Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Immobilien
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

„Der Samen beginnt zu keimen“

Auf dem deutschen Immobilienmarkt mehrten sich in der ersten Jahreshälfte die Anzeichen für eine Überhitzung. Eine Blase ist aber (noch) nicht zu erkennen.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

Nießbrauch-Modell tot

Nur tatsächliche Erben von Immobilien müssen keine Erbschaftssteuer bezahlen. Ein bloßes Nießbrauchsrecht reicht dafür nicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Vom Stimmrecht ausgeschlossen

Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Wohnungseigentümern in Eigentümergemeinschaften präzisiert.
  • FUCHS-Briefe
  • Ferienimmobilien

Die Schweiz kassiert ab

Ein Urteil des schweizerischen Bundesgerichts verschafft den (Tourismus-)Gemeinden endgültig freie Bahn zur Erhebung einer Zweitwohnungssteuer.
  • FUCHS-Briefe
  • Spanien | Ferienimmobilien

Verdeckte Gewinne drohen

Ferienhäuser in Spanien könnten zur Steuerfalle werden. | © Getty
Spanische Ferienimmobilien könnten zum Alptraum für ihre deutschen Besitzer werden. Unter Umständen kann eine Selbstanzeige sinnvoll sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuer

Willkürliche Grunderwerbsteuer

Ein Urteil des Bundesfinanzhofes sorgt dafür, dass Häuslebauer ihre Nebenkosten nicht mehr sicher kalkulieren können.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien | Steuern

Den Verkauf steuerlich optimieren

Immobilienverkäufer sollten die Spekulationsfrist beachten. | © Getty
Ein Urteil des Bundesfinanzhofs hat Auswirkungen für nahezu jeden Immobilienbesitzer.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien | Recht

Mietzweck genau festlegen

Privat und gewerblich genutzte Räumlichkeiten unterliegen unterschiedlichen Bedingungen bei Kündigungsschutz und Miethöhen. Das sollte schon bei Abschluss des Mietvertrages beachtet werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Trend

Mieternation im Wandel

Klarer Trend zum Eigenheim | © Getty
Wegen der niedrigen Zinsen wollen und können sich immer mehr Menschen Eigentum leisten. Was bedeutet das für Investoren?
  • FUCHS-Briefe
  • Bautätigkeit

Ein Bauboom ist nicht in Sicht

Noch ist Deutschland weit davon entfernt, Überkapazitäten auf dem Immobilienmarkt aufzubauen.
  • FUCHS-Briefe
  • Auslandsmarkt

Chancen in Litauen

Auch in Europa gibt es wieder Immobilienmärkte mit unterschätztem Potenzial. Litauen ist ein solcher „Hidden Champion“.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien | Recht

Kein Recht auf Aufklärung

Eine Immobilie wie eine Katze im Sack zu kaufen und sich nur auf die Beschreibungen des Verkäufers zu verlassen, ist blauäugig.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Gesunde Entwicklung

Konservative Kreditvergabe verringert Verschuldung. | © Getty
Immobilienblase? Fehlanzeige! Übertriebene Preise? Fehlanzeige! Das ist die Meinung der Bundesbank-Ökonomen zu den aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien | Steuern

Neue Bewertung

Die Immobilienbesteuerung soll neuen Regeln folgen. Das wünscht sich jedenfalls der Bundesrat.
  • FUCHS-Devisen
  • IWF | Immobilienmärkte

Neue Risiken

Laut IWF wächst die Gefahr einer neuen weltweiten Immobilienblase. Die Zentralbanken scheinen aber dagegen gut gerüstet zu sein.
  • FUCHS-Devisen
  • UK | Renditen

Gewichtungsfragen

Großbritanniens gehört zu den am stärksten von einer Immobilienblase bedrohten Ländern Europas. Der momentane Aufschwung dürfte sich als nicht nachhaltig erweisen.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Einheitliche Abschreibung

Das Finanzamt darf nicht willkürlich Abschreibungsmethoden bei Immobilien ändern.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Leerstand steuerlich nutzen

Nur bei ernsthaften Vermietungsbemühungen können Sie Werbungsaufwendungen beispielsweise für Schuldzinsen geltend machen.
Zum Seitenanfang