Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Geldpolitik & Zinsen
  • FUCHS-Devisen
  • US-Politik bremst Währungshüter

Geldpolitisches Dilemma

Die US-Notenbank wird die seit langem erwartete, heiß diskutierte Zinsentscheidung erneut vertagen. Immer mehr gerät die Fed damit in den Sog des US-Präsidentschaftswahlkampfs.
  • FUCHS-Briefe
  • HSH Nordbank

Mal wieder ein Bail-Out

Einmal mehr wird der deutsche Steuerzahler für die Verluste einer Bank aufkommen müssen.
  • FUCHS-Devisen
  • Emerging Markets

Permanenter Geldabfluss

Geldabfluss in Emerging Markets
Geldabfluss in den Emerging Markets | © Getty

Wie Ebbe und Flut verhalten sich die internationalen Geldströme zu den Emerging Markets. Die Sogwirkung ist jeweils enorm. Doch jetzt herrscht Ebbe.

  • Blick auf die Leitwährungen

EUR | USD: Gut verankerte Erwartungen

Die US-Notenbank ist verbal immer noch auf Zinserhöhungskurs. Die Daten sprechen immer deutlicher dagegen. Das bringt die Fed in eine gefährliche Lage.

  • FUCHS-Devisen
  • EUR | USD

Vor unruhiger Woche

Wichtige Daten kommen in der nächsten Woche „rein“. Mit Wirkungen auf die Devisenmärkte.
  • FUCHS-Briefe
  • Die Fed in der Falle

Glaubwürdigkeit in Gefahr

Die Fed eiert: Zinserhöhung, dann wieder nicht, dann später. Das hat Folgen für die Glaubwürdigkeit der US-Notenbank.
  • FUCHS-Devisen
  • Geldpolitik

Welche Normalisierung?

Die Notenbanken decken ihre Zinsentscheidungen auf. Es ist abzusehen, was die Analysten lesen werden.
  • FUCHS-Briefe
  • US-Politik gegen Notenbank

Die Fed unter wachsendem Druck

Dass die Fed Gegner in der Politik hat, ist nicht neu. Dass diese an einem Strang ziehen, sehr wohl. Das wird für die Unabhängigkeit der Fed zunehmend gefährlich.
  • FUCHS-Briefe
  • Deutscher Bankensektor

Gebühren rauf

Zinsen gibt es keine auf’s angelegte Geld – dafür steigen absehbar die Gebühren.
  • FUCHS-Briefe
  • Kommunikationsstrategie der Fed

Erwünschte Verunsicherung

Die Fed hat die Zinsen gelassen, wie sie waren und die Märkte so verunsichert. Mit Absicht.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Zinsen

Klarstellung

Die Fed schiebt die Zinswende weiter auf. Sie versucht so, einen Crash zu vermeiden.
  • FUCHS-Briefe
  • Melderegister für Staatsanleihen

Schwachstelle im Finanzsystem bald entschärft?

Nullzins und null Eigenkapital für Staatsanleihen – die europäischen Banken werden durch die Geldpolitik der EZB eher destabilisiert.
  • FUCHS-Kapital
  • Börse

Fed-Hype

Zinsen rauf oder runter? Der Markt hängt an den Lippen von Fed-Chefin Janet Yellen. Anleger bewahren am besten die Ruhe.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Zinsen

Schwieriges Umfeld

Die Fed muss nächste Woche über den Zins entscheiden. Die Datenlage macht es ihr nicht leicht.
  • FUCHS-Devisen
  • Schwellenländer

Wen der Zinsschock trifft

Fünf Schwellenländer werden besonders hart getroffen, wenn die Fed die Zinsen anhebt.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik | Börsen

Das Crash-Dilemma der Fed

Yellens Kurs ist risikoreich
Janet Yellen, Präsidentin der Fed, steuert auf einen dunklen Abgrund zu. | © Getty
Die USA könnten eine Schuldenkrise 2.0 entfachen. Mit etwas Unglück schon bald. Das Potenzial dafür haben sie längst aufgebaut.
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen

Wie schwer wiegt Griechenland?

Dollar rauf, Euro runter. Bei der dominierenden Dollar-Euro-Parität ist die Politik am Zug.
  • FUCHS-Devisen
  • IWF

Gegenwind aus Washington

Neuer Mann beim IWF: Maurice Obstfeld
Neuer Mann beim IWF: Maurice Obstfeld | © Getty
Die IWF-Forschungsabteilung hat einen neuen Chef. Der macht das Leben für Merkel & Co. nicht leichter.
  • FUCHS-Devisen
  • Zinsen | Geldpolitik

Der Blick auf das Wesentliche

Der Meinungsstreit um das Wann der US-Leitzinserhöhung verschleiert den Blick auf’s Wesentliche.
Zum Seitenanfang