Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Vermögensverwalter
  • FUCHS-Briefe
  • Private Rentenversicherung

Finanzplanung: Rente oder Kapital?

Rente oder Kapital - das ist die Frage | © Getty
Die private Altersvorsorge stellt Rentner in spe vor die Wahl: Monatliche Rente oder Kapitalauszahlung?
  • FUCHS-Briefe
  • Persönlichen Risiken begrenzen

Stiftungen: Furcht vor der Haftung

Stiftungsverantwortliche fürchten sich davor, für die Vermögensanlage ihrer Stiftung zur Rechenschaft gezogen zu werden. Das ergab eine Umfrage.
  • FUCHS-Briefe
  • TOPs 2017

Vermögensmanager im Test: „Echte“ Privatbanken vorn

Wir gratulieren Bankhaus Carl Spängler zum besten Ergebnis unter 83 Teilnehmern.
Im Private Banking-Anbietertest TOPs 2017 lassen inhabergeführte Privatbanken den Wettbewerb hinter sich. Der Testkunde suchte bei ihnen Rezepte gegen den Zins-Schock. Überraschend war die Anzahl sehr guter Ergebnisse.
  • FUCHS-Briefe
  • Monitoring „Trusted Wealth Manager“

Vermögensverwaltung: 72 sind vertrauenswürdig

Seit Anfang des Jahres läuft das Vertrauens-Monitoring der Private Banking Prüfinstanz Trusted Wealth Manager. Jetzt liegen Ergebnisse vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensstrategie

Realistische Renditeerwartung

Beratervertauen - Kollateralschaden fallender Zinsen | © Getty
Die derzeitige Niedrigzinspolitik hat einen weiteren unerwünschten Effekt: Sie kann gewachsenes Vertrauen zwischen Anleger und Berater nachhaltig erschüttern.
  • FUCHS-Briefe
  • Stiftungsmanager im Test

Wert und Ausschüttungen sichern

Elf Anbieter haben sich für die Endrunde des Stiftungsmanager-Tests von FUCHSBRIEFE qualifiziert.
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensverwalter

Vertrauenswürdige Banken

Die Private Banking Prüfinstanz startet ein neues Ratingverfahren, Trusted Wealth Manager. Es geht darum, welchem Vermögensmanager Kunden vertrauen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensverwalter-Ranking

Deutsche Anbieter fallen zurück

Wir haben deutschsprachige Private-Banking-Anbieter auf die Qualität von Vermögensstrategie und Beratungsgespräch hin untersucht. Die deutschen Häuser liegen eher zurück.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Vier Prüfkategorien

Hohe Anforderungen an Vermögensverwalter

Die besten Vermögensmanager im deutschsprachigen Raum müssen in vier Prüfkategorien Bestleistungen zeigen. Nur dann können Sie es in die Rubrik „Top-Anbieter“ schaffen. Dies gelang im aktuellen Markttest der Private Banking Prüfinstanz ganzen sieben Häusern. Hier die zentralen Ergebnisse auf einen Blick.
  • FUCHS-Briefe
  • 37 Vermögensverwalter qualifiziert

Die besten Vermögensmanager

37 Berater und Beraterteams von Banken, Vermögensverwaltungen und Family Offices qualifizierten sich in diesem Jahr für die Endauswahl der besten Vermögensmanager. 22 begeisterten den verdeckt auftretenden Testkunden mit ihren Lösungsvorschlägen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neues Projekt

Wer ist vertrauenswürdig?

Die Private Banking Prüfinstanz hat ein neues Testprogramm zur Vertrauenswürdigkeit von Vermögensmanagern aufgelegt.
  • FUCHS-Briefe
  • Gebühren für Vermögensverwaltung

Was verhandeln bringt

Banken und Vermögensverwalter sind derzeit besonders verhandlungsbereit, was die Konditionen angeht. Das zeigt unser neuer Markttest "TOPS 2016".
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensverwaltung | Private Banking

Eine Frage der Unabhängigkeit

Banken und freie Vermögensverwalter denken intensiv darüber nach, ob sie sich als abhängig oder unabhängig deklarieren sollen. Eine wichtige Frage, auch für Kunden.
  • FUCHS-Briefe
  • Schweizer Banken

Happige Gebühren

Dass ein Konto in der Schweiz schon immer seinen Reiz – und seine Kosten – hatte, ist bekannt. Doch der Reiz sinkt, die Kosten steigen.
Zum Seitenanfang