

Die Europäische Zentralbank dürfte bis zum Herbst die Füße stillhalten.
  • FUCHS-Devisen
  • Eurozone | Geldpolitik

Deflation?

Es geht wieder ein Gespenst in Europa um – die Deflation.
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen

Nachgezogen

Die auffälligsten Änderungen finden sich in den Zahlen der Commerzbank.
  • FUCHS-Devisen
  • Russland

Die Sanktionen der Russen

Anleger und Unternehmer in Russland ziehen bereits ihre Konsequenzen aus dem Streit mit dem Westen.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Geldpolitik

Yellens erstes Signal

Die neue Präsidentin der US-Notenbank Fed, Janet Yellen, hat ihren Debüt-Auftritt in der neuen Rolle hinter sich gebracht.
  • FUCHS-Briefe
  • Weltwirtschaft

Die Schattenseite der Staatsfonds

Die Staatsfonds (Sovereign Wealth Fonds) nehmen im Weltwirtschaftsgeschehen eine immer wichtigere Rolle ein.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Finanzierung

Geplante Enttäuschung

Die jüngste EZB-Entscheidung bestätigt unser Szenario von Finanzierungskosten, die nur im Schneckentempo ansteigen.
  • FUCHS-Briefe
  • Warschau

Probleme bei Fremdwährungskrediten

Die Regierung von Donald Tusk lehnt es ab, Schuldnern zu helfen, die unter teuer gewordenen Fremdwährungskrediten leiden.
Zum Seitenanfang