Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Personal
  • FUCHS-Briefe
  • Gewerkschaften | Unternehmen

Zurück auf den Sockel

Der gesetzliche Mindestlohn zwingt die Gewerkschaften zu einem Strategiewechsel in der Tarifpolitik.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Diskriminierung vermeiden

Suchen Sie bei Ihren Stellenanzeigen nicht nach Berufseinsteigern.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal | Steuern

Anzug keine Berufskleidung

Aufwendungen für „Berufskleidung“ akzeptiert der Fiskus steuerlich nur für Hosen, Hemden, Jacken usw.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Untr 3,5 % Lohnzuwachs

Der erste wegweisende Tarifabschluss des neuen Jahres erfolgte in der Chemie.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Nur noch ein Gerichtsstand

Bei der Insolvenz eines Konzerns mit mehreren Tochtergesellschaften soll künftig nur noch ein Gerichtsstand zuständig sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Nachtzuschlag am Tag

Sie müssen einem Betriebsratsmitglied Nachtzuschläge auch dann zahlen, wenn er den Tag mit seinem Amt verbringt.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Märchen nutzen nichts

Kommunizieren Sie bei der Einstellung von Führungskräften auch nachteilige Faktoren Ihres Unternehmens.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Strittige Feierkosten

Bei der steuerlichen Anerkennung von Aufwendungen für Betriebsfeiern müssen nur Essen und Trinken angesetzt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal | Recht

Wo die Fürsorge endet

Sie müssen Ihre Mitarbeiter nicht auf die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung für deren betriebliche Altersversorgung hinweisen.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Keine Eigenbeurlaubung

Trotz amtlicher Unwetterwarnung dürfen Ihre Mitarbeiter nicht einfach zu Hause bleiben.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Strafen steuerpflichtig

Übernehmen Sie für Ihre Mitarbeiter die Bezahlung von Verwarnungsgeldern aus Verkehrsverstößen, ist dies lohnsteuerpflichtig.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb

Mobilmachung zur Wahl

Die Gewerkschaften bereiten sich generalstabsmäßig auf die Betriebsratswahlen im März/April 2014 vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Steuern auf Zuschuss

Zahlen Sie Ihren Mitarbeitern einen Zuschuss zur Kranken- oder Pflegeversicherung, müssen Sie diesen künftig als Barlohn versteuern.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

Quotenmeldung bis Ende März

Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitnehmern müssen der Arbeitsagentur bis spätestens 31. März die Zahl der bei ihnen beschäftigten Schwerbehinderten mitteilen.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal | Unternehmen

Kündiger umstimmen

Gegenangebote bei Kündigungen verlieren weiter an Wert.
  • FUCHS-Briefe
  • Gewerkschaften | Betrieb

Wettbewerb treibt Kosten

Der Wettbewerb zwischen den großen Gewerkschaften wird sich verschärfen und den Lohndruck für die Betriebe erhöhen.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb

Suchtgefahren vorbeugen

Eine praxisnahe Broschüre zur Suchtprävention in Klein-und Mittelbetrieben hat der Fachverband Sucht e.V entwickelt.
  • FUCHS-Briefe
  • Innovation | Personal

Rechtsanwaltsgehilfe Computer

Auch in „Denk-Berufen“ werden über kurz oder lang Computer zur unbegrenzten Ressource am Arbeitsmarkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Krankenversicherung

Beitragsanhebungen in Sicht

Arbeitgeber werden sich künftig wieder paritätisch an den Beiträgen zur Krankenversicherung beteiligen müssen.
Zum Seitenanfang