Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Recht
  • FUCHS-Devisen
  • Afrika

Vorsicht bei illegalen Geldströmen

Fakturierungsbetrug ist in Afrika gängige Praxis. Das Risiko für Unternehmen, bei einer Beteiligung an solchen Praktiken mit einem Verfahren überzogen zu werden, ist zuletzt deutlich gestiegen.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Recht

Abschreckende Wirkung

Vertragsstrafen sollten so teuer sein, dass es keinen Anreiz für Verstöße gibt. Dies hat der BGH entschieden.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Recht

Testament reicht

Zur Eintragung einer Rechtsnachfolge reicht ein notarielles Testament aus.
  • Betrieb | Recht

Prozess am richtigen Ort führen

Bei Geschäften innerhalb der EU ist der Gerichtsstand für etwaige Schadensersatzprozesse wichtig. Grundsätzlich ist dies der Herstellungsort.
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögen

Präzise Zuordnungen

Testamente müssen die Erbfolge eindeutig bestimmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Recht

Mehr Sicherheit in den USA

Prozessrisiken in den USA sinken. Zumindest muss der Tatvorwurf mit einer Handlung zusammenhängen, die in den USA begangen wurde.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

US-Dienste meiden

Der amerikanische Staat kann von US-Unternehmen die Herausgabe von Cloud-Daten erzwingen. Das hat auch Folgen für deutsche Unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Mit Geschäftsbezeichnung

Gewerbetreibende kommen um einen Eintrag in den „Gelben Seiten“ nicht herum.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Dozententätigkeit kein Kündigungsgrund

Sie können Ihrem Betriebsrat nicht kündigen, wenn er ohne Genehmigung die in der Vergangenheit stets genehmigten Seminare für Gewerkschaften abhält und deshalb dem Betrieb fernbleibt.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Recht

Ihr Anwalt im Ausland

Wenn Sie einen Anwalt im Ausland benötigen, finden Sie diesen in der Datenbank von Germany Trade&Invest.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

Teure Hotline passè

Teure Kundenhotlines wie 0900- bzw. 0180- Nummern sind ab dem 13.6. dieses Jahres verboten (§312a, Abs.5 BGB).
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Recht

Viele inkompetente Insolvenzrichter

Der auf die Juristerei spezialisierte Fachverlag JUVE hat die zehn meist-empfohlenen Insolvenzrichter eruiert.
  • FUCHS-Briefe
  • Berlin

Justiz arbeitet an Haftung

Eine verschärfte Haftung für Geschäftsführer und Vorstände (FB vom 20.3.) wird es noch in dieser Legislaturperiode geben.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb

Datenschutz übersetzt

Eine kostenlose Broschüre des Thüringischen Landesdatenschutzbeauftragten liefert eine „Übersetzung“ des § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes.
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitsschutz

Betriebsrat bestimmt mit

Ihr Betriebsrat spricht mit, wenn Sie in Ihrem Betrieb den Arbeitsschutz aufbauen oder neu organisieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Recht

Mit einem Bein im Knast

Geschäftsführer und Vorstände müssen sich auf häufigere Verfahren wegen Gesetzesverstößen einstellen.
Zum Seitenanfang